Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 86

Erteilung der Niederlassungserlaubnis

Erstellt von strike, 09.06.2011, 11:46 Uhr · 85 Antworten · 11.236 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Na ja, dann müsste man dort ja auch gleich die Niederlassungerlaubnis eingeklebt bekommen - mit Sicherheit aber nicht, wird auch rund 4 Wochen gehen, warum wohl?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Andichan Beitrag anzeigen
    ... Da ich selbst auch ein Diener dieses Staates bin habe ich mich natürlich gut vorbereitet. D.h. alle nötigen Papiere und Unterlagen, die für die Antragstellung der Niederlassungserlaubnis meiner Frau nötig sind, auch zusammengetragen oder kopiert. ...
    Wenn Du die hier eingestellten Infos kopiert haettest, haette Deine Frau die NE bestimmt schon.
    Dieses Thema wurde sehr ausfuehrlich diksutiert und die Anforderungen belegt:

    - A1
    - bereits 3 Jahre einen befristeten AT
    - keine beabsichtigte Scheidung zum Zeitpunkt der Antragstellung
    - Lohnbescheinigungen des Deutschen
    - Wohnbescheinigung

    Vielleicht klaerst Du den Mitarbeiter nach Erhalt der NE einfach mal auf.
    Dann haben es wenigstens die nach Dir einfacher .......

  4. #43
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    @strike

    Hat deine Frau gleich die NE bekommen, so wie eine AE - glaube ich fast nicht

  5. #44
    Avatar von thomas69

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    267
    Als Ergänzung noch für die NE:

    Die NE gibt es nicht, wenn man Leistungen nach SGB II (bekannt als Hartz 4) bezieht. Da spielt es keine Rolle, ob man deutsch verheiratet ist oder nicht. Ebenfalls muss die LU gesichert sein.

  6. #45
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    @strike
    Hat deine Frau gleich die NE bekommen, so wie eine AE - glaube ich fast nicht
    JT29,
    wir bzw. ich mussten in der Tat zweimal hin.
    Was aber eher die absolute Ausnahme darstellt.

    Hier ist es so geregelt, dass man ein paar Wochen vorher anruft und dann die Mitarbeiter die Abfragen anstossen.
    Zum Zeitpunkt unserer vereinbarten Vorsprache war als einziges die Rueckmeldung vom LKA*) ziemlich ueberraschend und unerwarteter Weise noch nicht da (deswegen machte ich in einem Nachbarthread auf diese zwar nicht haeufige aber eben doch moegliche Komplikation aufmerksam).
    Daraufhin machte die Mitarbeiterin alle Papiere fertig, Unterschriften, Bild, Kopien usw. und erteilte zunaechst einen neuen befristeten AT.

    Ein paar Tage spaeter stellte sich heraus, dass die eigentlich zeitnah zur Anfrage erteilte elektronische Rueckmeldung des LKA irgendwie verloren gegangen war.
    Der Sachgebietsleiter klaerte dies in einem Gespraech mit dieser Dienststelle, rief mich morgens an und so konnte ich - ein nochmaliges Erscheinen meiner Frau war nicht notwendig - noch am gleichen Morgen den Pass vorlegen und die NE mitnehmen.

    *) weisst Du was und wo da noch abgefragt wird?

  7. #46
    Avatar von thomas69

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    267
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    *) weisst Du was und wo da noch abgefragt wird?
    Ich weiss es.

  8. #47
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    ich weiss es auch (noch) - eine ganze Menge sind (oder waren bei uns) beteiligt vom Generalbundesanwalt bis hin zur Wohngeldstelle

  9. #48
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    ich weiss es auch (noch) - eine ganze Menge sind (oder waren bei uns) beteiligt vom Generalbundesanwalt bis hin zur Wohngeldstelle
    Schoen.
    Dann wissen ja schon 2 in diesem Forum zu dem Thema mehr als ich

  10. #49
    Avatar von thomas69

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    267
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Schoen.
    Dann wissen ja schon 2 in diesem Forum zu dem Thema mehr als ich
    Ja. Was möchtest Du denn wissen? Was beim LKA abgefragt wird oder ob noch bei anderen Behördern Daten eingeholt werden?

  11. #50
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wenn Du die hier eingestellten Infos kopiert haettest, haette Deine Frau die NE bestimmt schon.
    Dieses Thema wurde sehr ausfuehrlich diksutiert und die Anforderungen belegt:

    - A1
    - bereits 3 Jahre einen befristeten AT
    - keine beabsichtigte Scheidung zum Zeitpunkt der Antragstellung
    - Lohnbescheinigungen des Deutschen
    - Wohnbescheinigung

    Vielleicht klaerst Du den Mitarbeiter nach Erhalt der NE einfach mal auf.
    Dann haben es wenigstens die nach Dir einfacher .......
    Ich kann mich mit dem B1 auch täuschen, ich schaue nachher mal auf dem Merkblatt nach, dass meine Frau bei Erteilung der letzten AE bekommen hat.

    Aber Lohnbescheinigungen, das wird schwierig.

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Niederlassungserlaubnis
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 22.03.10, 10:30
  2. Änderungen bei Erteilung Non Immigrant O Visa
    Von sanuk-maak im Forum Thailand News
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 08.09.09, 08:30
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.02.09, 17:21
  4. Niederlassungserlaubnis
    Von Jens im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.08.05, 11:24
  5. Frage zur Erteilung von Heiratsvisa
    Von som im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.03, 16:57