Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

Erstellt von Sailor, 18.05.2009, 21:04 Uhr · 35 Antworten · 6.166 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Zitat Zitat von franky_23",p="726980
    dass beim Gesmatbetrag der Einkünfte die Werbungskosten abgezogen sind. Dann hat dies nichts mehr mit Brutto zu tun.
    Das ist wohl richtig, dann hast Du aber bestenfalls eine Zwiscensumme mit einer Aussagekraft von null komma nichts

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    mmhh da macht einer darauf aufmerksam das ein paar sachen nicht richtig laufen...........veroeffentlichung und so.

    und ach so viele oberschlaue hacken herrum was fuer ein kinjau der threadstarter doch sein muss.

    was regt ihr euch ueber politik im los und a1 kurse auf wenn ihr hier aufeinmal andere toene spuckt.

    sich wundernd

    mfg lille

  4. #23
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Ich möchte hier auf die Teilnahme für die Integrationskurse und die Fahrkostenerstattung eingehen,was hierzu die Gesetze aussagen.
    Erstens wurde die Verordnung für die Durchführung von Integrationskurse im Bundesgesetzblatt am 13 Dez.2004 veröffentlich.(I Nr.68,S.3370)
    Diese Gesetze beziehen sich auf die nachziehende Ehegatten und Kinder,Eltern,Großeltern und Familienangehörige.
    Nicht bei Nachzug von ausländischen Ehegatten zu Deutschen
    (Gebürtige Deutsche Staatsbürger)Ausnahmen bilden deutschstämmige Spätaussiedler,ohne Deutschkenntnisse.
    Alle jetzt nachziehenden Ehegatten müßen einen Sprachtest machen(AI)und mit diesen sind sie von der Gebührenfreien Teilnahme Ausgeschloßen,da sie Grundkenntnisse der deutchen Sprache haben.Aber das trifft auch zu auf Ehegattennachug zu Ausländern mit Aufenthaltsstatus.
    Wer Verpflichtet zum Integrationskurs?
    Die Ausländerbehörde.
    Das Arbeitsamt/Sozialamt,bei Leistungen von diesen Ämtern.
    Die Bundesbehörde für Migration und Flüchtlingsfragen.
    Jeder deutsche Staatsbürger kann seine Frau,auf eigene Kosten anmelden zum Kurs"Deutsch für Ausländer",Anspruch auf eine Kostenlosen Kurs hat er nicht,auch nicht für einen Integrationskurs.
    Eine Kostenerstattung für Fahrkosten ist geregelt im § 4
    Teilnahmeberechtigung,da steht,Fahrkostenerstattung nur für BERECHTIGTE Teilnehmer.Berechtigt sind nur Teilnehmer,die von einer Behörde,die Auflage erhalten haben sich einem Imigrationskurs zu unterziehen.

    Im § 45,des AufenthG.ist klar geregelt,wer für die Kosten zum IK aufkommt.Zur Zahlung ist der Ehemann Verpflichtet.

  5. #24
    Avatar von Luftretter

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    872

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Zitat Zitat von franky_23",p="726145
    Seit doch mal ehrlich. bei 2.25 Euro die Stunde wollt ihr euch beklagen.

    Überlegt mal was das heisst. Bei 15 Teilnehmern sind das so 35 Euro die Stunde, davon soll Verwaltung, Dozent, Raum ... bestritten werden. Dies geht nur bei Lohndumping eines Bildungsträgers.
    Das mag ja stimmen, was du uns da so schön vorgerechnet hast.
    Aber: wenn der Staat bzw. die schwarze Pest in Berlin, meiner Frau schon vorschreibt, das Sie gefälligst deutsch zu lernen hat (sie hatte eine Verpflichtung zur Teinahme), dann soll er auch gefälligst die Kosten dafür tragen.


    Zitat Zitat von franky_23",p="726145
    Was habt ihr für ein Anspruchsdenken!!!!
    Das ist einfach: wer bestellt, der bezahlt auch die Rechnung... ;-D

    Und da meine Süsse die Prüfung kürzlich mit 89% bestanden hat, hole ich mir jetzt erstmal die Hälfte der Gebühren (300,-€) zurück...
    Plus Fahrtkostenzuschuß!!!

