Seite 13 von 18 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 172

Erste Verfassungsklage droht...

Erstellt von Luftretter, 24.10.2007, 12:49 Uhr · 171 Antworten · 12.115 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von phiiangtawan

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    115

    Re: Erste Verfassungsklage droht...

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="538628
    Mal ein Hinweis..

    wenn an meinem PKW die Kupplung im A ist, ich das selbst nicht zu reparieren vermag, keinen Kumpel hab, der das drauf hat..
    ..dann bring ich die Karrre in die?...genauuu, in die Werkstatt. In der Hoffnung, das mir dort gegen bares professionell geholfen wird, wenn ich meinen PKW weiterhin benutzen möchte.

    Ob ihr hier nun noch 10 oder 1000 Postings schreibt, dadurch wird nix " repariert ". Das ist doch wohl einleuchtend.
    Die öffentliche Diskussion, welche Platform auch immer, ist einer der Grundlagen einer jeden funktionierenden Demokratie.
    Es kann sein das es bei dieser Diskussion bleibt. Dann bleibt alles so wie es jetzt ist? Dem ist nicht so. Wenn man durch
    eine solche Diskussion auch nur einen einzigen dazu bringt über das Thema nachzudenken, und die Dinge dann mit
    anderen Augen zu sehen, hat sich die Diskussion gelohnt.

    Es kann aber sein das aus der Diskussion mehr entsteht. Man schliesst sich zusammen. Gründet eine Initative.
    Plant politischen Einfluss zu nehmen um den jetzigen Zustand zu ändern.

    Oder man sucht sich eine bereits bestehende Gruppe (Verband oder Partei) und bringt sich ein. Oder man macht etwas
    alleine. Bringt Petitionen ein, versucht Politiker von seiner Sache und den notwendigen Änderungen zu überzeugen.
    Aber am Anfang ist immer die öffentliche Diskussion.

    Eine andere Frage ist, ob das Forum der Freunde Thailands die richtige Platform dafür ist.

    Gruss
    phiiangtawan

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.992

    Re: Erste Verfassungsklage droht...

    Falls ein Deutsch-Muttersprachler tatsächlich klagen möchte, würde ich ihm raten am Hebel Integrationsbedarf analog zur Ausnahme für Universitäts-Absolventen anzusetzten. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass das BVerfG die Sprachvorbereitung im Heimatland als Gestaltungs- und Steuerungs-Instrument des Gesetzgebers zur Zuwanderung kippt. Der Zuzug zu einem Deutsch-Muttersprachler ist mit Sicherheit die ungleich bessere Vorraussetzung sich Deutsch anzueignen, als zu einem Migranten mit der gleichen Muttersprache wie der Zuwanderer.

    Abesehen davon ist es nur eine Frage der Zeit, wie die Behörden mit den Fällen umzugehen gedenken, wo der Kandidat zwei-, dreimal durch die Prüfung gefallen ist. Stichwort Zumutbarkeit/Verhältnissmssigkeit.

  4. #123
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Erste Verfassungsklage droht...

    kcwknarf:
    Und genau da ist doch das Problem: anstatt Sprachkurse zu machen, wären Gesellschaftskurse wesentlich sinnvoller.

    Antibes:
    dies ist nun ein sehr interessanter aspekt. die idee wäre nicht abwegig. es gäbe bestimmt diskussionen und vorbehalte gegen den lehrplan, da dafür wiederum die deutsche sprache erforderlich wäre.
    Warum deutsche Sprache nötig???
    Ich weiß z.B., dass solche Kurse in Deutschland für Auswanderer nach Korea angeboten werden. Diese Kurse führen Koreaner durch und zwar nicht in koreanisch sondern in deutsch.
    Ebenso könnte man eben solche Kurse auch in Thailand in thai oder in der Türkei auf türkisch anbieten.
    Das wäre sinnvoller und würde auch den Kulturschock abmindern.

    Nokgeo:
    Da nun den " Kollegen " Zufall zu bemühen, ist doch wohl fehl am Platz.
    Angebracht wäre da z.B. mal die Ahnenforschung ranzuziehen..
    oder einen Blick in den rückwärtslaufenden exclusiven Lebensfilm zutun, so es ihn gäbe.
    Mit Zufall meinte ich den Geburtsort. Da hast du als Baby keinen Einfluß. Deine Eltern ja, aber das ist ja nicht dein Verdienst.
    Was du später aus deinem Leben machst, das ist dann kein Zufall mehr. Doch die Startchancen als Kind eines Isaanbauers oder als britischer Kronprinz sind doch durchaus unterschiedlich, oder nicht?

