Seite 4 von 109 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 1082

Fernehe

Erstellt von Bajok Tower, 27.01.2011, 20:03 Uhr · 1.081 Antworten · 62.067 Aufrufe

  1. #31
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    @ phimax

    was hat jetzt eine EU Niederlassungserlaubnis damit zu tun. Was soll dies überhaupt sein? Eine Aufenthaltskarte? EU Freizügigkeit? Wie soll das gehen, wenn beide Drittstaater und Deutscher in D leben?
    ja, es geht schon - aber das sind recht komplizierte Konstruktionen.
    Es gibt wohl sehr leicht Aufenthaltserlaubnisse für Ungarn und Estland. Wenn man also so eine Aufenthaltserlaubnis für diese EU-Staaten hat, dann kann man
    natürlich auch in D leben.
    Das läuft dann so ab: man meldet sich in Ungarn mit Hauptswohnsitz an und in D mit Nebenwohnsitz. Kaum jemand wird überprüfen, wo der richtige
    Lebensmittelpunkt ist.
    Soll sogar schon Büros hier in TH geben, wo man sich die Adresse in Ungarn mieten kann - wird häufig auch benutzt, um die Ehefrau ohne A1 nach D zu holen.
    Funktioniert aber m.E. nur dann, wenn man Rentner ist und die Freiheit geniessen kann, in D und in TH zu leben.





    einreise innerhalb von 6 Monaten bedeutet doch nur, dass er im Grunde 2 Mal im Jahr - kurz vor Ablauf der 6 Monatsfrist - nach D reisen muss.
    ja, man kann 2x einreisen, oder - wie schon erwähnt, die AB um eine Verlängerung ersuchen.
    Beides geht...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Meine Freundin und ich haben uns überlegt in Thailand zu heiraten, aber weiterhin getrennt zu leben. Zum einen ist sie mittlerweile genaustens darüber informiert dass es nicht alles Gold in Deutschland ist und Thailänderinnen hier als Menschen dritter Klasse angesehen bzw. permanent 5exuell belästigt werden, ob auf der Straße oder während der Arbeit. Zum Anderen will ich im Moment nicht nach Thailand umziehen, da ich mir nicht sicher bin dass ich in diesem Land mit wenig Industrie einen vergleichbaren Arbeitsplatz finde. Das finanzielle Risiko ist mir zu groß.

    Hat jemand Erfahrungen / Tipps? Heiraten nur in Thailand, aber nicht in D - welche Folgen kann das haben? Vorteile / Nachteile?
    Ich nehme einfach an ich verstehe hier etwas falsch!
    Tatsächlich bin ich in Thailand mit meiner Frau seit 22 Jahren verheiratet. Allerdings ist diese Ehe im Amper eigetragen. Sie kann aber bei gegenseitigem Einvernehmen genauso schnell wieder gelöst werden. Ok bei Unstimigkeiten muß (kann) ein Gericht entscheiden um notfalls den Besitzstand 50/50 zu trennen.
    Mit D. hat dieses alles überhaupt nichts zu tun. Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass sie mit ihrem Pass mit deutschen Nachnamen in Deutschland mir gegebenenfalls Schwierigkeiten bereiten könnte. Allerdings nur nachdem sie mit ihren Unterlagen die Legalisierung in D. einleitet. Dies hatte mir mal ein Konsular Angestellter der Botschaft erklärt, nachdem ich von meiner EX lange ordentlich in Th. geschieden war. Er empfahl mir dann auch die Scheidung gerichtlich von Berlin bestätigen zu lassen. Mit dem Scheidungsurteil brauchte ich später auch kein EFZ für die neue Ehe in Thailand.

  4. #33
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Armin Beitrag anzeigen
    Ich nehme einfach an ich verstehe hier etwas falsch!
    Tatsächlich bin ich in Thailand mit meiner Frau seit 22 Jahren verheiratet. Allerdings ist diese Ehe im Amper eigetragen. Sie kann aber bei gegenseitigem Einvernehmen genauso schnell wieder gelöst werden. Ok bei Unstimigkeiten muß (kann) ein Gericht entscheiden um notfalls den Besitzstand 50/50 zu trennen.
    ja, wenn sie sich durchbeisst - kann sie dir bei dieser langen Ehe schon einige Probleme bereiten.
    Das grösste Problem dürfte der Versorglngsausgleich sein. Ich kenne nun einen ähnlichen Fall, da bestand die Ehe 30 Jahre und der Mann war dann bei der
    Scheidung seine halbe Rente los und lebt heute mit 450 EUR in Roi Et.
    Sie würde aber auf alle Fälle einen Antwalt in D benötigen - daran dürfte es meist scheitern, ausser die Dame hat Bekannte in Deutschland.

  5. #34
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Der Daueraufenthalt EG - das ist dann die höchste Stufe, die man erreichen kann, ist ja ein uralter Hut.

