Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft

Erstellt von ernte, 18.08.2008, 21:45 Uhr · 45 Antworten · 7.368 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft

    Hallo, da meine Frau ja bald ein Baby erwartet nun mal eine Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft. Ich würde das ja sehr gerne machen. Dann hätte die kleine eine Deutsche und eine Thailändische.
    Geht das überhaupt noch? Wenn ja wie läuft das eigentlich praktisch ab?
    Geburtsurkunde übersetzen lassen und Pass in Frankfurt beantragen?
    Ich hab keine Kennung.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft

    Wie wäre es mit Suchen

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...sbuergerschaft

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft

    "doppelten Staatsbürgerschaft" halte das fuer einen Wiederspruch in sich aber Deutschland erkennt das wohl nicht an!

    Deutsche Staatsbuergerschaft, Mutter mit Kind nach Thailand un dort als ihr Kind eintragen lassen, dann ID beantragen und in Folge den Pass, Bingo!

  5. #4
    Avatar von jeen

    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    291

    Re: Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft

    In dem von JT29 verlinkten Thread ist ja bereits alles Wichtige durchgekaut worden.

    Zum Thema doppelte Staatsbürgerschaft möglich oder nicht noch mal dieser Link. Essenz: Mamma Thai, Pappa Deutsch -> zwei Staatsbürgerschaften ab Geburt vorhanden!

    Das Formular zur Geburtsanzeige in TH kann man sich z.B. beim Konulat in Frankfurt runterladen:
    http://www.thai-generalkonsulat-frankfurt.de/
    Dort auf "Konsularabteilung" klicken und da wiederum auf "Geburtsanzeige".

    Jens

  6. #5
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft

    ich danke euch -- ein widerspruch steckt aber in dem ganzen drin. Hab das ganze aus der Homepage vom Konsulat kopiert.

    1. Jeder thailändische Staatsbürger, dessen Kind in Deutschland geboren ist, kann beim Generalkonsulat die Geburt seines Kindes anzeigen. Diese Anzeige dient zur Erlangung der thailändischen Staatsbürgerschaft und resultierend daraus zur Beschaffung eines thailändischen Reisepasses ([highlight=yellow:db304f0344]Antragstellung auf einen thailändischen Reisepass erst nach der Anmeldung des Kindes in Thailand möglich[/highlight:db304f0344]).

    2. [highlight=yellow:db304f0344]Ihr Kind muss mit dem neuen thailändischen Reisepass nach Thailand einreisen.[/highlight:db304f0344]

    Wie soll das funktionieren . Pass gibt es in Thailand, aber man soll den Einreisestempel im Pass vorzeigen?????

  7. #6
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.023

    Re: Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft

    Zitat Zitat von ernte",p="621713
    1. Jeder thailändische Staatsbürger, dessen Kind in Deutschland geboren ist, kann beim Generalkonsulat die Geburt seines Kindes anzeigen. Diese Anzeige dient zur Erlangung der thailändischen Staatsbürgerschaft und resultierend daraus zur Beschaffung eines thailändischen Reisepasses
    So ist es.
    ([highlight=yellow:64e598bea5]Antragstellung auf einen thailändischen Reisepass erst nach der Anmeldung des Kindes in Thailand möglich[/highlight:64e598bea5]).
    Nachdem die Geburt des Kindes beim Konsulat in D erfolgt ist, kannst Du einen vorläufigen und nur 1 Jahr gültigen Kinder-Reisepass beantragen.
    Den haben wir vorletztes Wochenende beantragt.http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=618713&id=618882
    2. [highlight=yellow:64e598bea5]Ihr Kind muss mit dem neuen thailändischen Reisepass nach Thailand einreisen.[/highlight:64e598bea5]
    In Thailand gibt es auf dem Amphör deiner Frau für das Kind eine 13stellige Personen-Kennziffer. Erst mit dieser ist das Kind vollständig registriert. Und mit dieser gibt es dann auch den normalen Reisepass.

    Wie soll das funktionieren . Pass gibt es in Thailand, aber man soll den Einreisestempel im Pass vorzeigen?????
    Naja, etwas irreführend ist das schon. Aber so wie beschrieben gehts!

  8. #7
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft

    deine Ausführungen ergeben einen Sinn - danke dir..

  9. #8
    Avatar von Khun_Mii

    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    325

    Re: Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft

    In der Botschaft in Berlin war (2007) die Beantragung der thailändischen Geburtsurkunde sowie des thailändischen Reisepasses (10jährige Gültigkeit) gleichzeitig möglich. Pass wurde auf Wunsch per Post auch nach Hause geschickt.
    In Thailand erfolgte nur noch die Eintragung ins Hausregister.

  10. #9
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft

    Zitat Zitat von Khun_Mii",p="621898
    ... des thailändischen Reisepasses (10jährige Gültigkeit) ...
    Eigentlich sind thailaendische Reisepaesse nur 5 Jahre gueltig. Hat sich dies mit der Einfuehrung des E-Passes geaendert? Meine Jungs haben allerdings auch noch in diesem Jahr Paesse mit nur 5-jaehriger Gueltigkeit erhalten (in Bangkok).

    Gruss
    Caveman

  11. #10
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444

    Re: Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft

    E-Pässe gelten weiterhin unverändert fünf Jahre.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doppel Staatsbürgerschaft
    Von catweazle im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 757
    Letzter Beitrag: 22.04.15, 00:34
  2. Umfrage zur doppelten Staatsbürgerschaft
    Von Hans.K im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.02.12, 14:34
  3. Staatsbürgerschaft / Adoption
    Von andy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.07, 15:07
  4. Doppelte Staatsbürgerschaft
    Von Pracha im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.06, 18:21
  5. Doppelte Staatsbürgerschaft
    Von quaxxs im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.08.03, 16:33