Seite 7 von 19 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 185

Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

Erstellt von offi, 15.02.2009, 09:26 Uhr · 184 Antworten · 37.724 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von Silom",p="691145
    Zitat Zitat von franky_23",p="691131
    Das ganze mit Abschiebung hätte man rechtzeitig während des Getrenntlebens ankurbeln sollen. Dann wären dir vielleicht auch die nachehelichen Unterhaltszahlungen erspart geblieben. Da es die in Thailand so nicht zwangsläufig gibt.
    Halte bitte die Thaifrauen nicht als einfältig. Sie verfolgen ihr Ziel und erreichen es auch fast immer.

    Sie sind bestens informiert auch ohne

    "Wie ruiniere ich meinen Farang Mann Forum"
    Richtig, wenn sie erstmal Kontakt mit anderen Thaifrauen haben, dann wissen sie einfach ALLES !!
    kann Mann nur hoffen dass es einen nicht selbst so ergeht wie offi. ok, der Chef von meiner Frau ist schwul - der ist schon mal raus ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    deutsche frauen stehen dem kaum nach, die wissen sehr genau wie man den (ex) ehemann fachgerecht finanziell versenkt.

  4. #63
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von wingman",p="694045
    deutsche frauen stehen dem kaum nach, die wissen sehr genau wie man den (ex) ehemann fachgerecht finanziell versenkt.
    schade das es hier keine funktion gibt, die comments von dir einfach ausblenden..deutsche frauen sind dies..deutsche frauen machen das..ich kann es nicht mehr hören

  5. #64
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Marc, lass den wingman mal 1-2 Jahre mit "seiner" zurechtkommen, dann werden seine Kommentare wieder etwas zurückhaltender.

  6. #65
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.289

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    ...oder schlagen ins Gegenteil um
    - ansonsten gebe ich Euch Recht.

  7. #66
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    oder schlagen ins Gegenteil um


    ....da gebe ich Dir nach meiner fast 3 jährigen Beziehung zu einer Thai uneingeschränkt recht!!!

    Bin nun wirklich froh, dass ich Sie ohne grosse Probleme wieder los geworden bin....

    Grumpy, dennoch frustriert

  8. #67
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.289

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Schade, Grumpy, das es nicht gepasst hat und man evtl. nur Mittel zum Zweck war - das kann in der Tat weh tun.

  9. #68
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Ja, man kann halt nichts erzwingen. Hat halt nicht gepasst. Habe aber trotzdem zur Zeit ganz schön zu knabbern daran.... Tut richtig weh....

    Aber die Zeit heilt ja bekanntlich Wunden und man ist wieder um Erfahrungen reicher...

    Grumpy

  10. #69
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von Grumpy",p="694235
    Ja, man kann halt nichts erzwingen. Hat halt nicht gepasst....
    Aber die Zeit heilt ja bekanntlich Wunden und man ist wieder um Erfahrungen reicher...
    moin,

    ...und so hart es iss, erst mit neuer liebe neuem glück wird das erlebte negative
    in den hintergrund gedrängt - somit frisch auf....


  11. #70
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Mein erster Beitrag.

    In einigen Monaten wird meine Story erscheinen. Am 07.07.07 eine Thailänderin geheiratet. Im Dezember 2008 von der Schwester meiner Frau einen Tipp erhalten, dass meine Frau einen Freund hat. Spionageprogramm auf dem heimischen PC installiert. Heute vor einem Monat (7. Februar) meiner Frau mitgeteilt, dass alle emails und Liebes-chats aufgezeichnet wurden. Antwort: "Scheiße" und Flucht zum Freund (reicher Unternehmer, noch verheiratet). Nächste Woche erfolgt freundliches Schreiben der Ausländerbehörde an meine Frau doch Deutschland bitte zu verlassen. Dagegen erfolgt wohl eine Einstweilige Verfügung des Anwaltes vom Freund. Dann entscheidet das Verwaltunggericht.
    Am 25. April 2009 sollte übrigens die 15jährige Tochter zu uns kommen. Wie ich aber in chats lesen konnte, stand bereits fest, dass mich meine Frau mit ihrer Tochter nach Erhalt eines eigenständigen Aufenthaltsrecht (ab Juli 2009) verlässt. Die Tochter muss nun in Thailand bleiben.
    Am 14. Februar 2009 (Valentinstag) wollte ich meiner Frau ein Auto kaufen.
    Ich komme wahrscheinlich mit einem blauen Auge davon. Sicherlich kostet die Scheidung einiges - aber sie ist wesentlich preiswerter als die Rückkehr meiner Frau!
    Da es sich um ein schwebendes Verfahren handelt, will ich an dieser Stelle zum Trennungsunterhalt und Zugewinn keine Stellung beziehen.
    Noch eine Frage: Wer kennt Urteile wo eine Thailänderin abgeschoben wurde?

Seite 7 von 19 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zahl der Zeugen bei Thai-Scheidung
    Von mipooh im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.04.11, 16:55
  2. Meine Scheidung von einer Thai
    Von siajai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 03.01.10, 11:35
  3. Deutsch Thai Scheidung
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.08, 17:29
  4. Übersetzung von Gerichten
    Von Pustebacke im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.07, 22:12
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 02:51