Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 185

Eintragung des Wohnrechts für den Farang bei Hausbau

Erstellt von wingman, 01.01.2018, 19:03 Uhr · 184 Antworten · 5.723 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    12.888
    ich habe meiner Freundin gestern gesagt, ich möchte für das Häuschen hier im Städtchen bitteschön ein 15 Jähriges Nutzungsrecht.

    Denn wenn sie vor mir stirbt hätte ich wenigstens noch ein bissl was davon.

    Aber nun angenommen, sie stirbt, und ihre beiden Söhne heizen mir ein und machen mir das Leben sauer indem sie mich bedrängen das Haus zu verlassen, damit sie es verkaufen können - anbetrachts dessen dass der ältere der beiden gerade im Gefängnis sitzt weil man ihn mit Handfeuerwaffen erwischt hat, werde ich wohl keinen Widerstand leisten und auf mein Nießbrauchrecht pfeifen. Mein Leben ist mir lieber als die paar Euros die ich investiert habe.

    Ich schreibe es nochmal für die letzten Dummen von der Mondrückseite: Wer hier investiert, soll damit leben können dass er es komplett abschreiben muss. Ist man nicht bereit dafür, soll man es gleich bleiben lassen!

    @Rar: sie haben wieder mal gar nicht verstanden, auf wen ich mich bezogen habe noch haben sie den Inhalt meiner Botschaft verstanden

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.554
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ich habe meiner Freundin gestern gesagt, ich möchte für das Häuschen hier im Städtchen bitteschön ein 15 Jähriges Nutzungsrecht.


    Aber nun angenommen, sie stirbt, und ihre beiden Söhne heizen mir ein und machen mir das Leben sauer indem sie mich bedrängen das Haus zu verlassen, damit sie es verkaufen können - anbetrachts dessen dass der ältere der beiden gerade im Gefängnis sitzt weil man ihn mit Handfeuerwaffen erwischt hat, werde ich wohl keinen Widerstand leisten und auf mein Nießbrauchrecht pfeifen.
    Mal ganz direkt :

    Wenn ich eine derart "unsichere" (teilweise leicht kriminell angehauchte) Verwandtschaft hätte,
    würde für mich ein Hausbau gar nicht in Frage kommen - einfach ein gemütliches Häuschen mieten, und gut.

    Sowohl mein gesunder Menschenverstand als auch mein "Bauchgefühl",
    hätten mich in Deinem "Fall" von einem derartigen Engagement absehen lassen.

  4. #13
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.935
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ich habe meiner Freundin gestern gesagt, ich möchte für das Häuschen hier im Städtchen bitteschön ein 15 Jähriges Nutzungsrecht.

    Denn wenn sie vor mir stirbt hätte ich wenigstens noch ein bissl was davon.

    Aber nun angenommen, sie stirbt, und ihre beiden Söhne heizen mir ein und machen mir das Leben sauer indem sie mich bedrängen das Haus zu verlassen, damit sie es verkaufen können - anbetrachts dessen dass der ältere der beiden gerade im Gefängnis sitzt weil man ihn mit Handfeuerwaffen erwischt hat, werde ich wohl keinen Widerstand leisten und auf mein Nießbrauchrecht pfeifen. Mein Leben ist mir lieber als die paar Euros die ich investiert habe.

    Ich schreibe es nochmal für die letzten Dummen von der Mondrückseite: Wer hier investiert, soll damit leben können dass er es komplett abschreiben muss. Ist man nicht bereit dafür, soll man es gleich bleiben lassen!

    @Rar: sie haben wieder mal gar nicht verstanden, auf wen ich mich bezogen habe noch haben sie den Inhalt meiner Botschaft verstanden
    Ist ein Haus mit einem eingetragenen Niesbrauch überhaupt zu verkaufen ?

  5. #14
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    33.264
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ist ein Haus mit einem eingetragenen Niesbrauch überhaupt zu verkaufen ?
    Schon, aber ohne dass das eingetragene Recht verfaellt. Also mit Nutzungseinschraenkungen die sich wahrscheinlich im erzielbaren Verkaufspreis widerspiegeln.

