Seite 5 von 19 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 185

Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

Erstellt von offi, 15.02.2009, 09:26 Uhr · 184 Antworten · 37.678 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von tira",p="691389
    Zitat Zitat von franky_23",p="691350
    ...Versorgungsausgleich ist der Stichtag mit der Trennung .....
    moin,

    den legt bei bekanntgabe auch das finanzamt zu grunde d.h. bis zum 31.12. und das ganze
    kalenderjahr iss rückwirkend andere steuerklasse.

    nicht ganz. Im Jahr der Heirat und der Trennung können die Ehepartner entscheiden!!!!!! Gibt auch die Option der Zusammenveranlagung im Trennungsjahr.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von franky_23",p="691410
    Zitat Zitat von tira",p="691389
    Zitat Zitat von franky_23",p="691350
    ...Versorgungsausgleich ist der Stichtag mit der Trennung .....
    moin,

    den legt bei bekanntgabe auch das finanzamt zu grunde d.h. bis zum 31.12. und das ganze
    kalenderjahr iss rückwirkend andere steuerklasse.

    nicht ganz. Im Jahr der Heirat und der Trennung können die Ehepartner entscheiden!!!!!! Gibt auch die Option der Zusammenveranlagung im Trennungsjahr.
    Hat mit Scheidung überhaupt nichts zu tun. Dauernd getrennt lebend reicht vollkommen aus, um den Status Splitting zu verlieren. Gilt für vollständige Jahre. 1 Tag Zusammenleben reicht aus um ihn zu behalten.

  4. #43
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von franky_23",p="691410
    nicht ganz. Im Jahr der Heirat und der Trennung können die Ehepartner entscheiden....
    moin,

    klaro, im jahr der eheschliessung zusammenveranlagung und im jahr der trennung zusammenveranlagung


  5. #44
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von NAN",p="691088
    So einen bescheidenen Rechtsanwalt hatte ich auch schon einmal. Er ging aber nicht um eine Scheidung, die ja wie man
    sieht auch schon ganz schön kostspielig werden kann.

    Liegt vielleicht an meinem Sternbild, aber vergessen würde ich so eine Sache nie. Tu dich mit der Frau deines früheren Freundes zusammen. Kann sein das sie sich auch scheiden lassen will, und da er ein Geschäft hat könnte das ohne Ehevertrag reichlich teuer für ihn werden.
    Kann ja durchaus sein das dann deine Ex ganz schnell ihr Interesse am ihm verliert.

    Gruß Wolfgang

    Der Mensch lenrt halt immer was dazu, aber die Taktik wuerde ich auch anstrengen, da die "betrogene Frau" dann oft willig ist die harte Tour zu gehen, aber VORSICHT nicht gleich wieder Fehler machen!


    Zitat Zitat von sunnyboy",p="691154
    Verbotene Liebschaften

    Schmutzige Wäsche wird trotzdem noch gewaschen. Denn in den Köpfen der Beteiligten hat das Schuldprinzip bis heute nichts von seiner Bedeutung verloren. Der liebende Gatte, dessen Frau sich seit Jahren mit wechselnden Gespielen vergnügt, möchte seine moralische Integrität schließlich auch weiterhin belohnt sehen – und der Ehebrecherin einen Denkzettel verpassen.

    Ganz unberechtigt ist diese Erwartung nicht. Wer glaubt, dank des Zerrüttungsprinzips absolute Narrenfreiheit in seiner Beziehung zu haben, irrt. Die Frage der Schuld entscheidet zwar nicht mehr, ob eine Ehe geschieden wird. „Wenn es aber um die finanziellen Folgen der Scheidung geht, spielen die Fehltritte eines Partners noch immer eine wichtige Rolle“, sagt Barbara Veit, Professorin für Familienrecht an der Universität Göttingen.

