Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Familien krach

Erstellt von Thaimaus, 03.01.2006, 21:01 Uhr · 13 Antworten · 2.934 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Familien krach

    Muss mal reden....

    Am Freitag ist es nun soweit,meine Cousine heiratet und alles eskaliert.
    Zu Anfang war alles gut dann kam meine Mama wieder aus den erholten LOS Urlaub und dann begann es.SIE möchte nicht auf die Hochzeitfeier ihrer Nichte,da ihr Schwager warscheinlich auftauchen wird den sie hasst über alles,er hat ein verbrechen begangen der straflich verfolgt würde,wenn die Anzeige nicht zurück gezogen worden wäre.
    Alle Familien sehen darüber hinweg und wollen keinen Ärger nur meine Mama hat zu dünne nerven und möchte sich das ganze ersparen.
    Von Ihrer Nichte wurde sie eingeladen zur Standesamtliche und am nächsten Tag zur Feier.Nur Mama möchte nicht,sie sagt sie kocht was und ein Hochzeit geschenk bekommt sie auch aber kommen will sie nicht wegen dem Schwager.
    Darauf prombt die Antwort von meiner Cousine dann brauch sie nichts kochen und zur Standesamtlichen sowie zur Feier brauch sie auch nicht erscheinen,ein Kindergarten zu ihren Ehrentage könnte sie nicht gebrauchen.
    Als ob sie das nicht in etwas schöner verpacken hätte können.
    Naja mit mir macht sie auch ganz derbe Sachen die mich verletzten,indem sie kurzfristig bei Verabredungen absagt und die Kuriosesten Ausreden hat als auch das sie mich immer wieder enttäuscht und nichts dabei lernt und es noch nicht mal bemerkt das sie ne Person damit verletzt.
    Nun bin ich auch am Ende und hab keine Lust mehr auf die Hochzeit zu gehen,schon allein was sie meiner Mama gesagt hat.
    Ihr wird es aber eher weniger ausmachen wen ich nicht komme,trotzdem will ich ihr irgendwie zu verstehen geben das sie mal nachdenken soll was sie an Personen verletzt.
    Ein Brief wird sie zereissen von gesicht zu gesicht flippt sie wieder aus und haut ab .
    Was nun ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Familien krach

    @ Thaimaus, :-)

    schon am Freitag ist die Hochzeit und der Stressfaktor steigt - bei fast allen Beteiligten...ist nun mal so

    In der Kürze der Zeit wird man die "Kampfhähne und -Hennen" wohl nicht an einen Tisch bekommen (außer zur Feier )

    Ist alles eine Frage der Sicht...

    An Deiner Stelle würde ich mich auf die Feier freuen, sonst wird eine negative Spirale daraus- und das wäre für die Hauptbeteiligten außerordentlich schade, wenn sie den "schönsten Tag" so in Erinnerung behielten...

  4. #3
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Familien krach

    Hallo Thaimaus, kenne ja den Hintergrund mit deinem Schwager nicht.

    Ich kann aber schon verstehen, dass bei der Absage deiner Mutter zur Hochzeit sich deine Cousine geaergert hat. Ich haette vielleicht aehnlich reagiert. Dass sie evtl. zu deinem Onkel haelt (geht aus deinem Posting nicht hervor) koennte ich gut verstehen. - Dann hat sie sich durch euch verletzt gefuehlt.

    Kann man halt immer von zwei Seiten sehen.

    Sioux

  5. #4
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Familien krach

    @Thaimaus - das ganze ist jetzt eine schwere Situation in der Du bist. Du stehst zwischen den zwei Stühlen.

    Ich mache in solchen Situationen einfach folgendes: Ich lass es immer weiter auf mich zukommen und paff! löst sich die Situation eh meist von selbst auf. Glaub mir - das funktioniert.

    PengoX

  6. #5
    Avatar von thaidreamer

    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    136

    Re: Familien krach

    Hallo Thaimaus!

    Gehe zur Hochzeit. Leg die angesprochenen Probleme bis nach der Hochzeit auf Eis. Das wäre fair.
    Vielleicht kannst du ja nochmal mit deiner Mutter reden, das sie doch kommt. Aber ansonsten laß ihr ihren Willen. Bringt ja nix, wenn es zum Ärger auf der Hochzeit kommt. Aber es ist ja auch noch nicht sicher, ob der Schwager kommt, oder?
    Meine Meinung

    Trotzdem wünsche ich eine schöne Feier. Vielleicht läßt du uns dann mit ein paar Fotos an der Feier teil haben


  7. #6
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Familien krach

    Hallo Thaimaus,

    solche Familiengeschichten kenne ich genauso in Europäischen
    Familien, und man ist da praktisch machtlos.

    Deine Cousine kann ich verstehen, indem sie kein Famiienstreit
    auf ihr Hochzeitstag will.
    Dich kann ich verstehen indem du zu deiner Mutter hältst.

