Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Familiengeld!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 30.04.2009, 04:53 Uhr · 42 Antworten · 4.698 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Familiengeld!

    Zitat Zitat von Rooy",p="719984
    Ich weiss nicht warum soviel diskutiert wird??? Es gibt keinen festen Wohnsitz in D also kein Familiengeld!!!!
    Langsam raucht mir die Birne was man hier so liest!!

    Rooy
    Womit hast Du denn ein Problem, Rooy?
    Otto hat formuliert "....Vieleicht komme ich wieder ins Reich....".
    Heisst doch, dass er damit einen Wohnsitz in D haben wird.

    Wenn Dir Deine Birne raucht, dann lies halt weniger komplizierte Threads oder gar nicht.
    Dieser Thread ist bislang absolut harmlos.
    Du solltest mal im Thailand News trainieren.
    Da warten wirkliche Sparringpartner, mein lieber Herr Gesangsverein

    Dann ruhe Dich mal schön aus und hole Dir neue Kraft.
    Gute Besserung.

    Gruss,
    Strike

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117

    Re: Familiengeld!

    Das dauert aber alles und bis jetzt ist er nicht hier!
    Es gibt doch nur eine Antwort, das Kind muss hier sein, wenigstens ein Elternteil, ...
    Geburtsurkunde , Meldebescheinigung und trallala......
    Es ist schon nervig was man hier in D alles angeben muss !
    Egal, Otto wirds schon richten!

    Rooy

  4. #33
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Familiengeld!

    Zitat Zitat von Rooy",p="719991
    Das dauert aber alles und bis jetzt ist er nicht hier!
    Es gibt doch nur eine Antwort, das Kind muss hier sein, wenigstens ein Elternteil, ...
    Geburtsurkunde , Meldebescheinigung und trallala......
    Es ist schon nervig was man hier in D alles angeben muss !
    .......
    Klar ist er noch nicht hier.
    Aber erkundigen kann er sich doch deshalb trotzdem vorher schon.
    Das gilt im übrigen für viele Fragen hier.

    Was die zu erbringenden Papiere anbelangt gab es hier kein "trallala":
    eine Passkopie (wurde vor Ort von der Beamtin gezogen), die Unterschrift auf dem Antrag und selbstverständlich die Geburtsbescheingung waren ausreichend.
    Heisst der Antrag (4 Seiten) selbst plus Geburtsbescheingung.
    Aus meiner Sicht überschaubar.
    Da war die Geburtsanzeige beim Konsulat in Frankfurt schon eine andere Nummer.

    Gruss,
    Strike

  5. #34
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117

    Re: Familiengeld!

    Vergiss es Strike!

  6. #35
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Familiengeld!

    Zitat Zitat von Rooy",p="719994
    Vergiss es Strike!
    Was soll ich vergessen?
    Das Elterngeld?
    Dich?
    Geht es bitte ein wenig konkreter?
    Danke.

    Gruss,
    Strike

  7. #36
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Familiengeld!

    Zitat Zitat von Rooy",p="719991
    Das dauert aber alles und bis jetzt ist er nicht hier!
    Mann, wenn ich nach Deutschland zurückkehren würde, würde ich mir auch zeitig ausrechnen wollen, was ich denn an Geld zum Leben zur Verfügung habe.

    Und da der Staat ja so schön mit Sozialausgaben herumschmeißt, würde ich natürlich auch das Geschenk annehmen und den Betrag rechtzeitig in mein Budget einreichnen.

    Vielleicht ist die Geldfrage ja auch eine Entscheidungshilfe, ob ein Umzug mit Kind ins Reich möglich ist oder er doch lieber in Thailand oder einem Drittland bleiben sollte.

    Ich stand letztes Jahr aus finanziellen Gründen auch vor dieser Entscheidung und habe natürlich alle Sozialeinnahmen mit einberechnet (wir blieben dann doch hier). Dass dafür natürlich erhebliche bürokratische Vorgänge nötig sind, ist ja klar. Aber es soll Menschen geben, die sogar mit Behörden klar kommen und solche Dinge wie Anmeldebescheinung erhalten - auch wenn es sehr lange dauert.

    Also entspann dich...

  8. #37
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Familiengeld!

    Zitat Zitat von Rooy",p="719991
    Das dauert aber alles und bis jetzt ist er nicht hier!...
    Klärt mich bitte auf. Heißt das auch wenn das Kind nicht in Deutschland wäre, ein Elternteil aber Sozialpflichtig, daß dieses Elterngeld bezahlt würde?

    Wie liegt der Fall bei Kindergeld in dieser Situation?

  9. #38
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Familiengeld!

    Nein, wenn das Kind nicht in D ist, dann gibts auch kein Geld, weder das eine, noch das andere.

  10. #39
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Familiengeld!

    Zitat Zitat von Charly",p="720064
    Nein, wenn das Kind nicht in D ist, dann gibts auch kein Geld, weder das eine, noch das andere.
    Das widerspricht aber einer Aussage von Ronphiboon, die er gestern (unter bestimmten Voraussetzungen) verkündet hatte:

    Zitat Zitat von Ronphiboon",p="719851
    Zum Thema Kindergeld.
    Kindergeld bekomme ich auch wenn meine Tochter in Thailand lebt weil ich in Deutschland Wohnsitz habe und unbeschränkt Steuerpflichtig bin.
    Also, was stimmt nun?
    Gibt es konkret jemanden, der Kindergeld erhält, auch wenn das Kind im Nicht-Eu-Ausland lebt?
    Bzw. gibt es jemanden, der es beantragt, aber es nicht bekommt?

    Ist eigentlich ein Unding, dass es so viele Vorschriften und Gesetze gibt, aber keiner genau Bescheid weiß (die Behörden wohl noch am Allerwenigsten), weil diese so unwirsch formuliert sind.

    Ich tippe mal: alles Absicht. Man will zwar als Staat als großer Gönner angesehen werden, aber dann doch die Hürden so hoch setzen, dass sich kaum jemand traut, Anträge zu stellen. Wenn dann auch noch von der bevölkerung widersprüchliche Derfinitionen der Vorschriften kommen...

    Also: was stimmt nun definitiv?

  11. #40
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Familiengeld!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="720070
    ............
    Gibt es konkret jemanden, der [highlight=yellow:5a1caccb18]Kindergeld [/highlight:5a1caccb18]erhält, auch wenn das Kind im Nicht-Eu-Ausland lebt?
    Bzw. gibt es jemanden, der es beantragt, aber es nicht bekommt?
    ........
    Achtung:
    das eine ist Kindergeld (164 Euro), das andere Elterngeld (mindestens 300 Euro).
    Aber ich gebe Dir recht: der Gesetzesdschungel - nicht nur im Familienbereich, noch viel schlimmer empfinde ich das Steuerrecht - ist alles andere als leicht zu durchforsten :-(

    Gruss,
    Strike

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte