Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Es ist geschaft, das Visum ist da

Erstellt von Dennis, 30.06.2008, 09:03 Uhr · 38 Antworten · 4.802 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Es ist geschaft, das Visum ist da

    Kenne ich von früher und ich habe es verstärkt gebracht - Umsteigen in Dubai ;-D (und dann noch das Glück haben, den letzten Teil in der Business zu verbringen).

    So, am checkin prüfen Sie bereits das Visum, dann die Departure Card ausfüllen (oder Du bereitest Sie vor) und durch die Immi. Dort kann es in der Tat zu ein paar Fragen kommen, das war es dann auch schon, danach zum Gate und Blumen zur Begrüßung nicht vergessen ;-D

    Sie soll mal ihrem zukünftigen Samie vertrauen als ein paar Freundinnen, jeder Fall ist nunmal anders - wird schon klappen.

    Ach so, gibt ihr deine Handynummer, falls der Zoll in DE Probleme machen sollte (ist aber relativ selten).

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Es ist geschaft, das Visum ist da

    Zitat Zitat von Dennis",p="607242
    Ja das sage ich Ihr auch, ABER Sie sagte das ... die Papiere bei Ausreise aus Thailand vorlegen sollten.
    tja, leider ist es in der tat MANCHMAL wirklich so, dass einige mitarbeiter der immigration am bkk-airport -sei es nun aus neid, eifersucht oder purer wichtigtuerei- sich ihre eigenen ausreisebestimmungen basteln.

    gerne wird dann gefordert: vorlage der verpflichtungserklaerung (diese geht zwar nur die bundespolizei in d-land etwas an, aber sie wollen se halt trotzdem sehen).

    dann wird aufs akribischste die departure/arrival card gecheckt (also: rechtzeitig am check inn schalter der airline seien und sich diese card geben lassen, und dann korrekt ausfuellen/unterschreiben - incl. flugnummer des departure fluges).
    dann wollen sie auch noch gerne weitere infos haben: wohin, zu wem, wer ist der verpflichtungsgeber ....

    ..und auf keinen fall einen solchen/solche immi-bediensteten nach dem weg zum gate etc. fragen weil alles nur in thai beschriftet ist - habe es selber schon erlebt, dass dann so sprueche folgten: "am besten dann gar nicht ausreisen, wenn man sich schon hier in bkk nicht zurechtfindet....


    also: alles easy angehen lassen - letzendlich koennen sie nur nerven (aber das dafuer richtig) - eine handhabe zum nicht-ausreisen lassen haben sie nicht, wenn:
    -gueltiger pass
    -mit gueltigem visa
    -flugticket (identische rechtschreibung des namens wie im pass!)
    -tm-card
    -verpflichtungserklaerung vorliegt

  4. #23
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Es ist geschaft, das Visum ist da

    Dennis,

    ich hoffe, Du hast einen Direktflug gebucht, damit sie nicht umsteigen muss.

    Die Idee mit der Handynummer ist gut, auch wenn sie dich selbst nicht anrufen kann (keine deutsche SIM für das Handy), so kann Dich doch wenigstens jemand vom Flughafenpersonal erreichen.

    Garantiert sitzen in dem Flieger auch Thailänderinnen, die sich gut auskennen mit den Wirren eines Flughafens. Wenn sie früh genug in BKK eincheckt, könnte sie sich doch mal umsehen und sich "einklinken". Ich habe immer eine sehr große Hilfsbereitschaft festgestellt, egal bei welcher Nationalität.

  5. #24
    Avatar von habi

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    150

    Re: Es ist geschaft, das Visum ist da

    Laß sie doch - wenn es Sie dann ruhig macht - doch diese 2 Papiere machen/holen. Kann ja nicht die Welt kosten und sie kann besser schlafen

  6. #25
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682

    Re: Es ist geschaft, das Visum ist da

    Weil am Anfang des Threads mal nach One-Way-Ticket gefragt wurde:

    Das reicht natürlich, aber: meine Frau mit FZV wollte allerdings die Airline (Emirates) trotzdem nicht mitnehmen, da es eben nur für 3 Monate gültig ist, gab ewig lange Diskussionen. Wäre meine Frau allein gewesen, wäre sie sicherlich nicht geflogen.

