Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Fast alle Hürden geschafft !

Erstellt von sawatdi, 19.03.2006, 21:24 Uhr · 34 Antworten · 3.694 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Fast alle Hürden geschafft !

    Na dann hoffen wir mal, daß die Menschen beim OLG da noch durchsteigen und ihren Job machen.

    Das deutsche Recht ist manchmal schon jenseits von Gut und Böse.

    Martin

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Fast alle Hürden geschafft !

    Zitat Zitat von sawatdi",p="327808
    ^
    was natürlich der absolute Schwachsinn ist,weil es diese
    Leute überhaupt nicht gibt,es sind nur erfundene Namen vom Krankenhaus,da das Kind anonym abgegeben wurde.
    :O Das ist ja GEIL ;-D

    Das ist das Salz in der Verwaltungssuppe eines jeden Beamten
    Nun, es wäre ja sicherlich falsch, aber macht das dann letztlich etwas aus ?
    Der Vater meiner Frau hat 2 Nachnamen - thai und chinesisch. Natürlich erscheinen die auch in den versch. Dokumenten. Das Hausregister zu ändern war dann einfacher, als die Geburtsurkunde.

    Bin ja mal gespannt, was die vorstehende Stelle (OLG) denn nun letztlich meint - lass es uns wissen .... man lernt nie aus.

    Juergen

  4. #23
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Fast alle Hürden geschafft !

    Nachtrag:

    War heute mit meinem Standesämtler essen. Also in seiner Sicht hat das OLG gar nichts damit zu tun. Eher wird das Ganze an das Amtsgericht gehen, um sich von dort eine Anweisung geben zu lassen. Er hat die ähnlichen Probleme mit unseren Aussiedlern. Nichteheliche Kinder gibt es da in den Geburtsurkunden nicht und daher wird im tatsächlichen Fall der "Opa" als Vater eingetragen, nur damit die Urkunde wieder so aussieht wie alle anderen auch.

    Das Amtsgericht wird die Sache überprüfen (wohl zusammen mit der Fachaufsicht beim RP und der TH-Botschaft) und wenn es tatsächlich fiktive Namen sind, dürfte die Anweisung kommen, dass konsequenterweise diese Felder leer bleiben, da unbekannt.

    Juergen

  5. #24
    Avatar von sawatdi

    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    99

    Re: Fast alle Hürden geschafft !

    Hallöchen,
    der Fachberater des Standesamtes wurde auch schon zu Rate gezogen,
    der hat auch nur für Verwirrung gesorgt und konnte keine Entscheidung
    treffen.Neuester Stand ist, das alles zum Familiengericht geht :bravo:
    LG Sawatdi

  6. #25
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Fast alle Hürden geschafft !

    @sawatdi

    Na, das ist auch eher die richtige Adresse dafür - dürfte also in die Richtung hinauslaufen, die mein Kollege angedacht hat ... schaun mer mal.

    Juergen

  7. #26
    Avatar von sawatdi

    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    99

    Re: Fast alle Hürden geschafft !

    Ach so,das muß ich noch nachschicken,ein Botschafter der Thailändischen Botschaft in Berlin,den wir gebeten hatten uns zu helfen, hat eine Stunde lang versucht dem Standesamt zu erklären wie es in Thailand läuft.Auf Nachfragen meiner Frau, meinte dieser,das der Standesbeamte wohl sehr schwierig wäre(höflich ausgedrückt).
    LG Sawatdi

  8. #27
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Fast alle Hürden geschafft !

    Schöner Krimi,
    wenn's für die Betroffenen nicht so ätzend wäre, könnte man sich köstlich amüsieren.
    Ich hör das Wiehern des Amtsschimmels bis hierher.
    Schreib alles auf, und dann zusammenfassend gepostet, als Thread unter Literarisches :bravo:
    Günny

  9. #28
    Avatar von sawatdi

    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    99

    Re: Fast alle Hürden geschafft !

    Hallo Leute,
    wie so oft im Behördenkrimi ändert sich manches über Nacht.
    Hier nun die Lösung zur Adoption : Das Familienbuch wurde mit
    den Adoptiveltern angelegt,die Wirkungen der Adoption sind jedoch
    jeweils bei Bedarf im Einzelfall festzustellen und gehen nicht
    über die Wirkung nach thailändischem Recht hinaus(herrliches Deutsch).
    Falls Sie die Umwandlung der Adoption in eine starke Adoption wünschen,müssen Sie einen Antrag beim OLG stellen(bloß nicht)
    Für uns ist der Fall hier erledigt,wir wollten ja nur heiraten und
    keine Adoption anerkennen oder sonstiges.
    Nun gehts weiter mit der Namensänderung im Reisepass,Postille
    haben wir schon und das ganze liegt schon bei der thailändischen
    Botschaft in Frankfurt(weil die Anlage des Familienbuches will keiner
    sehen,nur die Heiratsurkunde ).
    LG Sawatdi

  10. #29
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Fast alle Hürden geschafft !

    Also doch nur eine schwache Adoption - herrlich und lass es ruhen, interessiert später fast keinen mehr.

    Juergen

  11. #30
    Mark1981
    Avatar von Mark1981

    Re: Fast alle Hürden geschafft !

    Hallo,

    ich kann mich hier nur den anderen Forumsmitgliedern anschließen, ich wünsche euch für eure gemeinsame Zukunft alles Gute.

    Sawasdee khrub :-)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 02.09.11, 12:49
  2. "Fast geschenkt"
    Von brunon im Forum Talat-Thai
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.02.08, 14:28
  3. (Fast) Alles zum ersten Mal
    Von MadMovie im Forum Literarisches
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.01.08, 20:46
  4. Fast vergessen.....
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.05.05, 08:20
  5. Fast Food?
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.08.02, 10:32