Ergebnis 1 bis 7 von 7

Elterngeld für angenommene Kinder !

Erstellt von Leipziger, 25.09.2007, 08:43 Uhr · 6 Antworten · 1.572 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Elterngeld für angenommene Kinder !

    Ich denke mal auch das ist es wert hier mal ins Familienportal eingestellt zu werden :

    Für angenommene Kinder und Kinder, die mit dem Ziel der Annahme im gleichen Haushalt leben, kann Elterngeld bezogen werden. Und zwar ab dem Zeitpunkt der Aufnahme bei der berechtigten Person für die Dauer von bis zu 14 Monaten, längstens bis zur Vollendung des achten Lebensjahres des Kindes. http://www.moses-online.de/web/342
    Ich lasse das jetzt mal einfach so stehen , für meine Frau und mich hätte sich das ja erledigt (ab 8 Jahren kosten Kinder ja nichts mehr ........... )

    Aber egal , ich kenne schon allein in meinem Bekanntenkreis einige die darüber nichts wissen ............. :denk: und für die diese Thema es auch interssant sein könnte und hier im Forum gibt es sicher noch mehr davon ..................

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    max
    Avatar von max

    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    326

    Re: Elterngeld für angenommene Kinder !

    Für Kinder die im Haushalt des Haushaltsvorstandes dauernd wohnen und gemeldet sind wird auch Kindergeld / Elterngeld gezahlt. Das ist in etwa so, als die Kinder bei Oma und Opa fest ihren Lebensmittelpunkt haben.
    Das Elterngeld geht dann in das Kindergeld über.

    Eine einfache Anfrage an die zuständige Kindergeldkasse genügt und es kommt Antwort.

    Gruß Max

  4. #3
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Elterngeld für angenommene Kinder !

    Hallo max

    Das Elterngeld geht dann in das Kindergeld über.
    Auch wenn es für mich nicht mehr in Frage kommt , aber wie bitte geht was über ???

    Elterngeld ist doch unabhängig von Kindergeld , hast du da was falsch verstanden ???

  5. #4
    max
    Avatar von max

    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    326

    Re: Elterngeld für angenommene Kinder !

    Zitat Zitat von Leipziger",p="527858
    Hallo max

    Das Elterngeld geht dann in das Kindergeld über.
    Auch wenn es für mich nicht mehr in Frage kommt , aber wie bitte geht was über ???

    Elterngeld ist doch unabhängig von Kindergeld , hast du da was falsch verstanden ???
    Ja, Du hast recht !!!

    Max

  6. #5
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Elterngeld für angenommene Kinder !

    für die begrenzung auf das 7.lebensjahr habe ich auch keine plausibele erklärung finden können.
    inbesondere adoptiveltern sind desöfteren durch diese regelung stark benachteiligt.
    denn erstens finden sich eh nur nur wenige paare die bereit sind ein älteres kind aufzunehmen und wenn, werden sie für ihren mut auch noch benachteiligt.

  7. #6
    max
    Avatar von max

    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    326

    Re: Elterngeld für angenommene Kinder !

    Zitat Zitat von Leipziger",p="527734
    Ich denke

    Für angenommene Kinder und Kinder, die mit dem Ziel der Annahme im gleichen Haushalt leben, kann Elterngeld bezogen werden. Und zwar ab dem Zeitpunkt der Aufnahme bei der berechtigten Person für die Dauer von bis zu 14 Monaten, längstens bis zur Vollendung des achten Lebensjahres des Kindes. http://www.moses-online.de/web/342
    davon ..................
    Nun, habe mich in der Kindergeldkasse schlau gemacht und die Konstellation wie oben vorgetragen.

    Die Bezugsdauer ist insgesamt 14 Monate für das Elterngeld.

    Diese 14 Monate können in der Zeit von 0 Lebensjahren bis Ende 8 Lebensjahre liegen. Da das Elterngeld höher als das normale Kindergeld ist soll es eine Starthilfe sein. Es kann ja sein das dass Kind erst mit sieben kommt und dann würde das greifen.

    Nach diesen vollen 14 Monaten hat das Kind dann Anrecht auf das reguläre Kindergeld. ! Wenn es noch im Haushalt der Zieheltern lebt. !

    Es würde also nicht gehen, das Kind ist dann nach Ablauf von 14 Monaten woanders und der Kreislauf beginnt neu.

    Gruß Max

  8. #7
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Elterngeld für angenommene Kinder !

    Hallo max

    Da das Elterngeld höher als das normale Kindergeld ist soll es eine Starthilfe sein....................

    Nach diesen vollen 14 Monaten hat das Kind dann Anrecht auf das reguläre Kindergeld.
    Entschuldigung , aber Kindergeld ist Kindergeld und Elterngeld ist Elterngeld das eines mit dem anderen "verrechnet" wird habe ich noch nie gehört .....................

    Könnte das eine Fehlinformation sein ?

    Und Kindergeld ist übrigens kein "Geschenk" vom Staat oder gar von Kinderlosen wie das teilweise immer hingestellt wird sondern der Steuerfreibetrag der Kinderkosten damit kommt die Regierung nur gezwungener Maßen dem verfassungsrechtlichen Grundsatz nach !

    Aber das nur mal so nebenbei................

Ähnliche Themen

  1. Elterngeld für nachgezogene thailändische Kinder
    Von Leipziger im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 29.06.10, 16:34
  2. steuerfreies Elterngeld?
    Von strike im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.03.10, 03:48
  3. Elterngeld Antrag *Hilfe*
    Von dear im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.07, 08:50
  4. Kinder
    Von Isaanfreak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 07.02.04, 13:43
  5. und die Kinder?!
    Von Christoph im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.12.03, 13:15