Seite 25 von 26 ErsteErste ... 1523242526 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 257

Familienplanung nach Ableben des Ehemanns

Erstellt von Mexx, 16.11.2014, 10:24 Uhr · 256 Antworten · 17.594 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    das ist wirklich einzigartig auf der Welt ,da arbeitet man ja am liebsten für umsonst.
    nein... warum, sollte man für Arbeit keine Kohle bekommen ?

    dass meine Art der Personalführung einzigartig ist, stimmt... aber ich muss es ja nicht verstehen, weshalb die Idee, die Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten selbst bestimmen zu lassen, nicht auch von anderen Betrieben umgesetzt werden...

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    8,50 Euro ist für einen erwachsenen Menschen normalerweise eine Beleidigung.
    Doch bevor man einen Arbeitgeber verflucht, sollte man vielleicht erst mal wissen, was in der jeweiligen Branche in der jeweiligen Gegegnd überhaupt üblich- bzw. möglich ist.
    ich schreibe hier von Aushilfskräften... in unserer Ecke werden noch 5 - 6 € bezahlt...so lag ich mit meinen 7 € schon über dem Markt....Deshalb bleiben meine Mitarbeiter auch mittlerweile bis zu 10 Jahre...und werden bleiben, bis zu meinem letzten Tag.

  4. #243
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Das ist nicht nur eine Beleidigung, sondern ganz einfach menschenverachtend.

    In Westeuropa gibt es ueberall hoehere Mindestloehne. In der Schweiz werden sogar leistungsgerechte Loehne bezahlt ohne das die Wirtschaft darunter leidet.

    Wir leiden hier noch immer an den Folgen der Eingliederung der DDR, die ganz Deutschland zum Niedriglohn gemacht hat.
    Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis...

    während wir hier locker Aushilfen für 7 € netto / Stunden bekommen, bezahlen unsere Kollegen in MUC das Doppelte... und haben Probleme Personal zu bekommen.

  5. #244
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen
    Hängt davon ab für wen die 8,50 Euro bezahlt werden. Für einen gelernten Festangestellten: Ja, das ist noch deutlich zu wenig! Für einen Ungelernten, der noch nicht mal 2 und 2 zusammenzählen kann: Grenzwertig.

    Doof wird es, wenn man wie bei uns in der Gastro in Stoßzeiten Aushilfen auf 450 Euro Basis beschäftigt. 8,50 Euro netto kosten mich 11,05 Euro. Die Aushilfe ist auch am Trinkgeld beteiligt, das sich auf 2 bis 3 Euro die Stunde beläuft. So verdient z.B. der Schüler netto über 10 Euro die Stunde, inkl. freiem Essen und Trinken. Das muss auch erstmal wieder reinkommen. Da hätte man eine Ausnahmeregelung machen können. Geht aber nicht, so werde ich die Preise für nächstes Jahr anheben.
    Du triffst den Nagel auf den Kopf...

    ich hatte der Nahles eine Mail gesandt mit dem Hinweis, dass eine Aushilfskraft durch dieses Gesetz besser gestellt wird als ein Mitarbeiter in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis...

    die Antwort ihrer Referentin war so was von leer...

    Es ging darum nur einen einzigen Satz aus dem Gesetz für Minijobber zu streichen... dort steht: der Arbeitgeber trägt die Nebenkosten.

    mit diesem Irrsinn sind jetzt die Kosten für eine Teilzeitkraft 10 % günstiger als eine Aushilfe...

    deshalb werden die Leidtragenden die Mütter sein, die sich nebenbei 450 € steuerfrei verdienen konnten... und jetzt auf die 5er Lohnsteuerklasse umstellen müssen, oder ihren Job verlieren.

  6. #245
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Da ist zwar was dran, aber auf der anderen Seite ist es volkswirtschaftlicher Unfug Löhne so gering zu ermöglichen das die, egal wie doofen, davon nicht mal leben können und die Allgemeinheit sozusagen über Zuschüsse die Löhne mitzahlt.

    Wobei man den kleinen Handwerksbetrieben noch Verständnis entgegenbringen könnte, nicht jedoch Konzernen die ihre Gewinne ins Ausland verlagern und ne zweite Stammbelegschaft im Niedriglohnsektor für gleiche Arbeit vorhalten.

    Bei Sokki stört mich das Gelabere von erfolgreichem Unternehmer mit mehreren Häusern und geplantem Protzbau in Thailand der seine Angestellten gleichzeitig schlecht bezahlt und hier auf Sozialromantiker macht. Wenn er kein Geld verdient oder eher wenig, alles klärchen.
    nun mal Butter bei die Fische... wie viele Mitarbeiter beschäftigst Du mit/ in Deiner Importfirma ??

  7. #246
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.100
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis...

    während wir hier locker Aushilfen für 7 € netto / Stunden bekommen, bezahlen unsere Kollegen in MUC das Doppelte... und haben Probleme Personal zu bekommen.
    Also wie sieht denn Ihre Familienplanung nach Ableben des Ehemannes aus ... das ist ja das Thema hier`

  8. #247
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Die Schweiz hat keine Weltkriege verloren.
    Kann mich aber an Zeiten erinnern wo auch in D ein Müllmann oder Busfahrer von seinem Einkommen leben konnte. Ist lange her.
    kann er jetzt auch... da die Preise für fast jede Warengruppe des täglichen Bedarfs in den letzten Jahren gefallen sind...

    wenn er gewerkschaftlich organisiert ist... um so besser.

  9. #248
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Der Vorteil der Schweiz liegt darin, dass sie kein marodes Land uebernehmen musste.
    man spricht von bisher 2 Billionen € in 25 Jahren...

    2.000.000.000.000.

    das waren für jeden Alt-Bundesbürger rund 30.000 €...

  10. #249
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Beneidenswert. Ich bekäme freundlichstenfalls ein ไร้สาระ als Antwort, wollte ich da jemandem die hiesigen Inhalte näher bringen.
    wenn Deine Frau Dir mit "Unsinn" antwortet, könnte es vielleicht daran liegen, dass sie Dich nicht für voll nimmt....

  11. #250
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Ist das eine ausziehbare Couch?
    Wenn ich mich richtig an deine Fotos hier im Nittaya vom Treff letzten Jahres erinnere,warst du nicht gerade der Schmalste oder was?
    Platz ist in der kleinsten Hütte... und zwischen uns passt kein Blatt Papier.

Seite 25 von 26 ErsteErste ... 1523242526 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kontovollmacht des Ehemanns
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.13, 09:08
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 11:57
  3. Versorgung der Ehefrau nach dem Ableben?
    Von guenny im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.04.06, 20:22
  4. 16 Jährige Thai Tochter nach De. holen !
    Von Bitis4ever im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.10.05, 00:39
  5. einreißeprobleme nach de?
    Von nignong im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.02.05, 12:54