Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Einreise nach Dänemark

Erstellt von brecht, 09.12.2006, 18:25 Uhr · 26 Antworten · 4.618 Aufrufe

  1. #11
    brecht
    Avatar von brecht

    Re: Einreise nach Dänemark

    Mir ist noch was eingefallen.
    Also die ersten 2 sachen sind mir ja noch einleuchtend.
    Man muss die Urkunde beglaubigen lassen ist ja aber kein Akt. 2 Briefe das geht ja noch.
    Aber das andere ist ja quasi nur notwendig falls sie eine Namensänderung möchte oder? Falls man die also nicht will kann sich das schenken oder sehe ich das falsch?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Einreise nach Dänemark

    Zitat Zitat von brecht",p="426311
    Mal noch ne Frage ist es denn überhaupt notwendig die Ehe in Thailand zu registrieren zu lassen was für ein Vorteil soll sie da dabei ergeben.
    Frag nicht was die anderen für Dich machen können, sondern frage Du für die anderen machen kannst. ;-D

    Mal im Ernst. Warum Vorteil? Es ist vorgeschrieben, dass man die Ehe registrieren muss.
    Und weil dem in den letzten Jahren nicht oft nachgekommen wurde, hat man sich nun ein Druckmittel überlegt:
    [Kopie aus älterem Thread - nicht am Tonfall stören, war etwas genervt, weil die Frage zu dem Zeitpunkt schon mehrmals beantwoertet war]
    Zitat Zitat von Ampudjini",p="390638
    Eine Registrierung (sprich Namens- bzw Titeländerung) einer im Ausland geschlossenen Ehe in Thailand ist deshalb notwendig, weil sich i.d.R. der Name der Frau ändert, ebenso wie ihr Bleiberecht zunächst an die bestehende Ehe gebunden ist. Der Aufenthaltstitel (Visum, Aufenthalts-, oder Niederlassungserlaubnis) also auf den Namen der (nun verheirateten) Frau ausgestellt wird. Deshlab ist es "von Vorteil" wenn der Name des Passinhabers mit dem des Aufenthaltstitelträgers übereinstimmt.

    Früher (in Zeiten vor dem E-Pass) hat man dazu einfach einen Stempel in die entsprechenden Seiten "Anmerkungen" gemacht und damit auf die Namensänderung wegen Heirat, Scheidung oder sonstigem Kuckuck hingewiesen. Damit war der Name im Pass bereits geändert. Und der Aufenthaltstitel konnte problemlos eingeklebt werden
    Diese Namensänderung hat allerdings rein gar nicht mit einer Namensänderung in Thailand zu tun.

    So. Heute: wie bereits in diesem und anderen Threads mehrfach erwähnt, muss man (ja man muss schon immer - und da es bisher eben nur wenige getan haben, hat man von Behördenseite mit dem E-Pass nun ein besseres ´Druckmitteln´) Heirat auch in Thailand registrieren lassen. Also mit (richtig) übersetzter und ausreichend beglaubigter deutscher Heiratsurkunde [in Dänemark noch mehr) auf dem jeweiligem Bezirksamt in Thailand ID Card neu ausstellen und Hausregistereintrag ändern lassen. Auf Grund dieser Daten (Hausregisterauszug bzw. ID Card) wird - egal was woanders steht, immer auch der E-Pass ausgestellt. Da in diesem aber der Aufenthaltstitel vermerkt wird, ist es anzuraten, so schnell wie möglich nach der Hochzeit einen E-Pass zu besorgen, der auf den neuen Namen ausgestellt ist.
    Und was Martinus schreibt ist tatsächlich nicht zu vernachlässigen: bei Heirat in Dänemark hat man zwar vorher nicht so viel Papierkram, dafür aber hinterher. Weniger ist es jedenfalls nicht.


  4. #13
    brecht
    Avatar von brecht

    Re: Einreise nach Dänemark

    Verstehe bald gar nicht mehr also laut dem können wir die Urkunde gleich weiterschicken an die Botschaft von Thailand in Dänemark.
    Mensch warum ist das alles so kompliziert.



    Die Dänische Botschaft und die dänischen Generalkonsulate in Deutschland nehmen mit sofortiger Wirkung keine Legalisierung von dänischen Heiratsurkunden mehr vor.

    Aufgrund sowohl eines bilateralen Abkommens zwischen Dänemark und Deutschland (vom 17. Juni 1936) als auch eines Abkommens zwischen den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (vom 25. Mai 1987) werden von den Vertragsstaaten Urkunden gegenseitig anerkannt, ohne legalisiert werden zu müssen.

    Da es die Behörden/Botschaften von Drittstaaten sind, welche eine Legalisierung einer dänischen Urkunde fordern, werden Sie gebeten, sich an die betreffenden Botschaften Ihres eigenen Landes in Dänemark zu wenden, welche – in Übereinstimmung mit der internationalen Praxis – die Interessen ihrer Staatsangehörigen wahrnehmen und vertreten.

