Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 116

Festhalten oder Loslassen

Erstellt von juthamat, 30.07.2006, 16:19 Uhr · 115 Antworten · 8.186 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Zitat Zitat von Paddy",p="378123
    ...Doch eine Thai gehört nicht ausgerechnet nach D, wo es derzeit noch zwar materiell, dafür aber psychisch nicht stimmt.....
    tach paddy,

    waren heute den ganzen nachmittag bei einer freundin meiner frau auf einer geburtstagsfeier,
    nicht nur da hatte meine frau sehr viel sanuk und unterhaltung. ;-D

    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Zitat Zitat von tira",p="378210
    Zitat Zitat von Paddy",p="378123
    ...Doch eine Thai gehört nicht ausgerechnet nach D, wo es derzeit noch zwar materiell, dafür aber psychisch nicht stimmt.....
    tach paddy,

    waren heute den ganzen nachmittag bei einer freundin meiner frau auf einer geburtstagsfeier,
    nicht nur da hatte meine frau sehr viel sanuk und unterhaltung. ;-D

    gruss
    Hi Tira,

    das glaube ich Dir gern und es freut mich. Besonders da, wo es nette Kontakte zu Landsleuten gibt, ist es sicher erträglicher. Doch generell bin ich eher skeptisch, wobei es natürlich u.A. auch z.B. auf gefühlsmässige Bindungen zu Menschen in der Heimat ankommt.


  4. #53
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Zitat Zitat von juthamat",p="378076
    war sie sebständige Geschäftsfrau
    Was hat sie in TH gemacht?
    Könnte sie dies nach der Rückkehr (einfach so) fortsetzen?

    ...Probleme mit der alles reglementierenden deutschen Bürokratie, die es in vielen Fällen verhindert eine selbständige Tätigkeit aufzunehmen.
    Was wollte sie hier machen?
    Gibt es keine Möglichkeit, dass du es (offiziell) für sie machst?

    Wahrscheinlich steht sicher irgentwann die Frage an -Trennung, damit sie wieder glücklicher ist
    Eine Trennung würde sie glücklich machen?
    Habt ihr schon mal miteinander darüber gesprochen?

    Hat jemand von Euch schon mal die gleiche Situation erlebt,und wie hat er sich entschieden?
    Persönlich: Nö.

    Kenne aber einen User hier, der ist lange Jahre mit seiner Frau verheiratet. Er lebt hier, sie lebt in TH (möchte hier nicht leben).
    Einer aus meinem Sprachkurs lebt hier, seine Frau lebt in TH; auch die beiden sind lange Jahre verheiratet. Er hat allerdings beruflich die Möglichkeit, 3-4 Monate im Jahr bei ihr zu sein.

    Was spräche dagegen, das ihr es (auch) so oder so ähnlich macht?
    Wenn denn eine Trennung der letzte Ausweg wäre?

  5. #54
    Avatar von Jim Thompson

    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    896

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Zitat Zitat von KraphPhom",p="378129
    Nebst aus den Augen lesen sollte man als Nittayaner auch noch auf seinen Bauch hören.
    Vor allen Dingen sollte man nicht zu viel Wert auf die guten Ratschläge so mancher legen.
    Ist nämlich schlimm, wenn man hinter jedem Baum einen Scharfschützen vermutet. Soll tatsächlich binationale Paare geben, bei denen die Frau nicht nur auf materiellen Zugewinn in Form von Trompetenblech aus ist.

  6. #55
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Zitat Zitat von Jim Thompson",p="378366
    Vor allen Dingen sollte man nicht zu viel Wert auf die guten Ratschläge so mancher legen.
    Vor allen Dingen sollte man diese Ratschläge nicht ernst nehmen...
    ...schon gar nicht, wenn der Autor schreibt, das er (lediglich) spielt ;-D

  7. #56
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Zitat Zitat von phimax",p="378370
    das er (lediglich) spielt ;-D

    Wenn dat mal nicht wieder 'ne Rattenjagd auslöst. ;-D

  8. #57
    ray
    Avatar von ray

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Servus,

    Zitat:Ich würde z.B. meiner Freundin gar nicht erst zumuten wollen, in Deutschland zu leben.

    Bei uns ist es genau umgekehrt. Ich möchte meiner Frau nicht zumuten, wieder in Thailand zu leben. Nicht zuletzt aus dem Grund, weil sie gar nicht nach Thailand zurück möchte.

    Sonst wäre sie ja auch gar nicht gekommen.

    Gruß Ray

  9. #58
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Zitat Zitat von juthamat",p="378076
    Nach 4 Jahren in Deutschland hat sie immer noch grosse Sprachprobleme,stöst immer wieder an ihre Grenzen.Früher in Thailand war sie sebständige Geschäftsfrau-heute ist sie Hilfskraft in der Gastronomie.Sie hat Probleme mit der alles reglementierenden deutschen Bürokratie,die es in vielen Fällen verhindert eine selbständige Tätigkeit aufzunehmen.
    Warum besucht sie nicht nochmal einen Sprachkurs?

    Arbeitet auf das Ziel Selbstaendigkeit hin. Nicht einfach der Buerokratie die Schuld geben sondern klar festlegen, wie ihr das zusammen schafft. Und vor allem bis wann.

    Und zum Thema Umgang mit Nachbarn, etc. Geht raus aus eurer Bude und sucht euch Freunde. Nicht alle in D sind verkrustet. Man muss sich nur den entsprechenden Bekanntenkreis aufbauen.

    Es ist gut, dass du eine gute Antenne hasst, reagiere entsprechend um deine Frau wieder aufzubauen. Nur Mut, das wird schon.

    Und hoer nicht auf die Ratschlaege so mancher, die Thailaenderinnen mehr in der Horizontalen kennen (wollen), als echtes Interesse an den Menschen zu haben.

    Sioux

  10. #59
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Festhalten oder Loslassen

    @juthamat

    Du hast geschrieben, dass die Verständigung nicht gut ist. Hier würde ich ansetzen. Für eine vernünftige Integration (und damit auch ein wohlfühlen in diesem Land) sind gute deutsche Sprachkennisse sowie seltener Kontakt zu Thais unerlässlich. Was unternehmt ihr so nach der Arbeit? Trefft ihr euch regelmäßig mit "nicht Thai" Bekannten? Hier wäre mein zweiter Ansatz.

    Als drittes: Wie oft macht ihr gemeinsame Ausflüge? Oder geht gemeinsam essen? Meine Frau z. B. ißt (inzwischen) gerne kroatisch oder griechisch.

    Gruß Tommy

  11. #60
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Gegen Heimweh hilft vielleicht wirklich nur eine eigene Aufgabe, etwas worauf sie stolz sein kann, wo sie sich 'in control' fühlt und Spass daran hat. Ansonsten denkt man zuviel über die schönen Sachen nach, die man zurückgelassen hat.

    Ich denke eine Fernbeziehung kann schon eine Zeit lang funktionieren - aber nicht all zu lange. Vielleicht zwei Jahre? Alles darüber sind sicher Ausnahmen.

    Viel Glück Juthamat für die nahe Zukunft. Gut übrigens dass du die Ruhe bewahrst. Eine Partnerin in so einer Situation braucht Unterstützung und keine 'Verlassenwerdenangstanfälle' von ihrem Partner. Ein bisschen Halt muss man seiner Partnerin schon bieten, wenn sie mal ins Schlingern kommt...

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.12, 00:09
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 12:09