Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

Erstellt von singto, 02.01.2008, 18:15 Uhr · 39 Antworten · 5.030 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    Die paar Thailänderinnen, die nur zu ihrem Mann wollen, werden die o. g. Straftaten wohl nie begehen. Aber ihnen werden so große Steine in den Weg gelegt, wie noch niemanden zuvor.
    Eben, und da sollte ein bißchen differenziert werden.

    Die hochkarätigen Straftäter werden oft mit Samthandschuhen
    angefasst und die, die nur eine normale Beziehung mit einem/einer Ausländer/in führen möchten, werden kriminalisiert (Verdacht auf Schein-, Zwangsehe).

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    @antibes, ich entschuldige mich für die verwendung dieser bezeichnung.
    meiner meinung nach wird das angesprochene problem nicht durch camps behoben.
    leider wird der ehegattennachzug für eine thai durch diese ereignisse immer schwieriger. auch politiker sollten nicht alles einheitlich pauschal sehen. differenzieren sollten solch hoch dotierte leute schon können.
    ich erwarte von meiner regierung das man mich heiraten lässt wen ich möchte und wenn es eine frau des königreiches tonga ist. und das bitteschön ohne schikanöse stolpersteine.
    das andere thema ist sache der justiz, sie ist hier gefordert zu handeln, die instrumente dafür hat sie.

  4. #33
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    @wingman :-)

  5. #34
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    In diesem Fall Wingman entschuldige ich mich für die Bemerkung " Denken von 12 bis Mittag......

    Rooy

  6. #35
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    @wingman,
    man kann dich mit deinem schicksal verstehen, hast du schon oft genug in vielen threads verdeutlicht. muss aber sagen du wirkst in letzter zeit sehr impulsiv und bewegst dich mit deinen aussagen am rande der legalität. du schmeisst politiker ins krodilbecken. dann kommst du mit bootcamps im einen satz verglichen mit KZ. so kannst du nicht weitermachen. du erniedrigst dich selbst zu einem rechtsradikalen (so hat es manchmal den anschein). an anderer stelle wurde dir schon mal auf die finger geklofft. bitte halt den ball flach.
    bevor die neue regelung der zuwanderung in kraft trat, warst du ein ganz anderer. denk mal an die zeit zurück und mach so weiter wie damals.

  7. #36
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    Zitat Zitat von antibes",p="554399
    ich denke wir haben uns geeinigt...
    So kann man einseitige Vorschriften und Repressalien natürlich auch umschreiben...

  8. #37
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    hallo guenny, das ganze täuscht vielleicht.ich habe gelernt geduld zu haben. zwangsläufig. sicher macht es mich ärgerlich wenn meine kleine sich wegen der politiker durch diesen kurs quälen muss nur damit das goetheinstitut gesponsort wird.
    ich bin bestimmt nichts rechtradikal, sonst hätte ich kein romamädchen adoptiert.
    und ich habe auch nichts gegen ausländer solange sie sich hier anständig bewegen.
    bootcamps haben nur einen zweck, den betroffenen zu erniedrigen und seinen willen zu brechen. besserung wird kaum eintreten.
    jetzt liege ich den letzten zügen, passe den flugtermin an den fortschritt meiner kleinen beim deutschkurs an so gut es geht.
    krokodilfarm, ja mein schwarzer sarkasmus :-). wahrscheinlich wird den armen viechern auch schlecht davon .

  9. #38
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    Zitat Wingman # 19:

    " was soll daran gut sein? erziehungslager, zwangsarbeit? haben wir ja noch die anlagen dazu. ehrlich gesagt bin ich fassungslos bei der einfaltslosigkeit der politik. "
    +++++++++

    Zitat Wingman # 26:

    " @rooy, dann schau dir in den usa mal ein bootcamp richtig an. aussen beginnt es schon...........die ähnlichkeit ist verblüffend......
    kz......konzentration von nicht beherrschbaren jugendlichen. eine hilflose kapitulation.......nicht mehr und nicht weniger, erste aktion den eigenen willen brechen zum yess sir sager. mit pferden macht man es ähnlich."
    ++++++++++

    Zitat Wingman # 37.

    " bootcamps haben nur einen zweck, den betroffenen zu erniedrigen und seinen willen zu brechen. besserung wird kaum eintreten.

    __________Zitatende__________


    Schon mal sowas persönlich gesehen?? Woher nimmst du deine Kenntnis??


    Hatte in der Richtung mal ne TV Reportage gesehen...dazu kurz was zu geschrieben..

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...ook=1&start=12

    Post 17.



    wo ich der Meinung bin, das evtl. die Eltern die KOSTEN tragen. Nach der Bleibezeit, dem schliff...war aus
    meiner Erinnerung, die Resonanz bei den Jugendlichen recht gut und positiv..

    Evt. sind das jedoch hier 2 paar Schuhe, wo hier drüber geschrieben wird.

  10. #39
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    Zitat Wingman # 37.

    " hallo guenny, das ganze täuscht vielleicht.ich habe gelernt geduld zu haben."
    +++++++++++++++

    Geduld??? Du? Was machst du denn ,wenn du keine Geduld hast?

  11. #40
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="554494
    Zitat Zitat von antibes",p="554399
    ich denke wir haben uns geeinigt...
    So kann man einseitige Vorschriften und Repressalien natürlich auch umschreiben...
    war nicht mein vorschlag, sondern vom moderaten moderator godefroi.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.10, 23:04
  2. Zuwanderungsgesetz
    Von Lungkau im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 23.08.07, 15:23
  3. Zuwanderungsgesetz
    Von heibre im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 17.07.07, 16:23
  4. Das neue Zuwanderungsgesetz
    Von waanjai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.01.05, 16:28
  5. Erste Erfahrungen
    Von Kheldour im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.02, 12:33