    Wer seinen Partner während der Ehe so schlecht behandelt, dass er die Scheidung quasi provoziert, kann nicht nur seine Unterhaltsansprüche verlieren, sondern riskiert im Extremfall sogar, beim Zugewinnausgleich leer auszugehen. Welche Verfehlungen die Gerichte besonders hart ahnden, was untreuen Eheleuten droht und wo der Gesetzgeber Grenzen zieht.

    http://www.focus.de/finanzen/recht/t...aid_64897.html

    Gruß Sunnyboy
    Finde es sowie so einen Hammer das seinerzeit die SPD Regierung die "Schuldfrage" abgeschafft hat... der HAMMER!

    Von wegen Grundgesetzt., oder Recht und Gesetze uberhaupt!

  6. #45
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    thx für die Antworten

    Zitat Zitat von Changnoi59",p="691343
    Sie verließ ihn
    Gehen wir mal vom umgekehrten Fall aus:
    Er verläßt sie (kommt auch vor).
    Ebenfalls Abschiebung?

  7. #46
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von Changnoi59",p="691343
    Sie wurde abgeschoben. Trotz festen Arbeitsplatz, neuen Lebensgefährten und festen Wohnsitz.
    das kann ich jetzt fast nicht glauben, ich kenne einen ähnlichen Fall, bei dem der neue Freund sich von einem Anwalt beraten ließ und wie er sagte eine "Unterhaltsverpflichtungserklärung" abgegeben hat. Der Anwalt hatte dann durch Akteneinsicht, einige Termine noch verlängern können.

    woma

  8. #47
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    woma, könnte von der jeweiligen Behörde abhängen resp. vom Anwalt.
    Kenn auch ein paar Fälle, wo die Frauen unter ähnlichen Umständen bleiben konnte.

  9. #48
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von phimax",p="691436
    könnte von der jeweiligen Behörde abhängen resp. vom Anwalt.
    klar, es ist immer eine Einzelfallentscheidung, wobei man durch geschickte Taktik und entsprechendes Auftreten das Ergebnis zu seinen Gunsten beeinflussen kann.

    woma

  10. #49
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von woma",p="691439
    Zitat Zitat von phimax",p="691436
    könnte von der jeweiligen Behörde abhängen resp. vom Anwalt.
    klar, es ist immer eine Einzelfallentscheidung, wobei man durch geschickte Taktik und entsprechendes Auftreten das Ergebnis zu seinen Gunsten beeinflussen kann.

    woma

    hat halt ALLES seine 2 Seiten!

    Weiss scho warum ich einseitig bleibe...und nur bei Bedarf mit Begleitung ungterwegs bin!

  11. #50
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    lol - für manche ist das auch in der Tat besser - oder wie mein alter Herr mich einmal zu fragen pflegte: Bub, ist es nicht billiger du fliegst 2x im Jahr nach TH ?

    Ansonsten ist es eigentlich schon so, dass die AE an die eheliche Geminschaft gebunden ist. Fällt diese wegen einer Trennung weg, ist auch der Anspruchsgrund weg und die Dame müsste ausreisen. Erst ab 2 Jahren - früher waren es 3 - gibt es ein eigenständiges Aufenthaltsrecht.

    Bei Gewalt in der Ehe kann es auch vorher eine Härtefallregelung geben.

    Ebenso das manchmalige dennoch Verbeiben in DE sind sicherlich fallspezifische Besonderheiten, in die man sich erstmal reinarbeiten/-lesen müsste (tue ich mir aber erst an, wenn ich mal in die selbe Lage kommen sollte - sorry).

    Ich bekomme aktuell einen Rosenkrieg mit bei einem Arbeitskollegen, ist nicht mehr schön.

Seite 5 von 19 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zahl der Zeugen bei Thai-Scheidung
    Von mipooh im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.04.11, 16:55
  2. Meine Scheidung von einer Thai
    Von siajai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 03.01.10, 11:35
  3. Deutsch Thai Scheidung
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.08, 17:29
  4. Übersetzung von Gerichten
    Von Pustebacke im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.07, 22:12
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 02:51