  5. #14
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Einreise nach Dänemark

    Zitat Zitat von brecht",p="426399
    Aber das andere ist ja quasi nur notwendig falls sie eine Namensänderung möchte oder? Falls man die also nicht will kann sich das schenken oder sehe ich das falsch?
    Selbst wenn sie ihren Mädchennamen behält, wir sie ja von Miss zu Mrs (außer sie war schon mal verheiratet). Namens- bzw Titeländerung ist also sehr wahrscheinlich.

    Was ich nicht gut nachvollziehen kann ist, wenn es bestimmte Vorschriften gibt, diese aber nicht eingehalten werden, nur weil sie dem, der sie einhalten soll keine "Vorteile" bringen.
    Bis dahin noch nicht so schlimm, aber wenn es dann Probleme geben sollte (z.B. bei Ein-/Ausreise oder Personenkontrolle), handelt es dabei dann oft um Menschen, die verärgert reagieren, weil sie sich ungerecht behandelt fühlen, weil sie nicht so behandelt werden wie Leute, die vorher alles korrekt gemacht haben.
    Dass der Fehler bei ihnen selbst liegen könnte, sehen sie nicht ein.


  6. #15
    brecht
    Avatar von brecht

    Re: Einreise nach Dänemark

    Mensch ein ganz schöner Mist das ganze.
    Dann muss ich mit ihr ja wieder nach Thailand reisen und einen neuen Pass machen aber das Problem ist ja in dem neuen Pass steht dann wieder kein Visum drin ich werde noch verrückt.

  7. #16
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Einreise nach Dänemark

    @ brecht

    die Thai-Behörden interessiert es nicht so sehr, daß ihr beide verheiratet seid.
    Aber wie Jini bereits schrieb, geht es auch um den Papierkram hinterher, sie meinte im unmittelbaren Anschluß.

    Und mir fällt da noch der Papierkram ein, den eine Thailänderin haben wird, wenn ihr Paß verlängert werden muß oder ihr Personalausweiß vor ihrem Reisepaß ablief und ihre Ehe in LOS nicht registriert wurde, d.h.:

    Wenn ihr Mädchenname noch im thabien-baan (= Hausregister) und somit auch noch in ihrem Personalausweis steht.

    Das Thema hatten wir hier schon bis zum Abwinken und in meinem Familienkreis wird sich sowas demnächst auch abspielen.

    Wer den Papierkram nicht erledigen will, dem kann ich nur noch sagen:
    Som-nam-naa (= Selbst schuld),
    wer nicht auf diejenigen hört, die den ganzen Behördenpapierkram hinter sich haben.

    Mein Ratschlag ist nicht bös oder als Schikane gemeint, sondern nur als Tip aus der Forengemeinde.

    Martin

  8. #17
    brecht
    Avatar von brecht

    Re: Einreise nach Dänemark

    Gibt es denn niemand der das vor kurzem mal gemacht hat und mir ein paar Tipps geben kann?
    Das wäre echt hilfreich.


    Danke

  9. #18
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Einreise nach Dänemark

    Einen neuen Pass kann man auch in einer Thailändischen Botschaft oder einem Generalkonsulat beantragen lassen (für Deutschand also Berlin oder Frankfurt/Main).

    Welche Unterlagen Du dafür brauchst, kannst Du in zahlreichen Threads hier nachlesen. Ich kann Dir das morgen abend aber auch gern noch mal hier auflisten, falls mir nicht schon jemand zuvor gekommen ist. Die Namensänderung im Hausregister in Thailand muss allerdings davor durchgeführt worden sein. Diese kann auch eine bevöllmächtigte Person durchführen, aber dafür braucht diese eben die vollständig (über-)beglaubigten Heirtatsurkunden. (...)

    Ja, es ist ein Haufen Papierkram, aber es haben auch schon viele Leute überstanden. Nicht aufgeben. Ich hoffe, Du weisst wofür Du es machst.


  10. #19
    brecht
    Avatar von brecht

    Re: Einreise nach Dänemark

    Ich möchte das schon alles richtig machen nur leider blicke ich überhaupt nichts mehr.
    Das man jetzt nochmal nach Thailand reisen muss toppt die ganze sache natürlich noch.

  11. #20
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Einreise nach Dänemark

    Du/ihr müsst nicht unbedingt nach Thailand reisen.

    Bleib cool, atme durch. Es ist nervig und anstrengend, aber machbar.

    Mehr Infos morgen (muss jetzt ins Bett).

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einreise nach Deutschland
    Von MAPPI im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.03.10, 21:37
  2. Einreise nach LOS mit One Way Ticket?
    Von Frank und Supaporn im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.09.06, 12:07
  3. Was beachten nach Einreise ?
    Von MartinFFM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.12.04, 21:10
  4. Probleme nach Heirat in Dänemark
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.04.03, 17:19
  5. Einreise nach THailand
    Von stefan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.01, 15:18