Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Einladungsschreiben

Erstellt von Pixsos1, 10.10.2003, 18:37 Uhr · 13 Antworten · 3.142 Aufrufe

  1. #1
    Pixsos1
    Avatar von Pixsos1

    Einladungsschreiben

    Da ich mittlerweile mitbekommen habe das die Botschaft ein wenig nervös wird wenn nicht alles okay ist, möchte ich, die vielleicht etwas dumme Frage stellen, in welcher Sprache das Einladungsschreiben denn verfasst werden muss. Deutsch, Thai oder gar englisch?

    Vielleicht mag die Frage komisch sein aber wie man so schön sagt: Es gibt keine dummen Fragen nur dumme antworten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    brecht
    Avatar von brecht

    Re: Einladungsschreiben

    Welches Einladungsschreiben?
    Wenn du die Verpflichtungserklärung meinst die ist Deutsch.

    Grüße

  4. #3
    Pixsos1
    Avatar von Pixsos1

    Re: Einladungsschreiben

    ach das reicht??? ich dachte ich muss noch ne offizielle Einladung schreiben!?!?!

  5. #4
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Einladungsschreiben

    Nein, Du musst Dich verpflichten, nicht nur einladen, d.h., Du kommst für alle eventuellen Folgekosten, die durch den Aufenthalt hier entstehen, auf...

  6. #5
    garyjam
    Avatar von garyjam

    Re: Einladungsschreiben

    Hi,
    nach meinen Erfahrungen kann es aber nicht schaden, wenn Du noch ein extra Schreiben an die Botschaft richtest, wo Du nochmals erklärst, warum Du die Einladung machen willst.

    Aber eines soll Dir bewusst sein, wenn Deine Freundin nicht die richtigen Rückkehrgründe (siehe Botschaft-Homepage) hat, wird Dir auch dieser Brief nichts nützen.

    Grüsse garyjam

    PS: NÜTZTS NICHTS, SCHADETS NICHTS

  7. #6
    Ric
    Avatar von Ric

    Re: Einladungsschreiben


    Sorry, wenn ich mich da einmische, aber Du hast nicht gesagt, auf welchem Wege Du Deiner Holden Eintritt nach D: verschaffen willst.

    Es hört sich für mich an, wie ein Besuchervisum.
    Reichen Dir drei Monate????
    Was, dann. Entweder auf nimmer Wiedersehen, ein überhasteter Versuch eine Visumsverlängerung auf Godd-Will der AL wegen Heiratsabsicht hinzukriegen oder drei Monate warten und noch mal durchstarten?

    Das geht auch anders:

    Du gehst zur AL und machst erstmal das verpflichtungsschreiben mit denen klar.
    Hierbei gibst Du als Grund an, dass deine Holde in D: deustch lernen will um anschliessend in Thailnad als Reiseführerin arbeiten zu können.
    Dafür mitbringen:
    a) eine Anmeldung bei der VHS (ist das billigste) über einen Kurs mit mindestens 20 Wochenstunden
    b) einen Ausbildungsplan (musst Du der Ressortleiterin in der VHS gut zureden, dann gibt sie ihn dir) aus welchem hervorgeht, dass Deine Holde die mittlere Deutsch Prüfung vor dem Göthe-Institut anstrebt. Die dauert mindestens 1,5 Jahre.
    c) Einkommensnachweis
    d) Nachwies über ausreichenden Wohnraum (Mietvertrag/ Notarunterlagen Immobilie)

    Für das Studium der deutschen Sprache erhält man mindestens 1 Jahr Visum, die AL kann dieses aber aus eigenem Ermessen auf 2 Jahre max. ausdehnen.

    So bleibt Euch genug Zeit Euch kenn zu lernen und ihr müsst nicht überstürzt heiraten.

    Deiner Holden schickst Du per Post:
    a) die Verpflichtungserklärung
    b) eine offenes One-Way-Ticket (jowohl return ist hier nicht erforderlich!!) oder eben das Geld dafür, wenn das Vertrauen schon da ist

    Deine Holde muss aber auch clever bei der Botschaft in Thailand sein

    Ganz wichtig, sie darf sich nicht verplapern, natürlich arbeitet sie schon in der Turismusbranche und hat gute Aussichten auf einen Turistenführerjob, wenn Sie deutschkenntnisse vorweisen kann.

