Seite 33 von 109 ErsteErste ... 2331323334354383 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 1082

Fernehe

Erstellt von Bajok Tower, 27.01.2011, 20:03 Uhr · 1.081 Antworten · 61.960 Aufrufe

  1. #321
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Bukeo, das sind ja Selbstverständlichkeiten, die wohl keiner abstreiten will. Nur warum sollte man das mitmachen, wenn es um Eheringe in einer binationalen Ehe geht?
    ja, bei binationalen Ehen hast du ja recht.
    Die verkaufen die Eheringe dann ja auch nicht, wenn es mal knapp wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #322
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.282
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen 'Ehefähigkeitszeugnis' und 'Ledigkeitsbescheinigung' ?
    Merkblatt lesen bei www.thailaendisch.de

  4. #323
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    bajok,

    mit der Ledigkeitsbescheinigung kannst bei Bukeo anrufen und der verheiratet dich dann in Thailand.

    Wenn du generell in Thailand heiraten möchtest, dann benötigst du ein Ehefähigkeitszeugnis. Dazu werden auch die Unterlagen deiner Zukünftigen geprüft. Mit dem Ehefähigkeitszeugnis gehst du zur Deutschen Botschaft (e-Mail vorab und es kann schon vorbereitet werden) und holst unter Vorlage des Orginals dein konsularisches Ehefähigkeitszeugnis ab. In Ban Rak kannst damit heiraten. In anderen Amphoes musst du teilweise das konsularische EFZ noch von thailändischen Stellen überbeglaubigen lassen.

  5. #324
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    benötigst du ein Ehefähigkeitszeugnis. Dazu werden auch die Unterlagen deiner Zukünftigen geprüft.
    Das heisst, das Standesamt in Deutschland braucht die Unterlagen meiner Freundin, bloß diese sind in thailändischer Sprache.

  6. #325
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    @bajok tower:

    kann das sein das du mit deinen beiträgen das forum hier amlaufen halten willst und es gar nicht um deine probleme geht?

  7. #326
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Aktuell ist das mein Problem, denn ich muss bis zum Ende des Jahres alle notwendigen Papiere sammeln um in Thailand heiraten zu können.

  8. #327
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    In Ban Rak kannst damit heiraten. In anderen Amphoes musst du teilweise das konsularische EFZ noch von thailändischen Stellen überbeglaubigen lassen.
    und in wieder anderen brauchst du gar keine EFZ oder Konsularbescheinigung. Übrigens in Singapur auch nicht.

    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Aktuell ist das mein Problem, denn ich muss bis zum Ende des Jahres alle notwendigen Papiere sammeln um in Thailand heiraten zu können.
    welche Papiere zusammen?
    Geburtsurkunde hast du ja, Reisepass vermutlich auch - dann fehlt noch die Aufenthaltsbestätigung. In Chayapum sollte das auch
    reichen. Die benötigen nicht mal eine Überbeglaubigung von der Botschaft - hat zumindest ein Member hier mal geschrieben.

  9. #328
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    dann verstehe ich nicht wieso du nicht in der lage bist das merkblatt von kiesow zu lesen und zu verstehen, oder warum dir nicht klar ist das thailändische dokumente in deutsch übersetzt und dann durch die deutsche botchaft beglaubigt werden müssen (siehe merkblatt kiesow) oder warum dir nicht verständlich ist, das das ehefähigkeitszeugnis in deutschland ausgefertigt wird, das dann ausschließlich dazu dient das dir die deutsche botschaft gegen nochmalige gebühr eine konsularbescheinigung ausstellt, mit der du dann in ganz thailand heiraten kannst. alternativ kannst du auch ein "heiratsvisum" beantragen und in deutschland heiraten- die beschaffung der unterlagen ist für beides völlig gleich, oder warum du nicht deine braut zu ihrem amphoe schickst und nachfragst welche unterlagen die beamten vor ort wollen- oft so das eine meldebescheinigung die deinen familienstand nachweist, eine geburtsurkunde und wenn vorhanden ein rechtskräftiges scheidungsurteil- alles in thai übersetzt- durch deutsche botschaft und thaiaussenministerium beglaubigt- die konsularbescheinigung ersetzt oder als solche anerkannt wird und du schnell und problemlos heiraten kannst( system bukeo) die heiratsurkunde und das heiratsprotokoll müssen wieder übersetztund durch die deutsche botschaft beglaubigt werden- die dienen einmal der beantragung es familienzusammenführungsvisums wenn gewünscht und wenn du möchtest der änderung deines familienstandes in deutschland ( das musst du aber nicht zwingend- du kannst das ganze auch nochmal machen und eine russische/polnische/malaiische/oder/oder heiraten- nur zum verständnis- warum das ganze theater auch ein bischen widersinnig ist) nutzen. wenn du vor deiner frau verstirbst ist es sinvoll das diese mit einer bereits für den rechstverkehr in deutschland gültigen urkunde dann die witwenrente beantragt.

    also ich glaube immer noch- das du hier nur traffic erzeugen willst

  10. #329
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    ich lese gerade das du in chaiyaphoom heiraten willst-ich kann dir gerne ein amphoe nennen- bei dem das ganze nach des system bukeo problemlos abläuft- mit dem moped 40 minuten vom tesco also problemlos zu erreichen

  11. #330
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    ich lese gerade das du in chaiyaphoom heiraten willst
    Interessant, wo habe ich das denn geschrieben?

Ähnliche Themen

  1. Frau UND Kinder nach Deutschland holen, Fernehe beenden
    Von Bajok Tower im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 304
    Letzter Beitrag: 25.11.11, 21:47