Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Endlich ist Sie da, aber wie geht es weiter

Erstellt von Reinhard47, 17.08.2004, 11:35 Uhr · 30 Antworten · 4.046 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Endlich ist Sie da, aber wie geht es weiter

    @ Reinhard

    also das mit haendchen halten und arm umlegen lasste mal ein wenig ruehen ! am besten versuchst du erstmal gar nix in dieser richtung.

    ABER, nach 10 tagen muess es doch moeglich sein mit ihr alleine mal spazieren zu gehen ? in die stadt ? ein abendessen zur zweit ?!

    Sie muess erstmal ein bisschen von ihre schwester loskommen,
    angeblich hat sie noch ein bisschen angst ? oder ist unsicher ?

    Sag ihre schwester sie soll ihr ein handy mitgeben wenn du mit ihr
    spazieren oder essen gehst, dann kann sie zwischendurch mal anruefen.

    Wenn das alles (noch) nicht bringt im moment dann kann ich dir nuer
    PATIENCE wuenschen und schauen was kommt (wenn ueberhaupt)

    Aber wenn sie sich nach 10 tagen noch nicht wohl genug fuhlt um mal alleine mit dir irgendwie unter die leute zu gehen

    Viel glueck

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Endlich ist Sie da, aber wie geht es weiter

    Zitat Zitat von Reinhard47",p="160184
    hallo alle zusammen, nun ist mein Mädel endlich da, aber ich komme nicht weiter, sie ist fast unnahbar, obwohl sie ein wenig Deutsch kann redet Sie nicht mit mir, Ihre Schwester ist auf Schritt und Tritt dabei, in den Arm nehmen ode mal Händchen halten ist überhaupt nicht möglich. Ich habe das Gefühl als wenn ich Ihr unsympahtisch wäre...
    Also da steig ich jetzt nicht mehr durch... hört sich nicht gerade nach geplanter Liebesheirat an. Sei doch einfach mal Realist und überlege dir, warum ihr überhaupt heiraten wollt? Eure Motive scheinen da etwas zu differieren...

  4. #13
    Avatar von redfum

    Registriert seit
    13.05.2004
    Beiträge
    112

    Re: Endlich ist Sie da, aber wie geht es weiter

    Zitat Zitat von Tel",p="160234
    Also da steig ich jetzt nicht mehr durch... hört sich nicht gerade nach geplanter Liebesheirat an. Sei doch einfach mal Realist und überlege dir, warum ihr überhaupt heiraten wollt? Eure Motive scheinen da etwas zu differieren...
    @Tel

    im Grunde stimme ich Dir zu, aber in einer solchen Situation verzweifelt man schon mal. :-(

    @Reinhard
    Wie ist denn das Kennenlernen vonstatten gegangen, habt ihr vorher öffters mal telefoniert, als sie noch in LOS war, habt ihr euch geschrieben oder lief die Kommunikation nur über die Schwester.

    Warum schläft eigentlich die Schwester nach zehn Tage immer noch bei ihr ? :???:

    Gruss

    redfum

  5. #14
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Endlich ist Sie da, aber wie geht es weiter

    Zitat Zitat von weedy",p="160191
    Ich hoffe du stufst meine Antwort jetzt nicht als "dummen Spruch" ein.

    Du hattest vorher geschrieben, das du deine "Freundin" vorher noch nie gesehen hast, sie ist wohl nur zu Besuch bei ihrer Schwester in D., hast aber Heiratsabsichten, ohne ein Wort mit ihr gesprochen zu haben. Findest du nicht das deine Schritte (Sprünge ist wohl besser ausgedrückt) eine Nummer zu gross sind?
    Was erwartest du denn von ihr? Das sie dir in die Arme rennt? Kennst du dich denn überhaupt ein wenig mit der thailändischen Mentalität aus?
    Ich glaube du hast dir da eine Sache eträumt, die so gar nicht funktionieren kann. Da gibt es einfach zu viele Dinge, die dein Vorhaben fast unmöglich erscheinen lassen. Noch nie vorher gesehen, Sprachschwierigkeiten, riesiger Altersunterschied,....
    Tut mir leid wenn ich dir keinen Honig um den Bart schmiere oder aufmunternd (virtuell) auf die Schulter klopfe, aber aus meiner Sicht kann das einfach nicht hinhauen, ein Sechser im Lotto wäre da m.E. wahrscheinlicher. Gruss
    Hallo Weedy,

    ich möchte Dir einfach mal widersprechen. 1996 habe ich mich in ein ähnliches "Abenteuer" begeben. Habe meine Frau in Berlin kennengelernt (Zeitungsanzeige). Ihr damaliger Schwager hatte Ihr den Flug bezahlt. Ich bin dann zuerst zu Ihr und Ihrer Schwester gegangen. Ihre Schwester hat dann gedolmetscht. Dann ist Sie mit einer Kusine als Dolmetscherin zu mir zu mir gekommen. Nach ca. 2 Wochen stand Sie dann mit Ihrem Koffer bei mir. Ich hatte keinerlei Ahnung von thailändischer Mentalität, spreche kaum englich, thailändisch damals schon garnicht, wußte nichts von Land und Leuten. Ihr ging es ähnlich. "Unterhalten" haben wir uns dann mit Hilfe von Wörterbüchern. Ich habe Sie dann zu Hause aufgenommen, das heisst, wir haben alles zusammen gemacht. Gemeinam Ihre Sachen ausgepackt, gemeinsam gekocht und gegessen, spazieren gegangen, die Katzen versorgt usw. Sie hatte dadurch das Gefühl, so hat Sie mir es später erzählt, aufgenommen zu sein und nicht nur, hier ist Platz für Deine Sachen, hier ist die Küche, das Bad das Bett. Sie hat auch ziemlich früh angefangen der Wohnung Ihre persönliche Note aufzudrücken.

