Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Frage wegen einer Aufenthaltserlaubnis !

Erstellt von HaveFun, 13.07.2004, 14:54 Uhr · 41 Antworten · 3.218 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Frage wegen einer Aufenthaltserlaubnis !

    Zitat Zitat von Tel",p="150739
    ...die Trennung ist für die AB ja damit schon mal klar ersichtlich,
    Aber nur im ersten Moment ;-D

    Sie (die AB) könnte ja von ihren Anwalt erfahren, das sie (A) wegen seelischer Gewalt (durch C) in der Ehe aus dem Haus und damit in die Arme des B getrieben worden ist. Und dann hat es gefunkt; so sehr, das er sich ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen kann und deshalb selbst seine Frau verläßt. Wer will denn da dem jungen Glück im Wege stehen.
    Wie bereits geschrieben, muß der Anwalt gut sein und die AB mitspielen.

    Klingt doch ganz gut, nich´?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von HaveFun

    Registriert seit
    26.03.2002
    Beiträge
    221

    Re: Frage wegen einer Aufenthaltserlaubnis !

    @ phimax

    nein B hat vorher schon in scheidung gelebt weil ihm seine frau schon wegen einem anderen verlassen hat. C weiss auch net 100%ig ob die scheidung net schon durch ist. was wäre wenn die scheidung schon durch wäre ?
    könnte dann A weiter in deutschland bleiben ?

    danke
    gruß stefan
    allgäu

  4. #23
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Frage wegen einer Aufenthaltserlaubnis !

    Zitat Zitat von HaveFun",p="150751
    könnte dann A weiter in deutschland bleiben?
    Wenn die Scheidung vom B durch ist bzw. in absehbarer Zeit durch sein wird, man der AB klar machen kann, das es plausible Gründe gibt, warum A jetzt beim B und nicht mehr beim C ist, und dies nicht im Verschulden von A liegt, könnte die AB die Zustimmung geben, das A nach erfolgter Scheidung vom B hier unter der Vorausetzung, das sie den B heiratet, geduldet wird.

    Selbst wenn nicht, das erneute Heiraten kann ihnen keiner Verbieten; diesen Wunsch können sich imho die Cs abschminken

    Ich bin aber kein Anwalt, gebe nur gelegentlich Asyl... :P

    Zum Thema gibt es kompetentere User als mich.

    BTW: Zu welcher Tageszeit hört man die Nachtigall trappsen?

  5. #24
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Frage wegen einer Aufenthaltserlaubnis !

    Zitat Zitat von HaveFun",p="150746
    nein nicht die thaifrau hat die scheidung eingereicht sondern der mann dem sie die hörner aufgesetzt hat
    Na hab ich doch gesagt... ;)

    du schreibst
    "Wie oben schon gesagt - Anwalt. Die Rechtslage ist allerdings eindeutig."

    dann erkläre es mir mal wie eindeutig die rechtslage ist:
    Ihr bestehender Aufenthaltstitel (3 Jahre denk ich mal) kann aberkannt werden, da Ehe nicht mehr besteht und noch kein eigenständiges Aufenthaltsrecht besteht. Selbst wenn sie es bis Ablauf des Visum schafft hier zu bleiben hat sie wenig Chancen eine Verlängerung zu bekommen, da a) kein Einkommen, b) kein Ehepartner, c) keine Kinder (von dt. Partner)
    Aber nicht die Flinte ins Korn werfen - ein auf diesem Gebiet versierter Anwalt kann da durchaus noch was reißen. Vielleicht gehts ja mit Hinweis auf neue Partnerschaft, Gewalt in der Ehe oder weiß der Geier was... ist aber keinesfalls ein sicheres Ticket.
    Scheiden, Heiraten, das kann sich alles SEEEHR in die Länge ziehen...

  6. #25
    Avatar von Ralph-HF

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    157

    Re: Frage wegen einer Aufenthaltserlaubnis !