  6. #15
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.935
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Schon, aber ohne dass das eingetragene Recht verfaellt. Also mit Nutzungseinschraenkungen die sich wahrscheinlich im erzielbaren Verkaufspreis widerspiegeln.
    Genau so habe ich es auch gemeint .
    Wenn ich , auch als Thai so ein Haus kaufe , kann doch immer der " Nutzer " mit einer Rockerbande anrücken
    und sein Recht geltend machen .
    Hängt die Nutzung also vom Durchsetzungsvermögen des " Eingetragenen Nutzers ab ".
    Wenn er mit kriminellen Hilfskräften anrückt , hat der Käufer schlechte Karten .

  7. #16
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.318
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ich habe meiner Freundin gestern gesagt, ich möchte für das Häuschen hier im Städtchen bitteschön ein 15 Jähriges Nutzungsrecht.

    Denn wenn sie vor mir stirbt hätte ich wenigstens noch ein bissl was davon.

    Aber nun angenommen, sie stirbt, und ihre beiden Söhne heizen mir ein und machen mir das Leben sauer indem sie mich bedrängen das Haus zu verlassen, damit sie es verkaufen können - anbetrachts dessen dass der ältere der beiden gerade im Gefängnis sitzt weil man ihn mit Handfeuerwaffen erwischt hat, werde ich wohl keinen Widerstand leisten und auf mein Nießbrauchrecht pfeifen. Mein Leben ist mir lieber als die paar Euros die ich investiert habe.

    Ich schreibe es nochmal für die letzten Dummen von der Mondrückseite: Wer hier investiert, soll damit leben können dass er es komplett abschreiben muss. Ist man nicht bereit dafür, soll man es gleich bleiben lassen!

    @Rar: sie haben wieder mal gar nicht verstanden, auf wen ich mich bezogen habe noch haben sie den Inhalt meiner Botschaft verstanden

    Die Söhne können nicht verkaufen was ihnen nicht gehört - Ihnen und Ihrer Frau gehört das Haus also können auch nur Sie es verkaufen - falls Ihnen das Haus nicht gehört sondern nur der Freundin haben Sie einen Fehler gemacht

  8. #17
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.554
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Hängt die Nutzung also vom Durchsetzungsvermögen des " Eingetragenen Nutzers ab ".
    Wenn er mit kriminellen Hilfskräften anrückt , hat der Käufer schlechte Karten .
    Am geschicktesten wäre es wohl,
    sich zusammen mit dem Nutzungsrecht auch gleich diese Rocker-Hilfskräfte mit eintragen zu lassen.

    Sischer is sischer !

  9. #18
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    21.286
    ich kenne einen Fall da hat ein Deutscher für sich und seine frau ein Haus gebaut und eingerichtet, beide lebten aber überwiegend in Deutschland. Als das Haus dann fertig war und das Haus unbewohnt war, zog der drogensüchtige Bruder der Frau ein und verkaufte erstmal den Fernseher und das Mobiliar. Der Deutsche starb dann irgendwann an Herzinfarkt und der drogensüchtige Bruder verkaufte das Haus gegen den Willen seiner Schwester.

  10. #19
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.554
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ............ der drogensüchtige Bruder verkaufte das Haus gegen den Willen seiner Schwester.
    Dies wird selbst in Thailand nicht möglich sein.
    Der Bruder wird wohl vielmehr einfach den entsprechenden "Druck" auf die Schwester ausgeübt haben.

  11. #20
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    21.286
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Dies wird selbst in Thailand nicht möglich sein.
    Der Bruder wird wohl vielmehr einfach den entsprechenden "Druck" auf die Schwester ausgeübt haben.
    ok, gegen den "freien" Willen, oder noch klarer, sie wollte das Haus gern behalten, aber ihr Leben auch, sie entschied sich sozusagen für ihr Leben.

Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.03.11, 10:19
  2. [SUCHE] Bücher für den Hausbau / Baupläne etc.
    Von Dr. Feelgood im Forum Talat-Thai
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.11.08, 15:40
  3. CreditCard für Farangs bei Thai-Bank?
    Von sleepwalker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.07.08, 21:57
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.05.08, 19:26
  5. Stellenausschreibung für den Großraum Bangkok
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.01, 08:47