    Nun muß ich dazu sagen, das ich damals arbeitlos war und damit sehr viel Zeit für Sie hatte. Meine Frau war damals auch ein verschüchtertes, neugieriges kleines Mädchen.

    Heute ist Sie eine selbstbewußte junge Frau spricht sehr gut Deutscht hat seit 3Jahren ihren Führerschein, ein Auto und führt unser Restaurant, alleine.

    Wir waren damals beide genauso verunsichert und neugierig wie der andere. Um es mal so zu sagen, es hat funktioniert. Wir haben 7 Jahre eine wundervolle Ehe geführt. Sie hat mir viel gegeben, war aber auch bereit viel zu lernen. Das es jetzt leider auseinander gegangen ist, ist ein anderes Thema und nicht Ihre Schuld.

    Mit der notwendigen Portion Neugier und Unvoreingenommenheit geht das.


    René

  6. #15
    weedy
    Avatar von weedy

    Re: Endlich ist Sie da, aber wie geht es weiter

    Tja sicher mag das irgendwie gehen, aber wenn man so zu seiner Frau kommt, dann wird man sich wohl nie wirklich sicher sein, ob sie denn den Mann wollte oder eher die Aufenthaltserlaubnis. Für mich wär das mit Sicherheit nichts, aber eben jeder wie er es mag.

  7. #16
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Endlich ist Sie da, aber wie geht es weiter

    Zitat Zitat von weedy",p="160258
    ... dann wird man sich wohl nie wirklich sicher sein, ob sie denn den Mann wollte oder eher die Aufenthaltserlaubnis....
    tach weedy,

    die sicherheit wirst du nie haben................

    und was heute richtig war, muss morgen noch lange nicht gelten, man(n)/frau darf jederzeit
    seine meinung/einstellung ändern. dies bezieht sich nicht ausschliesslich auf thai.......

    @rene :bravo:

    gruss

  8. #17
    weedy
    Avatar von weedy

    Re: Endlich ist Sie da, aber wie geht es weiter

    Du hast natürlich Recht, das man da nie 100%ig sicher sein kann, aber die Wahrscheinlichkeit für eine Aufenthaltsgenehmigung ausgenutzt zu werden, ist bei dieser Konstelation doch um Einiges grösser! Gruss

  9. #18
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Endlich ist Sie da, aber wie geht es weiter

    Zitat Zitat von weedy",p="160258
    Tja sicher mag das irgendwie gehen, aber wenn man so zu seiner Frau kommt, dann wird man sich wohl nie wirklich sicher sein, ob sie denn den Mann wollte oder eher die Aufenthaltserlaubnis. Für mich wär das mit Sicherheit nichts, aber eben jeder wie er es mag.
    Ich verstehe Dein "so" nicht?

    Meine Frau ist nach Deutschland gekommen, weil Sie einen Mann und eine Familie wollte, Ihr Verlobter in THL hatte Sie nur ausgenutzt und betrogen. Auch als sie auseinander waren, hat er sie nicht in Ruhe gelassen. Sie wollte eine Familie und nicht nur eine Aufenthaltserlaubnis. Es lag ihr auch viel daran zu arbeiten, um Ihre Eltern mit ihrem Geld zu unterstützen. Und es ist nicht nur "irgendwie" gegangen.

    René

  10. #19
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Endlich ist Sie da, aber wie geht es weiter

    Zitat Zitat von Rene",p="160273
    Meine Frau ist nach Deutschland gekommen, weil Sie einen Mann und eine Familie wollte, Ihr Verlobter in THL hatte Sie nur ausgenutzt und betrogen. Auch als sie auseinander waren, hat er sie nicht in Ruhe gelassen. Sie wollte eine Familie und nicht nur eine Aufenthaltserlaubnis. Es lag ihr auch viel daran zu arbeiten, um Ihre Eltern mit ihrem Geld zu unterstützen. Und es ist nicht nur "irgendwie" gegangen.
    Ich denke weedy's Antwort war weniger auf die Frau gemünzt... Ich frage mich allerdings auch, wie Reinhard auf die Idee kommt mit einer Frau, die er offenbar nicht mal ansatzweise kennt, Händchen halten zu wollen etc... SO kann eine solche Beziehung ja wohl kaum beginnen?

  11. #20
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Endlich ist Sie da, aber wie geht es weiter

    Zitat Zitat von Tel",p="160276
    ... wie Reinhard auf die Idee kommt mit einer Frau, die er offenbar nicht mal ansatzweise kennt, Händchen halten zu wollen etc......
    ist das so schwer zu verstehen @tel,

    er versucht einfach irgenwie in irgendeiner form mit der frau kontakt aufzunehmen
    und da frägt er uns die spezialisten, wie wir vorgehen würden, odder..........

    gruss

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endlich deutsch Probleme gehen weiter
    Von Jenny im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.08.10, 11:33
  2. Endlich will sie einen Führerschein machen, aber...
    Von Thaitom2000 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.09.08, 14:48
  3. s`Lebe geht weiter....
    Von rübe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.03.07, 23:24
  4. Wie geht es weiter?
    Von destinationkho im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.04.06, 21:12