Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58

Eine in Thailand geschlossene Ehe in Deutschland registrieren lassen oder nicht?

Erstellt von bangkok, 11.03.2014, 15:55 Uhr · 57 Antworten · 6.874 Aufrufe

  1. #41
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wir haben die Rente mit 67 und da kann man es nicht von einer Frau Anfang 40 erwarten sich einen Job zu suchen?
    Frauen gehen mit 55 in Pension ohne Abzüge - Männer mit 60 - ich bin mit 56 gegangen - mit Abzügen mann wo leben sie denn mit 67 lol

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    ...was unfair wäre. Ich bin mit 64 Jahren und 6 Monaten in Rente gegangen und musste Abzüge inkauf nehmen.
    Mal ohne flunkern: wenn die Nahles ihren Rachefeldzug gegen den Münte schafft, was ist denn dann mit den bis-
    herigen Rentenberechnungen? Werden die automatisch aktualisiert oder muss man da selbst etwas tun oder sind
    Leute wie ich dann wieder mal in den Ar.... gekniffen?
    Lieber Helli, ich gebe dir Recht. Natürlich ist das ungerecht.
    Meine Schwester, die exakt 11 Monate älter als ich ist, ist mit 60 Jahren in Altersteilzeit 2 gegangen.
    Dieses war mir wegen Gesetzesänderung nicht mehr vergönnt. Das halte ich wiederum für ungerecht.

  4. #43
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Frauen gehen mit 55 in Pension ohne Abzüge - Männer mit 60 - ich bin mit 56 gegangen - mit Abzügen mann wo leben sie denn mit 67 lol
    Deswegen haben wir in DE ja auch das viele Geld, was wir den Pleitestaaten in
    Europa hinterhertragen bzw. aufzwingen, damit unsere Banken (die eigentlichen
    Empfänger) es wieder verzocken können.

  5. #44
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    RAR du kann lesen ? ?
    Ab 45 + 4 Monate gibt es die große Witwenrente !
    Außerdem , Millionen von 50 jährigen deutschen Frauen arbeiten ,
    warum kann das eine Thailänderin nicht ?
    Wenn sie in 5 oder 10 Jahren nicht richtig deutsch gelernt hat um eine vernünftige Arbeit zu finden ,
    so muß sie halt putzen gehen .

    Sombath



    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Ab 40 ist es schwer für eine Frau arbeiten zu gehen - ab 50 eigentlich unmöglich

  6. #45
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ist ganz einfach , die meisten Menschen haben durch Beiträge ihre schmale Rente mit 67 finanziert .
    Du läßt deine Frühpensionierung vom Steuerzahler finanzieren ! ! !
    Das ist der deutsche Rechtsstaat in dem vor dem Gesetz Alle gleich sind .

    Sombath



    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Frauen gehen mit 55 in Pension ohne Abzüge - Männer mit 60 - ich bin mit 56 gegangen - mit Abzügen mann wo leben sie denn mit 67 lol

  7. #46
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Genau , so ist auch die Regelung .

    Sombath


    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wenn die Frau noch so jung ist, dann kann sie ja auch noch arbeiten gehen.

  8. #47
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Natürlich bist du das , wie auch ich .
    Wir haben Bestandsschutz , nur ist der leider in unserem Fall negativ .

    Sombath



    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    ...was unfair wäre. Ich bin mit 64 Jahren und 6 Monaten in Rente gegangen und musste Abzüge inkauf nehmen.
    Mal ohne flunkern: wenn die Nahles ihren Rachefeldzug gegen den Münte schafft, was ist denn dann mit den bis-
    herigen Rentenberechnungen? Werden die automatisch aktualisiert oder muss man da selbst etwas tun oder sind
    Leute wie ich dann wieder mal in den Ar.... gekniffen?

  9. #48
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Red face

    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Frauen gehen mit 55 in Pension ohne Abzüge - Männer mit 60 - ich bin mit 56 gegangen - mit Abzügen mann wo leben sie denn mit 67 lol
    moin,

    ....... sind sie noch stolz auf ihr sozial schmarotzertum, ein gutes vorbild für die kids, waren gar verbeamtet

  10. #49
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ja die kleine WR .
    Die ist ja auch nur kleines Geld u. gibts nur 2 Jahre .
    Sombath
    Wenn ich mich nicht irre, dann kann die junge Witwe, nachdem sie zwei Jahre lang die "Kleine Witwenrente von 25 %" bezog, im Alter von 45 Jahren plus wenige Monate erneut Witwenrente beantragen. Dann bekommt sie lebenslänglich noch die "Große Witwenrente von 55 %". Demnach braucht sie nur die Zeit zwischen dem Ende der "Kleinen Witwenrente" und dem Beginn der "Großen Witwenrente" durch Arbeit überbrücken.

  11. #50
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Demnach braucht sie nur die Zeit zwischen dem Ende der "Kleinen Witwenrente" und dem Beginn der "Großen Witwenrente" durch Arbeit überbrücken.
    ...und kann in dieser Zeit auch zusätzlich eine eigene Anwartschaft erarbeiten ???

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.12.13, 06:59
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.12.10, 05:29
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.07.09, 23:19
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 08:04
  5. Namensänderung in Thailand nach Heirat in EU
    Von Amras im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.10.05, 19:11