  6. #25
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Zitat Zitat von Samui-Fan",p="729885
    Aber: wenn der Staat bzw. die schwarze Pest in Berlin, meiner Frau schon vorschreibt, das Sie gefälligst deutsch zu lernen hat dann soll er auch gefälligst die Kosten dafür tragen.
    Genau! :bravo:

    Aber leider sieht die Realität anders aus.
    Wir werden ja auch gezwungen, Personalausweise zu haben. Und wer muss für die Druckkosten aufkommen? Der Bürger.
    Wir wissen ja alle, dass der Finanzminister eine absolute Niete in Sachen Betriebswirtschaft ist. Macht Schulden ohne Ende. Und ist doch klar, dass er jede Möglichkeit, nutzt, um dem Bürger in die Tasche zu greifen. Das machen Taschendiebe halt, weil sie zu blöde waren, was anständiges im Leben erreicht zu haben.

    Was ich aber nicht verstehe:
    es behaupten doch immer viele, wenn der A1-Test erst mal bestanden wäre, dann würde es überhaupt kein Problem mehr sein, dauerhauft in Deustchland zu leben, zu arbeiten etc.
    Das soll ja angeblich der große Vorteil gegenüber Thailand sein. Wie kann man denn dann in dieser paradiesischen Freiheit noch zu einem Integrationskurs gezwungen werden?
    Oder haben hier einige nur geflunkert, um Deutschland in ein besseres Licht stehen zu lassen. Na sowas...

  7. #26
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Ich hörte mal die ALB kann zwar verpflichten, aber letztendlich hat dies keine gravierende Folgen wenn man dem nicht nachkommt.

    Höchstens, dass die AE nur 1 verlängert wird, ....

  8. #27
    Avatar von Simone

    Registriert seit
    17.02.2009
    Beiträge
    177

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Schön wäre es alles kostenlos zu haben, aber ich bin der Meinung, jeder Ausländer der sich in Deutschland nieder lässt hat gefälligst auch die deutsche Sprache zu lernen und das so schnell wie möglich. Wenn Deutsche sich im Ausland niederlassen (USA, Norwegen usw.) müssen wir auch deren Sprache können und da wird nichts bezahlt. 300 Euro bekommt man ja zurück wenn der Ehegatte die Prüfung bestanden hat. Nach Auskunft des Finanzamtes werden die Fahrtkosten nicht erstattet. Hab am Freitag dort nachgefragt. Werde es wohl verschmerzen können.

  9. #28
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Zitat Zitat von berliner35",p="728148
    ...................
    Alle jetzt nachziehenden Ehegatten müßen einen Sprachtest machen(AI)und mit diesen [highlight=yellow:b32d7ee83c]sind sie von der Gebührenfreien Teilnahme Ausgeschloßen[/highlight:b32d7ee83c],da sie Grundkenntnisse der deutchen Sprache haben............
    Da möchte ich Dich korrigieren.
    Das stimmt so nicht.

    Gruss,
    Strike

  10. #29
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Zitat Zitat von Simone",p="730590
    Wenn Deutsche sich im Ausland niederlassen (USA, Norwegen usw.) müssen wir auch deren Sprache können und da wird nichts bezahlt.
    Das stimmt so eben nicht überall.
    Ich lebe in Thailand und kann kaum thai, weil ich einfach keine Zeit zum Lernen habe. Trotzdem darf ich hier ein Leben lang bleiben und jeder versteht mich.

  11. #30
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="730656
    jeder versteht mich.
    Im Nitty sicher nicht

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Integrationskurs verlängerbar?
    Von Silom im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.06.10, 20:10
  2. Integrationskurs!
    Von franky1961 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.03.09, 13:06
  3. Integrationskurs
    Von yoyo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.09.08, 13:46
  4. Integrationskurs
    Von dl4gbe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.07, 00:45
  5. Integrationskurs
    Von ChangNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.07, 14:42