    An erster Stelle würde ich sagen: du wolltest bestimmt zusammen
    mit deinem Fruend dahin. Rede erst mal mit ihm, was er denn davon
    hält. Er hat sich vielleicht schon mal auf die Party gefreut.
    Entscheidet zusammen.

    Gruss, René

  8. #7
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Re: Familien krach

    Zitat Zitat von Sioux",p="304994
    Hallo Thaimaus, kenne ja den Hintergrund mit deinem Schwager nicht.

    Ich kann aber schon verstehen, dass bei der Absage deiner Mutter zur Hochzeit sich deine Cousine geaergert hat. Ich haette vielleicht aehnlich reagiert. Dass sie evtl. zu deinem Onkel haelt (geht aus deinem Posting nicht hervor) koennte ich gut verstehen. - Dann hat sie sich durch euch verletzt gefuehlt.

    Kann man halt immer von zwei Seiten sehen.

    Sioux
    Besser wäre gewesen wenn sie höfflich zu meiner Mutter gesagt hätte.Es ist schade das du nicht kommst,hätten uns gefreut vielleicht überlegst du es dir nochmal.
    Aber nein knallhart auf den AB gesprochen und ausgeladen.
    Ist find ich keine schöne Sache.
    Sie will halt beide Seiten auf der Feier haben aber das geht nun mal nicht.
    Ob sie zu meinen Onkel hält,daran denkt sie nicht für sie ist das Kindergarten wie sie so schon sagt und hat dafür momentan keine Zeit deswegen, die Stress macht wird ausgeladen.

    Mein Onkel hat ein schweres verbrechen begangen das es für keinen von euch nachvollziehbar ist.Meine cousine war an diesen besagten Tag da und hat es gesehen und die Polizei gerufen,also verstehe ich nicht was das soll.

    Freund kann mich verstehen hat ja es ja schon selbst mal getroffen mit meiner Cousine das sie ihre Worte nicht überlegt und damit Leute verletzt,aber er sagt sollen hingehen,des Familien frieden willens und sie geht ja dann bald eh nach amerika und wir sind sie los und brauchen uns nicht mehr ärgern lassen von ihr.
    Allerdings ist es meisst so das meine Mama halt ne sehr gesehene Person ist und ich an den Abend oft genug die Frage gestellt bekomme,warum die Mama nicht gekommen ist und ich halt die wahrheit sage oder mich verstelle ?

  9. #8
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Familien krach

    Der Kern des Problems liegt im Verhalten Deiner Mutter.

  10. #9
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: Familien krach

    Sorry, aber es ist doch der große Tag Deiner Cousine und ihre Sache wen sie einlädt. Ich verstehe nicht warum Deine Mutter für diesen einen Tag nicht einfach ein Auge zu drücken kann (Ok. schweres Verbrechen, hab ich verstanden - aber Du schreibst ja, dass die anderen da auch schon drüber weg gesehen haben ...) Ist doch bestimmt eine große Hochzeit oder? Da kann man sich doch bestimmt auch aus dem Weg gehen. Deine Mutter muss ja nicht mit ihm sprechen.

    Dadurch, dass sie schon gesagt, dass sie nicht kommen will, wenn der Schwager auch da ist hat sie Deine Cousine verletzt - weil es Kindergarten ist (womit sie recht hat würd ich sagen bei dem Stand was ich weiß).

    Bitte nicht böse sein, ich meine es auch nicht böse. Oder sehe ich das doch zu eng?!?!

  11. #10
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Re: Familien krach

    - aber Du schreibst ja, dass die anderen da auch schon drüber weg gesehen haben ...)
    Meinte einfach damit sie wollen keinen Ärger und halten sich auch fern.Es weiss nun nicht jeder nur wirklich die Geschwister untereinander was mein Onkel gemacht hat.Ist nun auch schwer nachvollziehbar wenn man den Grund nicht weiss.

    Für mich wäre es nun auch besser wegzubleiben,weil ich nicht den Tag versauen will.Schon allein das ich so energie geladen bin kann ich für nichts garantieren.Das Fass ist übergelaufen,was sie sich gegenüber mir auch immer wieder leistet das ich nicht verdient habe.Das sie eigendlcih nur noch `piep`sagen muss dann bin ich mit meinen nerven am Ende.

    Die Mama hat sich nun entschieden sie wird nicht kommen.Sie ist zusehr verletzt und will der jenigen Person auch nicht sehen ob es nun von nah oder von fern ist.Hab ihr allerdings auch gesagt ,das der Schwager dann hochhaus gewonnen hat wenn sie nicht kommt.

    Einige Personen haben die Tage auch angerufen und mir gesagt das sie das verstehen und auch nicht lange bleiben werden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koh Tao - welches Resort ist für Familien geeignet?
    Von Ferienfan im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.11, 09:02
  2. familien urlaub in pataya
    Von romanventi im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.12.06, 17:08
  3. Familien-Ferien/Bungalow
    Von rayko im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.06, 10:14
  4. Reisebegleitung für Familien
    Von Thaimaus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.01.05, 19:32