    Sie muss vorlegen:

    a) Reisepass
    b) Verpflichtungserklärung
    c) Gesundheitszeugnis (nicht jedes Krankenhaus, z.b. Pattaya-Hospital wird anerkannt)
    Flug-Ticket wird nicht kontrolliert

    Die Botschaft schickt die Unterlagen nach D (wenn das Verhör gut gegangen ist!) zur Al und die genehmigen und dann geht Deine Holde noch mal zur Botschaft und sie bekommt ein Einreisevisum.
    Der Vorgang muss aber zur Beschleunigung immer von Dir begleitet werden!
    Ohne negativ aufzufallen immer hübsch dran bleiben am ball und ein bisschen nerven (anrufen und nach dem Stand erkundigen, auf den baldigen Beginn des angemeldeten deustch Kurses hinweisen; den Kurs kann man übrigens bei der VHS normalerweise kostenfrei verschieben, wenns garnicht hinhauen sollte).
    Bei uns hats geklappt, die meine hat innerhalb von 6 Wochen das Visum bekommen (Stand April 2001).
    Mittlerweile sind wir verheiratet, ich wünsche Euch viel Glück!!!

  8. #7
    Avatar von Silvus

    Registriert seit
    06.03.2002
    Beiträge
    171

    Re: Einladungsschreiben

    Zitat Zitat von Ric

    ...
    Bei uns hats geklappt, die meine hat innerhalb von 6 Wochen das Visum bekommen (Stand April 2001).
    Mittlerweile sind wir verheiratet, ich wünsche Euch viel Glück!!!
    Hallo Ric,
    sehr schön beschrieben,
    das ganze ist leider nur so aktuell wie ein PC aus dieser Zeit.

  9. #8
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Einladungsschreiben

    Hallo Leute,

    heute habe ich auch eine Visafrage.

    Ein thailaendisches Ehepaar moechte uns in Deutschland besuchen, einige Tage nach Ankunft erfolgt die Weiterreise in ein anderes "Schengen-Land". Da die Zeit sonst recht knapp wird, soll es ein 90-Tage Besucher Visum sein.

    Das Ehepaar verfuegt ueber ausreichend Mittel um die Reise selbst zu finanzieren, also ist laut Botschaft keine Verpflichtungserklaerung noetig. Da aber keine Hoteladresse angegeben wird, ist ein sog. "Einladungsschreiben" von uns erforderlich.

    Meine Fragen:
    Was steht da so drin?
    In welcher Sprache wird es gewuenscht?
    Reicht das per E-mail an die Botschaft
    oder als Brief an die Botschaft
    oder schreibt man an den Antragsteller und der bringt es zur Botschaft?

    Achso, und die Krankenversicherung koennen die doch auch selbst in Thailand abschliessen, oder?

    Die Antragsteller waren schon oefter in Europa (Rueckkehrwilligkeit ), nur eben nicht so lange am Stueck, so dass der Aufwand bisher nicht so gross war.

    Vielen Dank fuer eure Hilfe schon mal.

  10. #9
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Einladungsschreiben

    @Jini,

    Da aber keine Hoteladresse angegeben wird, ist ein sog. "Einladungsschreiben" von uns erforderlich.
    Wäre vielleicht einfacher doch eine Hotelladresse anzugeben...
    Ob das so genau kontrolliert wird, wenn die Familie genügend Geldmittel besitzt? Notfalls, oder sicherheitshalber könntest du oder sie ja eine Hotelreservierung machen und kurzfristig anulieren (sowas soll in den Besten Familien vorkommen)

    oder schreibt man an den Antragsteller und der bringt es zur Botschaft?
    Normalerweise läuft das so, alle erforderlichen Dokumente werden im Prinzip zusammen mit dem Antrag vom Antragsteller abgegeben, die mögen keine "losen Flugblätter" oder nachgesandte emails von Drittpersonen ;-D

    Achso, und die Krankenversicherung koennen die doch auch selbst in Thailand abschliessen, oder?
    Können sie, eventuell preiswerter als in EU.

  11. #10
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Einladungsschreiben

    Vielen Dank Luk,
    dann haben die jetzt ja was vor sich, und wir brauchen nur noch abwarten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einladungsschreiben für Schengenvisum
    Von Alien im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.12, 16:26
  2. Einladungsschreiben Vorlage
    Von bifsn im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.02.08, 08:04
  3. Einladungsschreiben
    Von Godefroi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.04.06, 00:06
  4. Einladungsschreiben
    Von ThaiLord im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.10.04, 19:46