Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Erstbesuch beim Schwiegervater in spe

Erstellt von olisch, 04.01.2007, 11:18 Uhr · 61 Antworten · 5.128 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720

    Re: Erstbesuch beim Schwiegervater in spe

    Zitat Zitat von mipooh",p="432272
    Thai erkennen auch ob jemand echt ist, und damit hat man immer die besten Chancen akzeptiert zu werden.
    Ich denke, mipooh hat Dir damit den wertvollsten Ratschlag gegeben.

    Ansonsten kommt natürlich ein "exotisches" Gesöff immer gut an bei Thailands Männerwelt. Eine echte Alternative zu den von Dir genannten Obstbränden wäre auch ein Fläschlein Asbach Uralt - überreicht mit dem dezenten Hinweis "Lao Jöraman"!

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Erstbesuch beim Schwiegervater in spe

    Also, ich habe nie ein Glas (harter Stoff)leergetrunken /leertrinken müssen. An nächsten Tag hat man immer noch mit mir gesprochen. :-)

  4. #33
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720

    Re: Erstbesuch beim Schwiegervater in spe

    Zitat Zitat von DisainaM",p="432287
    deshalb laaangsam trinken
    Dieser Tip funktioniert nur bedingt.

    Denn es gibt ja das überaus beliebte mòt(หมด = leer)-Spielchen. Du setzt Dein Glas an, und die ganze Meute skandiert plötzlich so lange mòt, mòt, mòt ... bis Du das Glas restlos leer getrunken hast. Wer vorher absetzt, gilt als Falang-Weichei! ;-D

  5. #34
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Erstbesuch beim Schwiegervater in spe

    ich weiß

    ist immer eine Frage, wielange man durchhält,
    bis die Anderen schließlich sagen,

    farang mai ruh mueng gan

    frei übesetzt; Farangs kennen keine echten Gemeinschaftskeitgefühle

  6. #35
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Erstbesuch beim Schwiegervater in spe

    Abstruse Trinkregeln (ob nun authentisch, oder frei improvisiert) sind wohl auch in Thailand für Nichttrinker nur da um gebrochen zu werden.

    Ich kenne die lokalen Faust- und Trinkregeln im Isan nicht, habe aber vor einigen Jahren in der Lampang Provinz traditionell geheiratet und seither mehreren Einäscherungen, Tempelfesten und anderen "Festibohls" in zwei Nordprovinzen beigewohnt. Zusätzlich unser Tambun Ban mit allen Schikanen, plus Dorffeste hier im Ort. Von derartigen Trinkregeln keine Spur!

    Bei meiner Hochzeit hatte ich derartige nervöse Magenkrämpfe dass ich meine Zukünftige bat mir die traditionelle "Anstosszeremonie" mit den Gratulanten erst einmal zu ersparen. Dafür hatten alle Verständnis, ausser dem Dorftrottel der zum Schluss lauthals meinte "mön döm ben Lao" - das Ganze nochmal mit Fusel!

    Einmal bin ich allerdings aus den Latschen gekippt, - das war anlässlich der Einäscherung eines Schwagers. 3/4 Liter Lao Kao schätzungsweise und in relativ kurzer Zeit haben mich dann noch vor Mitternacht zur Strecke gebracht. Das geschah aber nicht nach "irgendwelchen lokalen Regeln der Kunst" sondern nach meinen eignen und auf freiwilliger Basis, oder besser gesagt aus reinem Mutwille meinerseits, um nicht zu sagen aus reiner Selbstüberschätzung.

    Bei unserer Hochzeit waren ca. 200 Gäste gekommen (ohne die Zaungäste versteht sich) und da bestimmte die Familie wer was zu trinken bekam. Bier für die wenigen Farangs und die nächste Familie, Sang Som und Mekhong für Jeden und solange der Vorrat reichte und Schwarzgebrannter à gogo. Die meisten Gäste (ausserhalb der Familie) waren viel zu schüchtern um sich mir überhaupt zu nähern, geschweige den um mich mit irgendwelchen Trinkregeln "vertraut zu machen". Und diejenigen die mir ein wenig bekannt waren oder sich trauten Kontakt mit dem Farang aufzunehmen, machten keinerlei ausergewöhnlichen oder mir unbekannten Anstalten mich zum Trinken zu bewegen.

    Diese Suppe wird auch nicht so warm gegessen wie sie gekocht wird.

  7. #36
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Erstbesuch beim Schwiegervater in spe

    @DisainaM schreibt:
    "...farang mai ruh mueng gan
    frei übesetzt; Farangs kennen keine echten Gemeinschaftskeitgefühle"

    Also, da hatte ich andere Möglichkeiten, das zu zeigen, als bei Besäufnissen mitzuwirken.
    Hatte ich nie Probleme mit.
    Farang der nicht trinkt (oder nur wenig) = eher positives Ansehen. "farang nitsai dii"

  8. #37
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Erstbesuch beim Schwiegervater in spe

    Zitat Zitat von Monta",p="432311
    ....Farang der nicht trinkt (oder nur wenig) = eher positives Ansehen. "farang nitsai dii"

    Und zwar aus genau dem Grund, der hier immer mal wieder genannt wird, viele Thais auf'm Land saufen was das Zeug hält, jeden Tag. Die drei Arbeiter, die mir im Dez. das Fundament für unser Geisterhaus gebaut haben, haben sich jeden Abend mit dem billigen Fusel beschüttet, der eine wurde dann jeweils von der Frau abgeholt, den zweiten "versuchte" seine kleine etwa 12 Jahre alte Tochter zu holen (wenig erfolgreich) der dritte war ledig. Das wirkt auf normale Thais - auch Reisbauern aus dem Isaan - eher abschreckend, und da ist das durchaus eine wohltuende Überraschung wenn einer nicht trinkt oder wenig und rechtzeitig aufhören kann.
    Luks Erzählung kann ich im übrigen nur bestätigen.

  9. #38
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Erstbesuch beim Schwiegervater in spe

    gan - Gemeinschaft,
    entsteht nicht nur durchs trinken.

    Je nach dem, in welche Familie man einheiratet,
    ist es entweder einfach, sich anzupassen, oder schwer.

    Mein Tip war - langsam trinken so gut es geht.

    Dem Gemeinschaftsgefühl kann m.M. ein langsam trinkender Farang erheblich besser beiwohnen,
    als ein Farang, der sich in Null komma nix weg säuft,
    anschließend vom Schwager unter die Fittiche genommen wird,
    und durch ihn mit einer kleinen Herren-Gruppe in einer Karaoke landet,
    wo man dann am nächsten Morgen in einem Hinterzimmer verkatert neben jemanden aufwacht.

  10. #39
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Erstbesuch beim Schwiegervater in spe

    Disaina,

    selbst erlebt?

  11. #40
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Erstbesuch beim Schwiegervater in spe

    Wunschdenken und Träume sind wohl auch ein Teil des Stoffs aus dem die "Räubergeschichten" aus Thailand gewebt sind, oder DisainaM?

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuregelung beim Visarun ?
    Von gerhardveer im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.08.12, 21:24
  2. Vaterschaftsanerkennung, was tun beim Amphur?
    Von Rambutan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.07.10, 16:28
  3. Unterkuenfte beim GI Bangkok
    Von Uli-Harley im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.08, 09:20
  4. Schiedsrichterskandal beim DFB !
    Von Bökelberger im Forum Sonstiges
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 10.03.05, 14:32