Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

Erstellt von singto, 02.01.2008, 18:15 Uhr · 39 Antworten · 5.029 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055

    erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V. www.verband-binationaler.de vertritt seit 1972 die Interessen binationaler Familien und Paare. Als gemeinnütziger Verein ist er in mehr als 20 regionalen Gruppen im In- und Ausland tätig. Er setzt sich ein für die soziale und rechtliche Gleichstellung von Menschen ungeachtet ihrer Hautfarbe oder kulturellen Herkunft.

    Zitat iaf:
    Seit Ende August ist das neue Zuwanderungsgesetz in Kraft, und in den Beratungsanfragen an unseren Verband schlagen sich die ersten Erfahrungen nieder: Verunsicherung ist weit verbreitet, mitunter macht sich Wut über noch längere Wartezeiten beim Ehegattennachzug breit. Lesen Sie hierzu einen Auszug aus unserer aktuellen Ausgabe der iaf-Informationen.

    Im kommenden Sommer, zum Jahrestag des Änderungsgesetztes, wollen wir ein erstes öffentliches Resümee ziehen. Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung: Bitte schildern Sie uns Ihre Erfahrungen im Umgang mit den neuen Regelungen und speziell zum Familiennachzug. Schicken Sie uns einfach eine Mail - wir freuen uns auf Ihre Berichte!
    stoecker-zafari@verband-binationaler.de

    Hoffe auf eine rege Beteiligung der Forums-Mitglieder,
    bestimmt gibt es inzwischen Viele,
    die schon reichlich Erfahrung gesammelt haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    als aktuell betroffener versuche ich gerade meinen flugtermin an die dauer des deutschkurses anzupassen. die aktion bei berge & meer kommt mir derzeit entgegen. mal schauen ob es mir gelingt ende märz zu fliegen, was allerdingst ein neues efz bedingt. meine standesbeamtin hat aber schon signalisiert das es keine probleme damit gibt.
    fakt ist, alles kostet unnütz geld, man sponsort das goethe institut in bangkok. ich denke alle sind sich darüber einig es ist ein zusätzlicher (gewollter)stolperstein.

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.284

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    Well,

    frage mich nun eigentlich, was der Verein gemacht hat, als dieses Gesetz beraten wurde - ich habe da nicht so viel gelesen von denen. Gelesen habe ich einige Eroerterungen von Fachleuten, die allerdings bis auf wenige Ausnahmen die Sach positiv gesehen haben und somit auch so verabschiedet wurde.

    Habe an Neujahr hier auf Koh Payam eine nette Daenin kennenlernen duerfen. Diese erzaehlte mir, dass es in DK nun nur noch Heiratsvisa gibt, wenn die Dame min. 24 Jahre alt ist - also auch hier verschaerfen sich die Bedingungen rapide.

  5. #4
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    Nun wenn eine regierung mit seltsamen regelungen und weisungen zu agieren dauert es nicht lange bis andere folgen.
    ich frage mich wann es wie bei adoptionen (adoptionseignungsbericht) den heiratseignungsbericht gibt, der natürlich kostenpflichtig ist (mind.1000,-Euro) und man sich zur erfolgreichen erlangung derselben bis auf die unterhose zu offenbaren hat. vererbbare erkrankungen führen natürlich zur negativen beurteilung (zuchtuntauglich). die finanzlage muss eine dauerhafte unterstützung der thail. familie gewährleisten.....haus, moped, pickup, wasserbüffel.
    nicht zu vergessen die psychologische beurteilung........

    Nicht ganz erst zu nehmen,mir war einfach mal danach.

  6. #5
    Avatar von Luftretter

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    872

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    Zitat Zitat von JT29",p="553005
    Well,
    frage mich nun eigentlich, was der Verein gemacht hat, als dieses Gesetz beraten wurde - ich habe da nicht so viel gelesen von denen...
    Ja, das frage ich mich in der Tat auch.
    Wieso wollen die jetzt erst noch ein Jahr warten, um ein "Resümee" zu ziehen??
    Dieses "Resümee" ist doch schon jetzt ganz klar...

    Trotzdem sollten sich alle hier Betroffenen daran beteiligen und die Erfahrungen mitteilen.
    Schlieslich sind wir ja nicht grade wenige...


    Gruß
    Samui-Fan

  7. #6
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    Solange der deutsche Staat durch „Altlasten“ nicht den Mut hat, kriminelle Ausländer umgehend nach Hause zu schicken, wird sich das Gesetz eher noch verschärfen

  8. #7
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    Was meinst Du mt Altlasten? Dein Posting
    Gruß

  9. #8
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    Was wohl?
    Natürlich unsere Vergangenheit, .... und Konsorten.

    So verstehe ich es jedenfalls.

    Gruß Rolf

  10. #9
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    ich denke der wendepunkt ist inzwischen erreicht und schlieslich sind wahlen.
    da macht es sich ganz gut dem gesockse die zähne zu zeigen.........diesmal aber nicht die braunen sondern die CSU und CDU sind federführend. und sogar miss merkel stimmt in diesen reigen ein.
    also dann arbeitslager etc. erleichterte abschiebungen.
    muss sich doch verkaufen lassen und natürlich die einreise eventuell böser thaifrauen weiter erschweren..........

  11. #10
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: erste erfahrungen mit dem neuen zuwanderungsgesetz(iaf)

    Zitat Zitat von wingman",p="553761
    ... böser thaifrauen weiter erschweren..........
    Ja, ja die bösen, hinter..., abgebrü... Thaifrauen.

    Ich denke, dass in den letzten 10 Jahren nicht so viel Visumverletzungen von Thailändern begangen wurden, als der Visumskandal in Russland in einem Monat!

    Gruß Rolf

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.10, 23:04
  2. Zuwanderungsgesetz
    Von Lungkau im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 23.08.07, 15:23
  3. Zuwanderungsgesetz
    Von heibre im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 17.07.07, 16:23
  4. Das neue Zuwanderungsgesetz
    Von waanjai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.01.05, 16:28
  5. Erste Erfahrungen
    Von Kheldour im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.02, 12:33