    Dann noch mal ein Wort zu den generellen Einwanderunsgkritikern:
    die Zeiten sind wohl eh so langsam vorbei, dass alle Welt nach Deutschland kommen will, um dort richtig Kohle zu machen.
    Mittlerweile geht das viel leichter aus dem Ausland heraus. Dank deutscher Regierung, die solch lukrativen Geschäftsfelder wie ......, Gewinnspiele, Rechtsberatung, Kreditvergabe usw. im heimischen Land fast unmöglich macht, gelangt wohl jetzt schon ein riesiger Anteil des deutschen Geld ins Ausland. Internet sei dank. Mit der Wahl des richtigen Landes sogar steuerfrei.
    Dazu kommen noch die besseren Geschäftsideen. Google und Amazon sind Beispiele, wovon Deutschland so gut wie nicht profitiert.

    Ausländer müssten also mittlerweile ganz schön blöd sein, wenn sie aus wirtschaftlichen Gründen nach Deutschland gehen. Im Gegenteil: viele deutsche Geschäftsleute wandern ja gerade aus diesen Gründen aus.

    Doch was wird passieren? Irgendwann wird die Regierung auch das mitbekommen. Schon jetzt werden viele ausländischen Webseiten blockiert (siehe aktueller Arcor-Fall). Auch Thailand ist in dieser Hinsicht leider ein schlecht Vorbild.

    Doch das wird natürlich nie 100% gelungen, alle im Inhalt verbotenen Angebote zu sperren. Also wird man in wenigenn Jahren dahin kommen, das Internet nur noch für inländische Seiten zu erlauben. Eine virtuelle Mauer. Welcome back, DDR. China als Vorbild. Und auch noch dann wird es Bürger geben, die Beifall klatschen.

    Wird niemals so sein? Ich glaube schon. Vor 2 Jahren hätte wohl auch niemand gedacht, dass mal ein Sprachtest nötig wäre, um mit seiner Frau zusammen leben zu dürfen.

  5. #124
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Erste Verfassungsklage droht...

    Zitat Zitat von Alek",p="537302
    Eine Anmerkung kann ich mir doch nicht verkneifen, obwohl ich die Beschwerde selber begrüsse: Es ist einfach wieder bezeichnend aus welcher "Ecke" die Beschwerde kommt. Genau wegen dieser Kollegen haben wir IMHO nämlich jetzt dieses unsinnige Gesetz an der Backe
    Grüsse
    Alex
    Lieber Alek: Das ist eine diskriminierende, ausländerfeindliche Aussage!

  6. #125
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Erste Verfassungsklage droht...

    Zitat Zitat von Sakon Nakhon",p="538718
    Lieber Alek: Das ist eine diskriminierende, ausländerfeindliche Aussage!
    Ja und? Klar bin ich Ausländerfeind und zwar (nur!) gegenüber Ausländern, die in Deutschland leben und nicht bereit sind die Gesellschaft, Sprache und Kultur des Landes, in dem sie freiwillig leben, zu respektieren.

    Sollte das auf den Deutschen mit Migrationshintergrund, der die Klage anstrengen möchte, nicht zutreffen, spreche ich hiermit meine Entschuldigung wegen des möglichen Missverständnisses aus

    Grüsse
    Alex

  7. #126
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Erste Verfassungsklage droht...

    Lieber Alek,


    würde ich diese Forderungen unterstützen hätte es meine Ehefrau nie bis Deutschland geschafft.
    Jetzt, nach 5 Jahren Deutschland kann sie sich ganz passabel verständigen. Für Behörden würde es trotzdem nicht reichen.

    Ausserdem habe ich in der grossen HHer Thaigemeinde nur Wenige kennengelernt, die nahezu perfekt Deutsch können.

    Meine Frau lebt und arbeitet in Deutschland und zahlt dementsprechend alle Abgaben und ordnet sich auch unter. Warum zum Kuckuck soll sie perfekt Deutsch lernen? Um es in 10 Jahren in unserem Thaidorf weiterzugeben?

    Im Umkehrschluss: Thailand wird es mir so schwer wie möglich machen Expat zu werden. Würden die auch noch verlangen, dass ich perfekt Thai spreche könnte ich mein Vorhaben ganz knicken.
    (Und das kommt vielleicht noch irgendwann)

    Du bist doch sicher in diesem Forum, weil du irgendwie mit LOS verbandelt bist...

    Ich glaube, du hast ein grundlegendes Problem mit Türken!
    Die sitzen aber nicht scharenweise beim Imam und hören sich Osamas Thesen an.

    Deutschland ist so liberal wie es ist und schuld daran ist unser Grundgesetz, welches nach dem ....regime absichtlich so geschrieben wurde.
    Gehe bitte in die Politik und ändere es. Das ist dir freigestellt. Links zu Beitragsformularen von NPD & Co. kann ich dir gerne posten.

