Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 116

Festhalten oder Loslassen

Erstellt von juthamat, 30.07.2006, 16:19 Uhr · 115 Antworten · 8.215 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Festhalten oder Loslassen

    In unserer Ehe läuft es eigentlich sehr gut,mit all den Problemen die in jeder Beziehung mal auftreten.Aber in letzter Zeit bemerke ich immer mehr,das meine Frau immer unglücklicher wird,sehr starkes Heimweh verspürt.
    Nach 4 Jahren in Deutschland hat sie immer noch grosse Sprachprobleme,stöst immer wieder an ihre Grenzen.Früher in Thailand war sie sebständige Geschäftsfrau-heute ist sie Hilfskraft in der Gastronomie.Sie hat Probleme mit der alles reglementierenden deutschen Bürokratie,die es in vielen Fällen verhindert eine selbständige Tätigkeit aufzunehmen.Auch der Umgang der Menschen miteinander gefällt ihr nicht,in Thäiland ist man viel offener für Kontakte,für gemeinsames Essen und Feiern mit Nachbarn,Freunden und Bekannten,hier in D. wird die Wohnungstür zur Grenze gegen Andere.Also gibt es eine starke Sehnsucht nach Thailand.Ich habe das Gefühl,das sie nur mir zuliebe noch hier bleibt.da ich sie liebe möchte ich natürlich auch,das sie glücklich ist.Wahrscheinlich steht sicher irgentwann die Frage an -Trennung,damit sie wieder glücklicher ist,oder Klammern,Festhalten um jeden Preis,das wäre aber Egoismus meinerseits.Hat jemand von Euch schon mal die gleiche Situation erlebt,und wie hat er sich entschieden?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Zitat Zitat von juthamat",p="378076
    Ich habe das Gefühl,das sie nur mir zuliebe noch hier bleibt.da ich sie liebe möchte ich natürlich auch,das sie glücklich ist.Wahrscheinlich steht sicher irgentwann die Frage an -Trennung,damit sie wieder glücklicher ist,oder Klammern,Festhalten um jeden Preis,das wäre aber Egoismus meinerseits.Hat jemand von Euch schon mal die gleiche Situation erlebt,und wie hat er sich entschieden?
    Warum gibt es nicht die Alternative, gemeinsam nach Thailand zu ziehen? Ich würde z.B. meiner Freundin gar nicht erst zumuten wollen, in Deutschland zu leben.

  4. #3
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Bleibt sie schon öfters von zu Hause fern und übernachtet bei einer Kollegin ?

  5. #4
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Möchte schon gern,aber bis zur Rente sind es noch 15 Jahre,und grosse Ersparnisse hab ich auh nicht.also ein ziemlich hohes Risiko.

  6. #5
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Sie ist immer zu Hause,abgesehen von gelegentlichen Kontakten mit anderen Thais,die ihr aber auch nicht mehr viel Freude bereiten.

  7. #6
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Zitat Zitat von Paddy",p="378079
    ...gibt es nicht die Alternative, gemeinsam nach Thailand zu ziehen? Ich würde z.B. meiner Freundin gar nicht erst zumuten wollen, in Deutschland zu leben.
    Gäbe es eine Alternative, müsste man sich nicht soviele Gedanken machen... Verlagerung des Lebensmittelpunktes nach LOS ist ja nicht so easy. Gib mir einen(gut dotierten ) Job in Thailand und ich bin weg

    "Zumutung" ist so eine Sache, wichtig ist erstmal zusammen zu sein- und nicht nur für 2 Besuche in LOS- Fernbeziehungen killen, mag sein dass das bei einigen klappt, ist aber nicht die Regel

  8. #7
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Kann nur soviel sagen...sollte sie den Weg der guten Ehefrau verlassen, kannste es abstreichen. Da helfen dann die besten und teuersten Aktionen nimmer.

  9. #8
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Zitat Zitat von juthamat",p="378082
    Möchte schon gern,aber bis zur Rente sind es noch 15 Jahre,und grosse Ersparnisse hab ich auh nicht.also ein ziemlich hohes Risiko.
    Schon klar, daß es sich um ein hohes Risiko handelt. Aber wenn es sich bei Dir wirklich um wahre Liebe handelt, müsstest auch Du Berge versetzen können. Deine Frau würde sicher in ihrer Heimat gut dabei helfen können und Verzicht kann man lernen.

    Auch in Deutschland weisst Du nicht, was noch alles auf Dich zu kommt. Viele Hartz IV ler haben sich diese Zukunft vorher auch nie erträumt. Das Gleiche betrifft die Rente in D in 15 Jahren.

  10. #9
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Festhalten oder Loslassen

    Zitat Zitat von KraphPhom",p="378088
    Kann nur soviel sagen...sollte sie den Weg der guten Ehefrau verlassen, kannste es abstreichen. Da helfen dann die besten und teuersten Aktionen nimmer.
    Warum immer so pessimistisch? Ist Heimweh etwas Negatives?
    Zumal die Situation in D durchaus nachvollziehbar beschrieben wurde und einer Thai, der es nicht vordergründig um Geld und Konsum geht, durchaus abträglich ist, was die Psyche angeht.

  11. #10
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Festhalten oder Loslassen

    wie oft wars du denn mit deiner ehefrau schon
    in thailand.
    kann deine thaifrau thaifernsehen sehen.
    sprichs du schon ein bißchen thai.
    wieviel thaifreunde hab ihr.
    geht ihr auch zu thaifesten.

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.12, 00:09
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 12:09