Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

Erstellt von Sailor, 18.05.2009, 21:04 Uhr · 35 Antworten · 6.159 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Sailor

    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    55

    Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    ....

    .... ggfgfgf

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Vielleicht kann man ja was Steuerlich absetzen?!

    Rooy

  4. #3
    Avatar von Eisenhans

    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    5

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Vielleicht kann man ja was Steuerlich absetzen?!
    Wuerde man vermutlich versuchen als Sonderausgaben durchzubekommen, da erstmaliger Erwerb von Kenntnissen, die zur Aufnahme eines Berufs/einer Ausbildung befaehigen.

    Allerdings muss auch da zu versteuerndes Einkommen vorliegen, damit es Sinn macht. Der Anfangsposter wollte ja aber eine Beihilfe.

  5. #4
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Na wenn Du mit § und so kommst ist dieses Forum vieleicht nicht so der Info-Bringer!
    Soweit wie ich es verstanden habe gibt es nur einen Zuschuss wenn der Kurs, warum auch immer, nicht am Wohnort stattfindet!
    Bei mir z.B. würde es keinen Zuschuss für Nahverkehrsmittel o.ä. in Berlin geben!
    Wenn man aufm Dorf lebt und da keine VHS oder sowas gibt und man muss in die nächste Stadt, dann gibt es Zuschuss!
    Soweit mein Verständniss!

    Rooy

  6. #5
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Ein Beispiel aus NRW:
    Thailänderin, frisch verheiratet, nun in Deutschland.

    Integrationskurs verpflichtend? = Nein.
    Kostenbefreiung? = Nein, da der Ehemann ein zu hohes Einkommen hat. Hätte der Ehemann ein niedriges Einkommen, dann hätte seine Frau nicht nach Deutschland kommen können.
    Kosten für Kurs = 1,- Euro je Stunde = 600,- Euro.
    Fahrtkostenerstattung = Nein. Auch ein verbilligtes Schülerticket ist nicht möglich.
    Fahrtkosten in Steuererklärung = ja.

  7. #6
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Zitat Zitat von Frederik",p="726095
    Ein Beispiel aus NRW:
    Thailänderin, frisch verheiratet, nun in Deutschland.

    Integrationskurs verpflichtend? = Nein.
    Kostenbefreiung? = Nein, da der Ehemann ein zu hohes Einkommen hat. Hätte der Ehemann ein niedriges Einkommen, dann hätte seine Frau nicht nach Deutschland kommen können.
    Kosten für Kurs = 1,- Euro je Stunde = 600,- Euro.
    Fahrtkostenerstattung = Nein. Auch ein verbilligtes Schülerticket ist nicht möglich.
    Fahrtkosten in Steuererklärung = ja.
    da ist dir ein kleiner Fehler eingeschlichen.

    Seit doch mal ehrlich. bei 2.25 Euro die Stunde wollt ihr euch beklagen.

    Überlegt mal was das heisst. Bei 15 Teilnehmern sind das so 35 Euro die Stunde, davon soll Verwaltung, Dozent, Raum ... bestritten werden. Dies geht nur bei Lohndumping eines Bildungsträgers.

    Auch bei 1 Euro zahlt der STaat noch zu und den Rest kannst dann noch bei Steuererklärung geltend machen.

    Was habt ihr für ein Anspruchsdenken!!!! Wollt wohl auch noch das Klopapier subventioniert haben, da die Angst vor der Prüfung zu einem erhöhten Bedarf führt.

  8. #7
    Avatar von

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Es gibt zu den Kosten uebrigens eine Anfrage der FDP an die Regierung. Dort wird eine Finanzierung von
    3.-- € gefordert.
    Auch der Betrag ist natuerlich immer noch viel zu niedrig.

    Wie soll denn bei so einer Finanzierung ein vernuenftiger gedeckter Unterricht moeglich sein? Ohne Idealismus und Lohndumping geht da gar nix.

  9. #8
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Zitat Zitat von Extranjero",p="726147
    Es gibt zu den Kosten uebrigens eine Anfrage der FDP an die Regierung. Dort wird eine Finanzierung von
    3.-- € gefordert.
    Auch der Betrag ist natuerlich immer noch viel zu niedrig.

    Wie soll denn bei so einer Finanzierung ein vernuenftiger gedeckter Unterricht moeglich sein? Ohne Idealismus und Lohndumping geht da gar nix.
    Wie das funktioniert? Die Bildungsträger zahlen studierten Personal teils 15 - 20 Euro freiberuflich. Dies würde in etwa einem normalen sozialversicherungspflichtigen Job von 6- 9 Euro die Zeitstunde entsprechen.

    Letztendlich fördert der Staat hier bei ureigensten Aufgaben, mämlich der Integration Lohndumping.

    Vor ca. 5 Jahren - der Zeit der Bildungsträgerkrise- wurden gegenüber dem AA und dem Staat teilweise Stundensätze von 1.2 Euro angeboten.

  10. #9
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Hallo,

    ich habe seinerzeit versucht, die Kosten, incl. Fahrkosten, für den Deutschkurs meiner Frau als Werbungskosten steuerlich geltend zu machen. Der Bescheid vom Finanzamt...keine berufliche Weiterbildung im eigentlichen Sinne.....pures Privatvergnügen.....

    In wie weit eine Absetzung als außergewöhnliche Belastung möglich ist, weiß ich nicht. Grundsätzlich werden außergewöhnliche Belastungen ja nur als solche anerkannt, wenn sie in der Summe 6% des Einkommens übersteigen

    Gruß
    aalreuse

  11. #10
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Fahrtkostenzuschuß zum Integrationskurs

    Zitat Zitat von aalreuse",p="726168
    Hallo,

    In wie weit eine Absetzung als außergewöhnliche Belastung möglich ist, weiß ich nicht. Grundsätzlich werden außergewöhnliche Belastungen ja nur als solche anerkannt, wenn sie in der Summe 6% des Einkommens übersteigen

    Gruß
    aalreuse
    dachte das wäre vom Familienstand und Einkommen abhängig. Doch bei 6% Sebstbehalt geht es Dir ja nicht schlecht.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Integrationskurs verlängerbar?
    Von Silom im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.06.10, 20:10
  2. Integrationskurs!
    Von franky1961 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.03.09, 13:06
  3. Integrationskurs
    Von yoyo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.09.08, 13:46
  4. Integrationskurs
    Von dl4gbe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.07, 00:45
  5. Integrationskurs
    Von ChangNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.07, 14:42