Seite 17 von 19 ErsteErste ... 71516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 185

Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

Erstellt von offi, 15.02.2009, 09:26 Uhr · 184 Antworten · 37.736 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von Silom",p="704325
    Alle sind single, unverheiratet und suchen...
    Nein, nicht alle.
    Aber teilweise geschieden oder getrenntlebend, einige verwitwet.
    Und ob sie suchen - aber trotzdem ist auch hier Vorsicht geboten.
    Vor allem bei denen, die Suchen aber nicht ´ungebunden´ sind...

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Frederik hat folgendes geschrieben: (Original Beitrag)
    Mal schaun´ was sich so auf den Thaifesten (11.4. Bergheim, 3.5. Dortmund) so alles tut.

    Sorry für OT aber gibt´s mehr info über dieses Thaifest
    am 3.5.?
    Gruss, René
    ...und am 16.5. in Offenburg.
    Nähere Info kommt bald im "Eventboard"

  4. #163
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von phimax",p="704346
    Zitat Zitat von Silom",p="704325
    Alle sind single, unverheiratet und suchen...
    Nein, nicht alle.
    Aber teilweise geschieden oder getrenntlebend, einige verwitwet.
    Und ob sie suchen - aber trotzdem ist auch hier Vorsicht geboten.
    Vor allem bei denen, die Suchen aber nicht ´ungebunden´ sind...
    So in etwa waren meine Gedanken. Mit anderen Worten der Fündigkeitsfaktor eine geeignete Dame zu finden liegt bei 0,1 - 2 % (Silom´sche Hochrechnung)

  5. #164
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von Silom",p="704371
    Zitat Zitat von phimax",p="704346
    Und ob sie suchen - aber trotzdem ist auch hier Vorsicht geboten.
    Vor allem bei denen, die Suchen aber nicht ´ungebunden´ sind...
    So in etwa waren meine Gedanken. Mit anderen Worten der Fündigkeitsfaktor eine geeignete Dame zu finden liegt bei 0,1 - 2 % (Silom´sche Hochrechnung)
    Über die Zahlen lässt sich natürlich streiten, aber was
    Du schreibst, Silom, ist nicht so verkehrt.

    Gruss, René

  6. #165
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    @ René

  7. #166
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Ich habe auch schon eine Scheidung von einer Thai hinter mir. Ganz problemlos.

    Ich kam eines Tages ca 1 Jähriger Ehe von der Arbeit wieder und finde einen Brief auf den Küchentisch...."ich fahren zurück nach Thailand. Du nicht suchen, du mich nicht finden". Blick aufs gemeinsame Konto: bis zum Anschlag überzogen. Vorher nichts. Keine Streit oder irgendwelche Veränderungen.... Härtfallscheidung wurde abgelehnt, Scheidung in Abwesenheit nach Trennungsjahr ohne weitere Folgekosten. Hört sich jetzt billiger an als es war, wie viel hab ich reichlich Lehrgeld bezahlt

    Inwischen hab das kompatible "Weibchen" wohl gefunden. Mein Ansage diesmal von Beginn an. Ich bin nur ein kleiner Angestellter, ich habe nichts, bei mir ist nichts zu holen (woher auch, hat alles die Erste abgegriffen). Ich schaufel nicht einen müden Euro nach Thailand. Wenn Du Geld für die Familie brauchst, dann such dir einen Job und gehe arbeiten. Sie ist gekommen, sie ist geblieben und wir sind jetzt seit 5 Jahren glücklich verheiratet. Und ich habe es bis heute konsequent durchgezogen.... nicht einen müden Euro mehr vom meinem sauer verdienten Geld nach Thailand.

  8. #167
    Avatar von Franze

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    27

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Mit der Ausländerbehörde ist das so ne sache.man sollte nicht versuchen die zu teuschen oder zu verarschen.Und für alle belange einer Thai oder was Aufenthaltserlaubnisse angeht ist die zuständig.
    Bei mir und meiner Frau sagte die Behörde z.b vor 4 Jahren die Einreise von Thailand nach der Heirat in Thailand zu.D.H die Behörde hat nach meiner Anfrage mir ein dokument mitgegeben,das die Botschaft anwies,sie ausreisen bzw.einreisen zu lassen.Sofort.
    Sie hat in Deutschland dann sofort,3 Jahre Aufenthaltserlaubnis mit arbeitserlaubniss bekommen und nun dieses Jahr die Unbefristete Niederlassungserlaubniss.Allerdings musste sie bestätigen,das die Ehe noch besteht.
    Ein Kumpel hat jetzt das Problem,seine Frau ist gegangen,muss aber ihren E Pass in frankfut neu machen lassen.Sie hat schon einen anderen Freund.
    Ratsam ist hier in jedem Fall auch wegen unterlassener Meldepflicht gegenüber der Ausländerbehörde,die Trennung mitzuteilen.
    Ist ja auch wegen der Verpflichtungserklärung die ja bei der Heirat abgegeben wurde nich ganz unwichtig.
    Es ist wie es ist.bei einer Heirat und einer Trennung,erspart man sich viel Ärger,wenn man informiert ist und sich wie z.b hier im Forum dadurch vorteile verschaffen kann.

  9. #168
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Zitat Zitat von Franze",p="806028
    Ist ja auch wegen der Verpflichtungserklärung die ja bei der Heirat abgegeben wurde nich ganz unwichtig.
    Diese - für eine Heirat in DE abgegebene VE (falls sie gefordert wird), spielt keine Rolle mehr. Bei Trennungen bewegt man sich auf einer ganz anderen Baustelle -> Trennungsunterhalt u. dgl.

    Diese Meldepflicht ist richtig, weil dann die Dame/Herr ein eigenständiges Aufenthaltrecht bekommt, also ein klassisches Parken und was besseres Suchen macht ;-D

  10. #169
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    Mein Beileid
    Da mach ich doch mal einen Verweis auf meinen Thread (wieso steh ich da als Gast ?)

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...look=1&start=0

  11. #170
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Erlebnis mit Thai, Scheidung und Gerichten

    @offi,

    es passiert vieles, aber man(n) muss nicht alles verstehen

Ähnliche Themen

  1. Zahl der Zeugen bei Thai-Scheidung
    Von mipooh im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.04.11, 16:55
  2. Meine Scheidung von einer Thai
    Von siajai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 03.01.10, 11:35
  3. Deutsch Thai Scheidung
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.08, 17:29
  4. Übersetzung von Gerichten
    Von Pustebacke im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.07, 22:12
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 02:51