    Hallo @ll,
    Möchte ein Musterbeispiel aus meiner Verwandtschaft hier einbringen:
    Meine Tante (Thai) ist mit deutschem Mann 2,5 Jahre verheiratet, dann hat er sie rausgeschmissen. Zur Zeit läuft "eigendlich" das Scheidungsjahr. Sie hat eine befristete Aufenthaltsgenemigung bis Anfang nächsten Jahres.
    Er hatte sie einmal eingesperrt und wurde durch ein Gericht zu 800 Teuro wegen Freiheitsberaubung rechtskräftig verurteilt.
    Nächste Woche ist der von ihm eingeleitete Gerichtstermin um seine Ehe als NICHTIG erklären zu lassen (Ehenichtigkeitsverfahren). Angeblich hat sie ihn vor der Hochzeit im Unklaren über die Anzahl ihrer Kinder gelassen, ist zwar gelogen, aber egal. Der zuständige AA-Beamte ist als Zeuge von ihm benannt worden!
    Er scheint einen guten Anwalt zu haben!
    Was wäre wenn er damit durchkäme?
    Sie hätte sich ihre Heirat, Visum, Aufenthaltberechtigung erschwindelt.... und das ist sogar eine Straftat!
    Bedeutet "Sofortige Ausweisung" bei Verurteilung, Ehe hat nie bestanden, kein Unterhalt (zahlt er sowie so nicht).
    Sie hat inzwischen einen Freund, im Falle einer Verurteilung würde ihr das auch nichts nutzen.

    So kann es aussehen auch wenn die 2 Jahre bereits um sind. Wenn "B" ebenfalls einen Rechtsanwalt hat der einen solchen Weg einschlägt sieht es für "A" und somit auch für "C" nicht gut aus!

    Gruß Ralph-HF

  7. #26
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Frage wegen einer Aufenthaltserlaubnis !

    So weit ich weiß ist es ziemlich schwierig eine Ehe für nichtig erklären zu lassen.

  8. #27
    Avatar von Ralph-HF

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    157

    Re: Frage wegen einer Aufenthaltserlaubnis !

    Chak2,
    das habe ich auch gedacht, sieht aber wohl etwas anders aus.
    Seit der Trennung bezahlt er keinen Unterhalt, da seiner Meinung nach die Klage aussicht auf Erfolg hat. Leider ist diese Einstellung von Amts wegen her bestätigt worden. Sollte er mit der Klage scheitern, müsste er allerdings alles nachzahlen. Zur Zeit hat sie einen 360 Euro Job und bekommt einen Zuschuss vom Sozialamt.
    Werde berichten wenn die Verhandlung vorbei ist!

    Gruß Ralph-HF

  9. #28
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Frage wegen einer Aufenthaltserlaubnis !

    Ja, wäre gut über den Ausgang des Verfahrens zu hören. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen wie er damit durchkommen will - auch in Hinblick auf so etwas:
    Er hatte sie einmal eingesperrt und wurde durch ein Gericht zu 800 Teuro wegen Freiheitsberaubung rechtskräftig verurteilt.

  10. #29
    Avatar von HaveFun

    Registriert seit
    26.03.2002
    Beiträge
    221

    Re: Frage wegen einer Aufenthaltserlaubnis !

    hallo !

    also ich denke das will C nicht machen. ich meine die ehe für nichtig erklären zu lassen.

    C hat nur scheidung eingereicht, und dem ausländeramt mitgeteilt das A jetzt mit B zusammenlebt und er weiss net wo. und hat sie auf der stadt abgemeldet.

    jetzt versucht B natürlich irgendetwas damit A dableiben kann und C wahrscheinlich das gegenteil.
    ganz schön verzwickt, aber es ist immer scheisse wenn man sich nicht im gegenseitigen einvernehmen trennen kann.

    ach so noch was also C hat A nie eingesperrt oder sonstiges, ich denke mal streitigkeiten oder so gab es schon aber wo gibt es das nicht. was passiert wenn B mit sowas vor dem gericht bzw. dem ausländeramt anfängt, kann C dann noch probleme bekommen, aber A & B müssen das ja erst mal beweisen, oder ?


    gruß stefan
    allgäu

  11. #30
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Frage wegen einer Aufenthaltserlaubnis !

    Zitat Zitat von HaveFun",p="150966
    ach so noch was also C hat A nie eingesperrt oder sonstiges, ich denke mal streitigkeiten oder so gab es schon aber wo gibt es das nicht. was passiert wenn B mit sowas vor dem gericht bzw. dem ausländeramt anfängt, kann C dann noch probleme bekommen, aber A & B müssen das ja erst mal beweisen, oder ?
    also wenn da nie was aktenkundig war (so wie im Fall oben) sieht's schlecht aus...

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage wegen Transit in Berlin
    Von Schwarzwasser im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.12.11, 17:06
  2. Thaifrau wegen falscher Aussagen bei einer Anzeige...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.07.09, 15:53
  3. Frage wegen Overstay
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 02.05.09, 11:39
  4. wie immer Frage von Eo wegen Lan Karte
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.07, 22:07
  5. Frage wegen Schengen-Visa
    Von mrhuber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.03, 12:12