Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Es ist soweit, Hochzeit in Wien

Erstellt von Shorty, 13.04.2009, 18:56 Uhr · 20 Antworten · 3.246 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Shorty

    Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    11

    Es ist soweit, Hochzeit in Wien

    Hallo Freunde!

    Bei mir ist es jetzt soweit ich heirate meine Freundin mit der ich nun seit 3 Jahren "zusammen" bin.

    Was bis jetzt gemacht wurde:
    - Termin am Standesamt gemacht mit allen notwendigen Papieren.
    - EVE ( Elektronische Verpflichtungserklärung)

    Meine persönlichen Papiere + Die Papiere vom Standesamt sind auf dem Weg zu ihr.

    Meine Frage bzw. Problem ist das ich die Reiseversicherung nur für 3 Monate genommen habe da es ab 4 Monate viel zu teuer gewesen wäre für die kurze Zeit. Sie wird ja sowieso nach der Hochzeit mit mir versichert.
    Das zweite Problem ist, bei der EVE hat die nette Dame (Fremdenpolizei) maximum 90 Tage aufenthalt angegeben aber zur Info noch dazu geschrieben das sie Heiratet und anschließend die Familienzusammenführung bzw. Niederlassungsbewilligung beantragt.

    Die Dame vom BMEIA (Bundesminesterium für europäische und internationale Angelegenheiten)hat mir gesagt, dass das Visum zum Heiraten 120 Tage gilt.
    Gibt es hier jetzt ein Problem für meine Freundin wenn sie auf dem Visumsantragsformular Visum D, 120 Tage angibt, obwohl die Versicherung und die EVE nur für 90 Tage gilt?

    PS.: Wie lange dauert es etwa bis das Visum genehmigt wird wenn alles ok ist?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Es ist soweit, Hochzeit in Wien

    Ich weiß nicht wie es Österreich gehandhabt wird, dürfte aber ähnlich wie hierin D-Land sein. Bei der Verpflichtungerklärung brauchst Du dir keine Sorgen machen. Diese gibst du nicht gegenüber der Botschaft sondern der heimatlichen ABH ab. Wenn die erste abgelaufen ist, gibst Du einfach eine zweite ab. Sollte die Botschaft sich querstellen gibst Du vor Einreise eine neue Erklärung ab. Auf der neuen gibst Du dann als Dauer "ab Einreise bis zur Hochzeit" oder "Ab Einreise 120 Tage" an.

    Wie lange es bis zur Erteilung des Visum dauert, hängt von verschiedenen Faktoren ab, welche die Botschaft aber nicht immer beeinflussen kann. Ich nehme an, das auch die österreichische Botschaft die thailändischen Dokumente legalisieren muss. Das heißt sie fragt bei den austellenden Behörden nach, ob die Dokumente echt sind. Wie Lange die zuständigen thailändischen Behörden dafür brauchen ist unterschiedlich, es kannaber durchaus mal bis zu 8 Wochen dauern. Wenn die Botschaft alles erledigt hat, gehen die Dokumente zur heimischen ABH welche den ihrerseits nochmal prüft und erst dann die Freigabe nach BKK gibt. Wie schnell die einheimische Behörde arbeitet kann, die Botschaft auch nicht beeinflussen.

    Das kann zu einer sehr nervenzerreibenden Angelegenheit werden. Aber egal was passiert, immer nett und höflich bleiben, die Botschaft und die ABH sitzen (noch) am längeren Hebel. Mit freundlicher Zusammenarbeit erreicht man meist mehr als mit jeder Pöbelei...

    Edit
    Wenn sich die Botschaft bei der Versicherung querstellt wirst du eine Verlängerung des Versicherungsschutzes nicht herum kommen. Hier kannst Du jedoch eine Versicherung zum Tagestarif abschließen. Dann gibt es nach der Hochzeit die zu viel in Voraus gezahlten Beiträge zurück ... Die gibt es z.B. für die ganze EU, die Schweiz und Lichtenstein von der Hanse Merkur http://www.hansemerkur.de/produkte/r...eversicherung#

  4. #3
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Es ist soweit, Hochzeit in Wien

    Meine herzlichen Glückwunsch dem Landsmann zur geplante Hochzeit.
    Bis dahin wird´s aber sicher noch ein wenig dauern ...
    denn die Botschaft in Bkk legalisiert keine thail.Dokumente. Das muß der/die Antragsteller(in) schon selbst im Vorfeld erledigen.
    Auch was die angeführe EVE betrifft habe ich so meine Bedenken denn wenn diese nicht vom Verpflichteten persönlich beim Konsulat
    abgegeben wird muss sie (mein Wissenstand) von einem österr.Gericht beglaubigt sein. Wie das aber bei elekt.Datenübermittlung
    möglich sein soll entzieht sich meiner Kenntnis.

