Seite 18 von 109 ErsteErste ... 816171819202868 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 1082

Fernehe

Erstellt von Bajok Tower, 27.01.2011, 20:03 Uhr · 1.081 Antworten · 62.283 Aufrufe

  1. #171
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von expatpeter Beitrag anzeigen
    Aber wie lange soll das gut gehen? Ich meine, wann wollt ihr dann räum-
    liche Nähe verwirklichen außer zu Zeiten deiner Besuche?
    Sie besucht mich ja 2mal im Jahr auch. So sehen wir uns 4-5mal jedes Jahr. Mehr brauchen wir nicht.

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Dazu gehört imho auch, dass man den Partner nicht fragt, wie er die lange Zeit des Alleinseins überbrückt. Gilt für beide Seiten. Zumindest Anständige und Lebenserfahrene Menschen fragen nicht.
    Ja, und außerdem telefonieren wir täglich genug, da bespricht man sowieso alles.

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Sie besucht mich ja 2mal im Jahr auch. So sehen wir uns 4-5mal jedes Jahr. Mehr brauchen wir nicht.



    Ja, und außerdem telefonieren wir täglich genug, da bespricht man sowieso alles.
    Und nochmal die Frage: Wie lange soll das gehen?

  4. #173
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von expatpeter Beitrag anzeigen
    Und nochmal die Frage: Wie lange soll das gehen?
    Wer weiß das schon...
    Besser als eine normale typische und langweilige Ehe in Deutschland ist das auf jeden Fall.

  5. #174
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Besser als eine normale typische und langweilige Ehe in Deutschland ist das auf jeden Fall.
    Und auch besser als gar keine Beziehung.
    Aber nicht besser alos eine richtige Beziehung.

  6. #175
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von expatpeter Beitrag anzeigen
    Aber nicht besser alos eine richtige Beziehung.
    Eine richtige Beziehung? Eine solche ist (aus meiner Sicht) die Beziehung, in der die Spannung möglichst lange aufrecht erhalten wird. Da ist unsere Fernehe im Moment genau die richtige Eheform. Denn bei vielen langweiligen Ehen in Deutschland ist das nicht der Fall.

  7. #176
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Eine richtige Beziehung? Eine solche ist (aus meiner Sicht) die Beziehung, in der die Spannung möglichst lange aufrecht erhalten wird. Da ist unsere Fernehe im Moment genau die richtige Eheform. Denn bei vielen langweiligen Ehen in Deutschland ist das nicht der Fall.
    Ich habe bei Fernbeziehungen immer etwas darunter gelitten, dass das Bild was ich mir während der Entfernung von der Geliebten machte, dazu führte, dass mich die Realität dann etwas enttäuschte. Ein wirkliches Kennen-lernen ist so nicht möglich. Es ist ja auch nicht der Sinn guter Beziehungen, sich mit schlechten oder langweiligen Beziehungen zu vergleichen und daraus die Wertigkeit zu ziehen. Wer in einer Beziehugn die Nähe und das Zusammenleben nicht wünscht und plant, hat im Grunde keine Beziehung. Deine Vorstellungen sind nach meinem Dafürhalten weltfremd und naiv. Wir werden den Ausgang aber wohl nie erfahren, denn über Misserfolge wird in Foren im Prinzip nur berichtet, wenn es die der anderen sind.

  8. #177
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von expatpeter Beitrag anzeigen
    Ich habe bei Fernbeziehungen immer etwas darunter gelitten, dass das Bild was ich mir während der Entfernung von der Geliebten machte, dazu führte, dass mich die Realität dann etwas enttäuschte. Ein wirkliches Kennen-lernen ist so nicht möglich.
    Ich war mit der Frau oft unterwegs, habe sie Tag und Nacht genau unter die Lupe genommen. Sie hat mich zu keinem Zeitpunkt enttäuscht. Ich hoffe, dass meine Menschenkenntnisse reichen um das richtig einzuordnen. Wie gesagt, wir telefonieren täglich und es ist nie langweilig.

    Zitat Zitat von expatpeter Beitrag anzeigen
    Es ist ja auch nicht der Sinn guter Beziehungen, sich mit schlechten oder langweiligen Beziehungen zu vergleichen und daraus die Wertigkeit zu ziehen. Wer in einer Beziehugn die Nähe und das Zusammenleben nicht wünscht und plant, hat im Grunde keine Beziehung. Deine Vorstellungen sind nach meinem Dafürhalten weltfremd und naiv.
    Die Nähe ist sehr intensiv, aber das ist schwer zu erklären bzw. beschreiben.

    Zitat Zitat von expatpeter Beitrag anzeigen
    Wir werden den Ausgang aber wohl nie erfahren, denn über Misserfolge wird in Foren im Prinzip nur berichtet, wenn es die der anderen sind.
    Da kennst du mich aber schlecht. Ich bin da egalitär bzw. neutral bezüglich meiner Person und berichte über alles, egal ob positives oder negatives. Ein Misserfolg könnte auch ein Erfolg sein, man entwickelt sich weiter, also sollte man das alles locker und nicht so dramatisch sehen.

  9. #178
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass meine Menschenkenntnisse reichen um das richtig einzuordnen.
    Wenn du nicht eine ziemlich lange Zeit zur Verfügung hattest, um deine Menschenkenntnis auf thailändische Verhältnisse einzueichen, hilft dir die in Deutschland erworbene gar nichts.

    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Da kennst du mich aber schlecht.
    Das ist richtig.

  10. #179
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Eine richtige Beziehung? Eine solche ist (aus meiner Sicht) die Beziehung, in der die Spannung möglichst lange aufrecht erhalten wird. Da ist unsere Fernehe im Moment genau die richtige Eheform. Denn bei vielen langweiligen Ehen in Deutschland ist das nicht der Fall.
    Man kann auch im Zusammenleben die Spannung aufrecht erhalten.

    Fernbeziehungen gehen nur eine Weile gut, wie Untersuchungen zeigen und damit beispielsweise Expatpeter bestätigen. Irgendwann wird sich einer der Partner nach ein wenig mehr Langweiligkeit und weniger Spannung sehnen. Es sieht so aus, als ob das deine Frau sein wird.

    Sicherlich kann man am Telefon sehr vieles besprechen, aber es ist schon ein deutlicher emotionaler Unterschied, ob sie dir nur erzählen kann, was für einen bescheidenen Tag sie hatte, oder ob du sie in den Arm nehmen kannst.
    Dass du dir was vormachst, wie so oft, wenn eigentlich suboptimale Entscheidungen gerechtfertigt sollen, wird deutlich, indem du normal verlaufende Beziehungen als langweilig herab würdigst.

  11. #180
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Kann Deinem Beitrag nur zustimmen, bis auf diesen Punkt:
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Irgendwann wird sich einer der Partner nach ein wenig mehr Langweiligkeit und weniger Spannung sehnen.
    Warum müssen sich denn die Fernbeziehungspartner während der langen Trennungszeit grundsätzlich langweilen? Ist diese Vorstellung nur eine Folge der katholischen Prägung unseres Kulturkreises, oder gibt es da noch andere Beweggründe?
    Ich bezweifle, dass man sich in Thailand darüber groß einen Kopp macht. Ebenso bezweifle ich, dass man in Thailand derart unnatürliche und unrealistische Vorstellungen hegt.

Seite 18 von 109 ErsteErste ... 816171819202868 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frau UND Kinder nach Deutschland holen, Fernehe beenden
    Von Bajok Tower im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 304
    Letzter Beitrag: 25.11.11, 21:47