Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Familienzusammenführung Zuständigkeiten/Ermessensspielräume

Erstellt von phiiangtawan, 15.10.2007, 10:50 Uhr · 14 Antworten · 2.308 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von phiiangtawan

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    115

    Familienzusammenführung Zuständigkeiten/Ermessensspielräume

    Wer ist für was bei der Familienzusammenführung zuständig?
    Wen kann man noch ansprechen ausser Botschaft und Ausländerbehörde?

    Hintergrund ist meine Ausländerbehörde (Outland/Aichach) sagt sie sei
    nicht zuständig und lehnt es ab überhaupt über das Thema zu reden.

    Bei der Terminvergabe (Hotline) bei der Botschaft wird meine Frau nach
    dem A1 Zeugnis gefragt. Dieses hat sie nicht, somit bekommt sie auch
    keinen Termin. Also kann man auch mit der Botschaft nicht reden.

    Sie lernt zur Zeit Deutsch kann ihr Ziel aber voraussichtlich erst in
    9-12 Monaten erreichen, weil sie ziemlich von vorne beginnen muss
    und auch abgelegen wohnt (Nongkhai/Seka).

    Ich war und und bin noch, jetzt zwangsweise, allein erziehender Vater
    von 3 Thai-Deutschen Töchtern. Meine jetzige Frau ist auch eine Tante
    meiner Kinder. Bisher habe ich nicht erfahren koennen ob das bei der
    Familienzusammenführung eine Rolle spielt.

    Gruss

    phiiangtawan

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Familienzusammenführung Zuständigkeiten/Ermessensspielrä

    Was sagt denn deine Ausländerbehörde, wer stattdessen zuständig sein soll? Eine ALB muss es ja sein.

    Ansonsten, was wollt ihr mit denen besprechen, wenn sie weder A1 hat noch unter die Ausnahmeregelungen fällt?

  4. #3
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Familienzusammenführung Zuständigkeiten/Ermessensspielrä

    Zitat Zitat von Chak3",p="534334
    ...Ansonsten, was wollt ihr mit denen besprechen,....
    tach chak,

    galt x das sprichwort man kann über alles reden ob das im genannten fall was bewirkt

    gruss

  5. #4
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Familienzusammenführung Zuständigkeiten/Ermessensspielrä

    Kann man sicher, aber mich hätte einfach interessiert, welche Alternativen der Threadstarter sieht. Das Thema ist für mcih persönlcih ja auch nicht uninteressant.

  6. #5
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Familienzusammenführung Zuständigkeiten/Ermessensspielrä

    Für das FZV ist nun tatsächlich zunächst mal die Botschaft zuständig, und wenn da der Antrag wegen Unvollständigkeit gar nicht angenommen wird, dann kommt es auch gar nicht dazu, dass das Ausländeramt um Zustimmung gebeten wird.

    Von daher scheinen die bisherigen Informationen schon korrekt.

    Was ich noch nicht ganz verstehe, ich denke mal die Ausländerbehörde hat auch zu beraten, sofern es etwas zu beraten gibt. Deshalb ist Chaks Nachfrage schon nicht unbedeutend.

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Familienzusammenführung Zuständigkeiten/Ermessensspielrä

    Wo liegt den outland ?
    (gab da mal einen Film mit Sean Connrey)

    ansonsten gilt,
    wer in Deutschland per Hauptwohnsitz gemeldet ist, für den sind deutsche Ämter zuständig,
    in manchen Regionen Ausländerämter, woanders Landratsämter,
    ev anderswo das Kreisverwaltungsreferat,

    wo halt die Zuständigkeit für erforderliche Bescheinigungen besteht.

    Wer als Vielfach-verheirateter nun die 5 Thaiehe mit einer Frau aus dem Verwandschaftskreis schließen möchte,
    nachdem der Rest des Clans schon hier ist,
    der kann tatsächlich mit Schwierigkeiten rechnen, ;-D

    doch im Normalfall nicht.

  8. #7
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Familienzusammenführung Zuständigkeiten/Ermessensspielrä

    Zitat Zitat von DisainaM",p="534418
    Wo liegt den outland ?
    Dat liegt in einer der konservativsten Gegenden Deutschlands in der man seeehr gut tot ueber dem Zaun haengen kann.

    Sioux

  9. #8
    Avatar von phiiangtawan

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    115

    Re: Familienzusammenführung Zuständigkeiten/Ermessensspielrä

    Zitat Zitat von DisainaM",p="534418
    Wo liegt den outland ?
    (gab da mal einen Film mit Sean Connrey)
    Hiermit ist der poetische Ausdruck outland gemeint.
    Bedeutet uebersetzt soviel wie fremdes Land.


    Gruss
    phiiangtawan

  10. #9
    Avatar von phiiangtawan

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    115

    Re: Familienzusammenführung Zuständigkeiten/Ermessensspielrä

    Zitat Zitat von mipooh",p="534409
    Was ich noch nicht ganz verstehe, ich denke mal die Ausländerbehörde hat auch zu beraten, sofern es etwas zu beraten gibt. Deshalb ist Chaks Nachfrage schon nicht unbedeutend.
    Richtig. Aber von dieser Behörde gibt es keinerlei
    Informationen. Entweder man weiss was zu tun ist
    und stellt den entsprechenden Antrag, oder man hat
    schon verloren. Von Beratung keine Spur.

    Gruss
    phiiangtawan

  11. #10
    Avatar von phiiangtawan

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    115

    Re: Familienzusammenführung Zuständigkeiten/Ermessensspielrä

    Zitat Zitat von DisainaM",p="534418
    Wer als Vielfach-verheirateter nun die 5 Thaiehe mit einer Frau aus dem Verwandschaftskreis schließen möchte,
    nachdem der Rest des Clans schon hier ist,
    der kann tatsächlich mit Schwierigkeiten rechnen, ;-D

    doch im Normalfall nicht.
    Falsch geraten. Die Mutter der Kinder kam
    vor eineinhalb Jahren bei einem Unfall ums Leben.

    Gruss
    phiiangtawan

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Familienzusammenführung
    Von Silom im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.04.09, 17:52
  2. Familienzusammenführung
    Von Thaibruder im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.06, 18:52
  3. Familienzusammenführung
    Von thaifreund im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.08.05, 07:17
  4. Familienzusammenführung
    Von Micha_36 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.03, 14:43