    K_M

  5. #4
    Avatar von Shorty

    Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    11

    Re: Es ist soweit, Hochzeit in Wien

    Vielen vielen Dank für die raschen Antworten.

    @Khun_Mac Danke auch dir. Woher aus Österreich kommst du?
    Bezüglich EVE: Das ist neu seit einigen Monaten. Haben vorher Die Verpflichtungserklärung auch immer bei einem Notar beglaubigen müssen. Ist jetzt umgestellt worden. Man geht zur Fremdenpolizei mit genau den gleichen Papieren (Reiseversicherung, Einkommensnachweis,usw..)und schließt sie dort ab. Anschlißened bekommt man eine Bestätigung mit einem Code. Diesen Code muss die Freundin dann in Bkk bei der Botschaft angeben. Das wars.

    -Zu meiner Frage: Also wird es keine Probleme geben wenn sie auf den Visumansanftragsformular 120 Tage oder etwas weniger angibt und Visum D hinschreibt?

    -Stimmt das der Strafregisterauszug nur 1 Monat gültig ist?

  6. #5
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Es ist soweit, Hochzeit in Wien

    Zitat Zitat von Shorty",p="712328
    a) @Khun_Mac Danke auch dir. Woher aus Österreich kommst du?
    b) Bezüglich EVE: Das ist neu seit einigen Monaten...
    a) ca.60 km westlich von deinem Wohnort
    b) Danke, war mir nicht bekannt, wieder was dazu gelernt!

    K_M

  7. #6
    Avatar von thai-rodax

    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    733

    Re: Es ist soweit, Hochzeit in Wien

    shorty,auch von mir alles gute,und viel glück.
    ich komme aus favoriten
    mfg.robert

  8. #7
    Avatar von Shorty

    Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    11

    Re: Es ist soweit, Hochzeit in Wien

    Danke thai-rodax. Ich komme auch aus Favoriten.
    Könnte es sein das wir einmal zusammen auf der Donauinsel essen waren? Du mit deiner Familie und ich mit meiner Freundin und Eltern?

    Weiss keiner eine klare Antwort auf meine Frage? :-(

  9. #8
    Avatar von durban

    Registriert seit
    12.06.2003
    Beiträge
    189

    Re: Es ist soweit, Hochzeit in Wien

    hi shorty,
    du bekommst sowieso keine 120 tage
    sondern nur 91 tage. es muss ein tag mehr als schengenvisa sein.
    und das geht mit 3 monate krankenversicherung durch,
    wichtig ist nur das der hochzeitstermin, den sie dort sehen wollen. inerhalb dieser 91 tage fällt.
    lg
    durban

  10. #9
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Es ist soweit, Hochzeit in Wien

    Shorty,
    alles gute zur baldigen Hochzeit. Ich war auch schon in Wien zu einer Hochzeit eingeladen.

    P.S.
    Jetzt weiß ich endlich das Khun_MAC aus St. Pölten stammt. Dachte ich mir es doch. ;-D

  11. #10
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Es ist soweit, Hochzeit in Wien

    Zitat Zitat von antibes",p="713715
    P.S.
    Jetzt weiß ich endlich das Khun_MAC aus St. Pölten stammt. Dachte ich mir es doch. ;-D
    ??? und wieso kommst du zu dieser Annahme bzw. warum dachtest du dr das

    K_M

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Am 21.12. ist es soweit.....
    Von Küstennebel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.12.07, 19:02
  2. Am 15.11. war es soweit
    Von Volker M. aus HH. im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.12.07, 09:11
  3. Bald ist es soweit
    Von singhafreund im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.04.06, 20:44
  4. Es ist soweit..
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.12.01, 19:59