    Zur Immi.

    Wir sind mal nach Malaysia, ihre Schwester lebt dort, geflogen. Da waren wir noch nicht verheiratet. Die Immigration hat sie an einem Extra-Schalter über eine halbe Stunde befragt, was sie denn dort wolle, warum, weshalb und überhaupt. Hätten fast den Flieger verpasst.

    Da war die Departure-Card kein Problem. Aber bei der Rückreise gabs dann Stress mit der Arrival-Card, die hatte ich ausgefüllt, muss ja auf Englisch sein. Man suchte dann die dazugehörige Dep-Card. Noch ein paar Diskussionen und Belehrungen, dann durfte sie wieder einreisen.

    Hier gab es doch auch vor längerer Zeit mal eine Diskussion darüber, dass Thais eben nicht ausreisen durften. Das habe ich auch schon (entfernt) mitbekommen, die Eltern des Mädels mussten dann wohl nach BKK zum Außenministerium um eine Erklärung abzugeben, dass sie nichts dagegen haben, wenn ihre volljährige Tochter ausreisen will. Ticket war natürlich futsch.

  7. #26
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Es ist geschaft, das Visum ist da

    @chrissibaer

    Das hatte ich auch bei der Qatar, als wir das erste Mal mit Visum nach Europa sind, die Frau mit one-way.
    In Doha (beim Umsteigen) hiess es erst mal, sie kann nicht mit, bitte zum Documents-check-Schalter gehen.
    Dort hab ich ganz schoen diskutieren muessen, hatte mich aber vorbereitet, hatte das Schengener Abkommen in Engl. + einen Brief der Bundespolizei von Muenchen dabei. Das hat dann immerhin ausgereicht, dass die in MUC am Airport angerufen haben (bei der Bundespolizei) und gefragt haben, ob die meine Frau nach D reinlassen, mit Pass und Visum. Die gaben gruenes Licht, danach konnten wir den Flieger nach Muenchen boarden.

    Zur Info: meine Frau hatte ein italienisches FZV-Visum und wollte mit mir nach MUC.
    Das ist alles im Schengener Abkommen reguliert, sind aber Feinheiten, die nicht jeder im Ausland weiss.

    Fragt nicht, wie meine Frau geschwitzt und Angst gehabt hat, ich hab das eher sportlich gesehen, dank meiner Vorbereitungen. Denn documents-check-Schalter hab ich allerdings ne Weile blockiert, da musste dann auch noch der Chef kommen.

    Wenn sie alleine gewesen waere, waere sie sicher nicht nach MUC gekommen, mit dem one-way.

  8. #27
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Es ist geschaft, das Visum ist da

    Wenn wir schon bei den Krankenversicherungen waren... hier noch mein Nachtrag mit guter Erfahrung

    http://www.reiseversicherung.com/

    Martin

  9. #28
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Re: Es ist geschaft, das Visum ist da

    Uhi das steht mir auch noch bevor. Freu mich für dich Herr Nachbar

  10. #29
    Avatar von apostasy

    Registriert seit
    27.04.2008
    Beiträge
    6

    Re: Es ist geschaft, das Visum ist da

    Eine Antwort ist es eher nicht, dafür eine Frage. Wie lange hat es gedauert von der Beantragung des Visa bis zum Erhalt?

  11. #30
    Avatar von Dennis

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    89

    Re: Es ist geschaft, das Visum ist da

    Hi
    also bei uns ging es sehr schnell, der Bescheid das das Visa abgeholt werden kann kam binnen 21 Tage. Aber das erledigen aller Papiere hat im Februar begonnen

    gruss Dennis

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verlängerung Visum in D nach Einreise mit FZF Visum
    Von Hans2009 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 17:11
  2. China-Visum leichter als EU-Visum?
    Von Florian im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.06, 07:45
  3. Jaaaaaaaa es ist geschaft
    Von Olli im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.02.05, 14:54
  4. VISUM
    Von S04 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.04, 11:30
  5. Drei-Monats-Visum ohne Visum ?!
    Von db im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.04, 16:13