Ergebnis 1 bis 5 von 5

Ehevertrag gültig in Deutschland und Thailand bei Eheschlies

Erstellt von chang bot, 24.09.2005, 12:34 Uhr · 4 Antworten · 2.106 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von chang bot

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    8

    Ehevertrag gültig in Deutschland und Thailand bei Eheschlies

    Sachverhalt: Meine Verlobte und ich möchten in Thailand heiraten. Die Vorgehensweise bezüglich der erforderlichen Unterlagen ist bekannt.

    Wir möchten einen Ehevertrag abschliessen, der sowohl in Thailand als auch in Deutschland gültig ist.

    Nach thailändischem Recht muss der Ehevertrag vor der Ehe abgeschlossen und registriert/eingetragen werden. Frage: Wo wird der Ehevertrag in Thailand registriert bzw. eingetragen. Was muss ich hierzu tun?

    Nach deutschem Recht muss der Vertrag notariell beurkundet werden. In Thailand gibt es keine Notare. Einen Ehevertrag in Deutschland nach der Eheschliessung möchte ich nicht abschliessen, er sollte vor der Eheschliessung abgeschlossen werden.

    Kann hierzu jemand etwas sagen bzw. hat jemand diesbezüglich Erfahrungen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Ehevertrag gültig in Deutschland und Thailand bei Ehesch

    tach chang bot,

    habe so ein teil in d gemacht. zusätzlich beim notar erfoderlich, eine vereidigte übersetzerin.
    heiratest du in thailand ist da in d ein ehevertrag überhaupt sinnvoll?
    ich selbst würde hier auch keinen mehr machen, war x eine mir selbst auferlegte restriktion,
    sollte ich nach scheidung jemals wieder heiraten. begrenzen/ausschliessen lässt sich nach d recht
    lediglich der zugewinn, mache ich keinen mehr. ;-D

    gruss

  4. #3
    Avatar von chang bot

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    8

    Re: Ehevertrag gültig in Deutschland und Thailand bei Ehesch

    Wie schaut es mit dem Unterhalt nach einer Scheidung aus? Nach meinem Informationsstand kann man diesen ausschliessen bzw. zeitlich begrenzen. Ist meine Information doch nicht richtig?

  5. #4
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Ehevertrag gültig in Deutschland und Thailand bei Ehesch

    moin chang bot,

    kann frau hier arbeiten wird das angerechnet. frage ist jedoch ob sie das überhaupt aufgrund
    der qualifikation/sprachbarriere kann. sind kinder da oder ärzliche atteste bescheinigen arbeits-
    unfähigkeit bist du in der pflicht. das lässt sich auch per ehevertrag nicht ausschliessen,
    oder glaubst du das sozialamt bezahlt an deiner stelle? die machen das wollen die kohle jedoch von
    dir wiederhaben. ;-D

    am besten du spendierst dann ein one-way-ticket.

    gruss

  6. #5
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Ehevertrag gültig in Deutschland und Thailand bei Ehesch

    Zitat Zitat von chang bot",p="278589
    Wie schaut es mit dem Unterhalt nach einer Scheidung aus? Nach meinem Informationsstand kann man diesen ausschliessen bzw. zeitlich begrenzen. Ist meine Information doch nicht richtig?
    Nochmal zur Bekräftigung von Tiras Beitrag
    • Der Ehevertrag greift erstmal nicht während der Trennungszeit, da bist Du uneingeschränkt unterhaltspflichtig
    • Das Ausschließen von Unterhalt ist so ein Dingen, daß recht schnell als Sittenwiedrig gewertet wird
    • Der Unterhalt für eventuelle gemeinsame Kinder läßt sich niemals ausschließen
    • Wenn Du arbeitest und die geschiedene erzieht die Kinder ist meines Wissens auch ´Erziehungsunterhalt´ fällig

    Da ich allerdings kein Jurist bin ist das alles ´ohne Gewähr´

    Ach so, zum Thema Sittenwiedrig:

    § 138 BGB
    Sittenwidriges Rechtsgeschäft; Wucher


    (1) Ein Rechtsgeschäft, das gegen die guten Sitten verstößt, ist nichtig.
    (2) Nichtig ist insbesondere ein Rechtsgeschäft, durch das jemand unter Ausbeutung der Zwangslage, der Unerfahrenheit, des Mangels an Urteilsvermögen oder der erheblichen Willensschwäche eines anderen sich oder einem Dritten für eine Leistung Vermögensvorteile versprechen oder gewähren lässt, die in einem auffälligen Missverhältnis zu der Leistung stehen.

Ähnliche Themen

  1. Thailändischer Führerschein in Deutschland gültig?
    Von Leopard im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 07.04.17, 08:17
  2. Wie lange ist A1 gültig?
    Von pongneng im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.07.12, 10:55
  3. Ehevertrag in Deutschland und Thailand
    Von JayNonthaburi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 14.08.09, 21:45
  4. Aufenthalts.....l für Deutschland wie lange gültig bei Thaia
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.11.07, 21:36
  5. Ehevertrag bei Heirat in Thailand
    Von bama100 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.05, 10:48