    <ironie>
    Ich weise auch keine Sachsen, Bayern und Schwaben aus, nur weil sie ihr Leben lanmg nicht Deutsch lernen (wollen).
    </ironie>

    Denke mal darüber nach Alek...

  8. #127
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Erste Verfassungsklage droht...

    Zitat Zitat von Sakon Nakhon",p="538739
    Warum zum Kuckuck soll sie perfekt Deutsch lernen? Um es in 10 Jahren in unserem Thaidorf weiterzugeben?
    Wobei dieser Gedanke nicht so verkehrt ist. So könnte sich das eine oder andere Mädel einen längeren Aufenthalt im Goetheinstitut sparen.

    Hatte für Bärchen eine ähnliche Idee, falls es nicht so schnell klappen sollte mit einem neuen Job bei einer Fluggesellschaft. Bei einer, in einem anderen Thread angegebenen, Durchfallquote von 56% wird die Nachfrage nach Nachhilfelehrern sprunghaft steigen.


    phi mee

  9. #128
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Erste Verfassungsklage droht...

    Zitat Zitat von Sakon Nakhon",p="538739
    ... Warum zum Kuckuck soll sie perfekt Deutsch lernen? Um es in 10 Jahren in unserem Thaidorf weiterzugeben?..
    Falls Deine Frau 10 Jahre hier noch bleiben "muss" wäre es hinsichtlich der sprachlichen Kommunikation doch sicherlich sinnvoll deutsch zu lernen (perfekt muss es ja nicht sein) oder?

    Ich denke mal, dass Du auch Thai lernen wirst oder schon kannst, wenn es absehbar ist, dass ihr in "eurem" Dorf vor Anker geht

  10. #129
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Erste Verfassungsklage droht...

    @ phi mee

    ich weiß, wie du es meinst
    nur der anteil an mädchen in ihrem isaandorf, die deutsch wirklich gebrauchen könnten ist wirklich gering, tendiert gegen null.
    wann lernen die schon einen deutschen kennen?
    (ja, ja, jetzt kommen sicher pattaya-postings)

    meine liebe frau begeht ja noch einen weiteren frevel.
    Anstatt sich ordentlich an der VHS weiterzubilden gibt sie in einer privatschule ihre thaikenntnisse an deutsche männer weiter... hoffentlich führt das nicht direkt zur ausweisung!




    @ UAL

    wie gesagt. ich werde diese sprache nie bis zur vollkommenheit erlernen.ich bin nicht sprachbegabt. ich schlage mich mit phrasen durch.

    wie schon geschrieben. meine frau kann so gut deutsch, dass sie im tgl. leben zurechtkommt, nur mit dem finanzamt wird sie wohl nie diskutieren


    @ all

    lasst uns doch das gesetz verschärfen!
    nur ausländer, die den genitiv richtig anwenden dürfen bleiben.
    und nebenbei sollten alle deutschen die "einzigste" sagen gleich mit ausgewiesen werden.
    "wegen dem stau kann ich nicht losfahren..."

    bevor der staat perfektes deutsch von ausländern verlangt, sollte er mal zu sehen das die bürger ihre sprache nicht selber auf's übelste ............. !!!


    Grüsse in die Landschaft

  11. #130
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Erste Verfassungsklage droht...

    Zitat Zitat von Sakon Nakhon",p="538746
    @ pie mee

    ich weiß, wie du es meinst
    nur der anteil an mädchen in ihrem isaandorf, die deutsch wirklich gebrauchen könnten ist wirklich gering, tendiert gegen null.
    wann lernen die schon einen deutschen kennen?
    (ja, ja, jetzt kommen sicher pattaya-postings)

    meine liebe frau begeht ja noch einen weiteren frevel.
    Anstatt sich ordentlich an der VHS weiterzubilden gibt sie in einer privatschule ihre thaikenntnisse an deutsche männer weiter... hoffentlich führt das nicht direkt zur ausweisung!


    @Sakon Nakhon

    zu 1) Dann gibt es ja auch gleich eine Aufgabe für dich! (nix Pattaya )


    zu 2) Das wünschte ich mir in Essen auch. Habe schon mal bei der VHS gefragt, da ich gerne vielleicht 1 - 2 pro Woche abends wenigstens ein paar Grundkenntnisse in Thai erwerben möchte. Da geht aber hier leider nichts. :-(


    phi mee

Seite 13 von 18 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Droht in Thailand vlt die nächste Katastrophe?
    Von peters im Forum Thailand News
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.03.11, 04:51
  2. 4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 26.01.10, 13:12
  3. Abschiebung droht
    Von eazzy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 15.08.09, 21:32
  4. Bangkok droht zu ertrinken
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.11.06, 10:07
  5. Geomagnetischer Sturm droht
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.05, 19:44