Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Elterngeld für nachgezogene thailändische Kinder

Erstellt von Leipziger, 21.05.2010, 08:23 Uhr · 37 Antworten · 4.981 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Elterngeld für nachgezogene thailändische Kinder

    wenn ich das richtig sehe, geht das allerdings nur wenn das mitgebrachte kind adoptiert ("angenommen") wird...oder was bedeutet "mit dem ziel der annahme" ?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von jeen

    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    291

    Re: Elterngeld für nachgezogene thailändische Kinder

    Zitat Zitat von Yenz",p="862077
    ...oder was bedeutet "mit dem ziel der annahme" ?
    Genau. Ist Juristendeutsch. Bei einer Adoption beantragt der "Annehmende" die "Annahme als Kind"

  4. #13
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Elterngeld für nachgezogene thailändische Kinder

    Hallo Yenz

    wenn ich das richtig sehe, geht das allerdings nur wenn das mitgebrachte kind adoptiert
    Nein , die Aufnahme in den eigenen Haushalt reicht aus ansonsten könnte man ja vorgeben das Kind zu adoptieren und macht es dann doch nicht bzw. müßte das Elterngeld im Nachhinein zurück zahlen ....

    Davon abgesehen habe ich mich bei der Elterngeldstelle in Frankfurt am Main erkundigt (da sicher mit die höchste Dichte an Ausländer/Migranten-Kindern) die haben mir dies auch genau so bestätigt !

    Ist also quasi nicht nur Gestetzestext sonder auch da gängige Praxis ......

  5. #14
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Elterngeld für nachgezogene thailändische Kinder

    Hallo Yenz

    (3) Anspruch auf Elterngeld hat abweichend von Absatz 1 Nr. 2 auch, wer


    ein Kind des Ehegatten, der Ehegattin, des Lebenspartners oder der Lebenspartnerin in seinen Haushalt aufgenommen hat

    Für angenommene Kinder und Kinder im Sinne des § 1 Abs. 3 Nr. 1 kann Elterngeld ab Aufnahme bei der berechtigten Person für die Dauer von bis zu 14 Monaten, längstens bis zur Vollendung des achten Lebensjahres des Kindes bezogen werden.

  6. #15
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Elterngeld für nachgezogene thailändische Kinder

    hallo leipziger,

    genau das wort "angenommen" , wie auch im letzten zitat, war es, was mich irritiert hat.
    "aufnahme" ist da schon klarer...

    aber danke für deine antwort. wenn du sagst du kennst das auch aus der praxis, dann ist das ganze wohl im reglement nur komplizierter ausgedrückt, als es in der praxis tatsächlich ist.

    toller thread übrigens. thx

  7. #16
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Elterngeld für nachgezogene thailändische Kinder

    Hallo Yenz

    dann ist das ganze wohl im reglement nur komplizierter ausgedrückt, als es in der praxis tatsächlich ist.
    ... ja und dann stelle man sich so einen kleinen Sachbearbeiter vor (gerade hier im Osten) da so etwas zum erstenmal auf seinen Schreibtisch bekommt ..... :keineahnung:

    .....eh man da einen unangenehmen Fehler macht lehnt man es besser erstmal ab .......

    Übrigens sind die 3600,-EUR auch nur der Grundbetrag durch den Geschwisterbonus ab dem 2.Kind in einer bestimmten Frist oder gerade auch bei einem vorher verdienten höheren Einkommen sind da durchaus über 1800,-EUR monatlich drin .

  8. #17
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Elterngeld für nachgezogene thailändische Kinder

    bis zur Vollendung des 8. Lebensjahres.
    Heisst das nun wenn sie 8 wird oder 9 wird?
    Ich bring das immer durcheinander.

  9. #18
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Elterngeld für nachgezogene thailändische Kinder

    Zitat Zitat von ernte",p="862997
    bis zur Vollendung des 8. Lebensjahres.
    Heisst das nun wenn sie 8 wird oder 9 wird?
    Ich bring das immer durcheinander.
    am zweiten Geburtstag, also nach einem Jahr wird ein Kind wie alt?

    am dritten Geburtstag also nach 2 vollendeten Jahren wird ein Kind wie alt?

    am neunten Geburtstag, also nach 8 vollendeten Jahren wird man wie alt?

  10. #19
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Elterngeld für nachgezogene thailändische Kinder

    Zitat Zitat von franky_23",p="863000
    Zitat Zitat von ernte",p="862997
    bis zur Vollendung des 8. Lebensjahres.
    Heisst das nun wenn sie 8 wird oder 9 wird?
    Ich bring das immer durcheinander.
    am zweiten Geburtstag, also nach einem Jahr wird ein Kind wie alt?

    am dritten Geburtstag also nach 2 vollendeten Jahren wird ein Kind wie alt?

    am neunten Geburtstag, also nach 8 vollendeten Jahren wird man wie alt?
    Danke, jetzt hab ichs gefressen.

  11. #20
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Elterngeld für nachgezogene thailändische Kinder

    Ich habe mal beim Amt angefragt.
    Antwort wie folgt.
    Im Haushalt aufgenommene Kinder werden bis zum Alter von 14 Monaten berücksichtigt.
    Angenommene Kinder (laufende bzw. beabsichtigte Adoption) bis zum 8. Lebensjahr.
    Das mit dem Zeitpunkt ist korrekt.

    Allerdings wird nur rückwirkend für drei Monate nach dem Zeitpunkt (Geburt bzw. Aufnahme/Annahme) gezahlt.

    Damit sind alle Altfälle die länger als 15 Monate zurückliegen erledigt.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.08.10, 15:12
  2. Rentenanspruch für nachgezogene thailändische Kinder
    Von Leipziger im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.10, 16:02
  3. steuerfreies Elterngeld?
    Von strike im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.03.10, 03:48
  4. Elterngeld Antrag *Hilfe*
    Von dear im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.07, 08:50
  5. Elterngeld für angenommene Kinder !
    Von Leipziger im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.07, 16:31