    Als Unionsbürger geniesse ich ja die Freizügigkeit in allen EU-Ländern und die Ehefrau kommt ja locker mit. Die Sache wird dann interessant, wenn die Drittstaatsangehörige die gleiche Freizügigkeit haben möchte - aus welchen Gründen auch immer. Dann kann dieser Personenkreis den Daueraufenthalt EG beantragen und bei Erfüllen der Voraussetzungen (siehe Link) auch bekommen. Das sind aber recht überschaubare Fälle.

    muenchen.de - Daueraufenthalt-EG

  6. #35
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Franky, möglicherweise interpretierst Du etwas falsch.
    Es ist richtig, erst bekommt man die AE für 1/ 2 / oder 3 Jahre in der Pass geklebt.
    Wenn aber die Frau wieder ausreist, und das länger als 6 Monate, wird man die AE wieder los. Die AE bekommt man doch nur wenn der Lebensmittelpunkt in DL ist.
    Bueko hat recht, man kann auch auf der AB einen längeren Zeitraum vereinbaren. Dazu muss man aber einen Grund haben.
    Im Prinzip ist es mir egal, was andere machen, ich für meinem Teil habe meine Frau geheiratet, weil ich sie bei mir haben möchte.
    Wenn ihr glücklich seit mit einer Fernehe, dann ist das nicht mein Business. Ich bin der Typ Mensch der als Umfeld seine Familie braucht. Dazu gehört für mich auch meine Frau.

    Gruß wansau

  7. #36
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Wenn aber die Frau wieder ausreist, und das länger als 6 Monate, wird man die AE wieder los. Die AE bekommt man doch nur wenn der Lebensmittelpunkt in DL ist.
    Bueko hat recht, man kann auch auf der AB einen längeren Zeitraum vereinbaren. Dazu muss man aber einen Grund haben.
    richtig, ein Grund könnte z.B. sein - das die Mutter der Frau in TH pflegebedürftig geworden ist oder etwas in dieser Art. Da wird dann meist schon einer Verlängerung stattgegeben.
    Der Lebensmittelpunkt muss dann halt weiterhin D sein, es spielt keine Rolle - wie lange man dann weg ist. Es gibt Studenten, die 5-6 Jahre im Ausland studieren, der Lebensmittelpunkt aber trotzdem in D liegt.

  8. #37
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Bukeo, ich habe Dein Anliegen verstanden.
    Du neigst aber trotzdem dazu extreme Beispiele anzuführen.
    Ich gehe in meinen Ausführungen vom Normalfall aus. Und da kann man eben nicht mal länger als 6 Monate DL den Rücken kehren, als Thai. Schon garnicht wenn man keine Rücksprache mit der AB genommen hat. Dies war das Anliegen meinerseits. Was es für BESONDERHEITEN oder auch Tricks gibt, die Sache zu umgehen ist nicht Spektrum meines Schreibens.
    Wer andere Wege gehen möchte, bitte nur zu. Der soll aber dann auch mal hier berichten.
    Ich erinnere nur an die Tipps die Schengenvisen über die Ostblockstaaten zu erschleichen, aber wo sind die Leute die dies auch durchgezogen haben.
    Prinzipiell hast Du recht, aber prinzipiell kann man auch eine Kuh durch ein Nadelöhr ziehen.

    Gruß wansau

  9. #38
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Bukeo, ich habe Dein Anliegen verstanden.
    Du neigst aber trotzdem dazu extreme Beispiele anzuführen.
    Ich gehe in meinen Ausführungen vom Normalfall aus. Und da kann man eben nicht mal länger als 6 Monate DL den Rücken kehren, als Thai.
    wie schon erwähnt, wenn so etwas anstehen sollte - vorher die AB konsultieren. Nach unseren Erfahrungen wird es recht grosszügig erlaubt. Ausgenommen mal Bayern :-)

    Ich erinnere nur an die Tipps die Schengenvisen über die Ostblockstaaten zu erschleichen, aber wo sind die Leute die dies auch durchgezogen haben.
    Prinzipiell hast Du recht, aber prinzipiell kann man auch eine Kuh durch ein Nadelöhr ziehen.
    gibt recht viele, die das machen - momentan ist Ungarn der Renner - nur werden die das hier nicht genau erklären. Man sollte ja wissen - die DB liest mit

  10. #39
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Ach der Bukeo flunkert wieder, der will ja nur ein Geschäft machen

  11. #40
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Ach der Bukeo flunkert wieder, der will ja nur ein Geschäft machen
    nein, wir bieten keine solchen Konstruktionen an, nur vollkommen legale
    Aber man kennt natürlich viele, die das eben anbieten. Das sind spezielle Büros - die dann auch häufig
    den Namen wechseln.
    Einer war ja auch mal hier Mitglied - sitzt wohl momentan in Haft - mir ist der Name entfallen.

Seite 4 von 109 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frau UND Kinder nach Deutschland holen, Fernehe beenden
    Von Bajok Tower im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 304
    Letzter Beitrag: 25.11.11, 21:47