Umfrageergebnis anzeigen: Ehevertrag ja oder nein

Teilnehmer
86. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja

    25 29,07%
  • nein

    48 55,81%
  • ich wünschte, ich hätte einen gemacht

    13 15,12%
  • ich wünschte, ich hätte keinen gemacht

    0 0%
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Ehevertrag

Erstellt von UAL, 12.11.2006, 18:19 Uhr · 43 Antworten · 7.806 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.992

    Re: Ehevertrag

    Zitat Zitat von karo5100",p="418825
    ...nicht hinterher, wie hier in DE.
    Wobei ein Abschluss für bestimmte Regelungen zwingend vor der Ehe gemacht werden muss. Die Rechtsprechung geht davon aus, dass der Wille während der Ehe nicht so frei ist wie vorher, insbesondere beim Fall, wenn ein Ehepartner aus dem Ausland ist.

    Möchte mich dennoch woody anschliessen, würde auch heute keinen machen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    sukumvit
    Avatar von sukumvit

    Re: Ehevertrag

    Ich kann aus bester Erfahrung selbst mitteilen, dass man unbedingt einen Ehevertrag abschliessen sollte. Zwar bin und werde ich sehr gut davon kommen, weil ich gottseidank keine Kinder mit meiner zukünftigen Ex-Ehefrau habe, aber trotzdem
    wäre mit einem Ehevertrag schon vorher für klare Verhältnisse gesorgt. Das beste was Thai-Frauen (solche Thai-Frauen wie meine, möchte ich ausdrücklich gemeint haben) können, ist nämlich der Versuch den vermeintlich dummen Farang abzocken zu wollen. Aber immerhin habe ich gut vorgebaut.

    Grüsse,
    sukumvit

  4. #13
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Ehevertrag

    Zitat Zitat von sukumvit",p="418840
    Aber immerhin habe ich gut vorgebaut.
    Wie das, vorher selbst alles auf den Kopf gehauen?

  5. #14
    sukumvit
    Avatar von sukumvit

    Re: Ehevertrag

    Zitat Zitat von Chak3",p="418842
    Zitat Zitat von sukumvit",p="418840
    Aber immerhin habe ich gut vorgebaut.
    Wie das, vorher selbst alles auf den Kopf gehauen?
    Nö, einfach nichts (offiziell) in der Zugewinngemeinschaft IN der Ehe eingebracht. ;-D

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Ehevertrag

    Am besten kann MANN sich absichern,
    wenn er vor der Ehe einen Ehevertrag nach thail. Recht in Thailand macht, und in Thailand heiratet.
    Wichtig ist ua. die Wertaufstellung, die jeder Partner in die Ehe einbringt.

    Der deutsche Ehevertrag bei einer Heirat in Deutschland ist nicht nur für Selbständige empfehlenswert.

    Viele, die der Meinung waren, weil man mangels Masse nichts hat, lohnt sich auch kein Ehevertrag,
    aber einen Schutz vor Schulden ist nicht zu unterschätzen.
    Steuerschulden der Eheleute haben manchen an den Abgrund getrieben.

  7. #16
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Ehevertrag

    Für mich kam ein Ehevertrag niemals in Frage. Ich habe eh viele Jahre gewartet, um die "richtige" Frau zu finden. Zu einer Ehe gehört meiner Ansicht Vertrauen. Da passen Verträge nicht ins Bild. Und wenn die Ehe doch schief läuft, dann liegt das entweder an mir selber durch mein Verhalten in der Ehe oder an meiner Fehleinschätzung vorher. Warum soll meine Frau dann unter einem Vertrag "leiden"?

    Aber ich bin mir eh sicher, dass wir bis zum Lebensende zusammen bleiben. Das ist ja auch der Sinn einer Ehe.
    In der Hinsicht bin ich eben ewiger Romantiker. Und eine Verschuldung kann man auch gemeinsam rechtzeitig vermeiden.

  8. #17
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Ehevertrag

    Der beste Ehevertrag ist ueberhaupt nicht heiraten,aber leider zwingen uns die bloeden Visagesetze zur Heirat.

  9. #18
    Avatar von Palawan

    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    704

    Re: Ehevertrag

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="418856
    Für mich kam ein Ehevertrag niemals in Frage. Ich habe eh viele Jahre gewartet, um die "richtige" Frau zu finden. Zu einer Ehe gehört meiner Ansicht Vertrauen. Da passen Verträge nicht ins Bild. Und wenn die Ehe doch schief läuft, dann liegt das entweder an mir selber durch mein Verhalten in der Ehe oder an meiner Fehleinschätzung vorher. Warum soll meine Frau dann unter einem Vertrag "leiden"?

    Aber ich bin mir eh sicher, dass wir bis zum Lebensende zusammen bleiben. Das ist ja auch der Sinn einer Ehe.
    In der Hinsicht bin ich eben ewiger Romantiker. Und eine Verschuldung kann man auch gemeinsam rechtzeitig vermeiden.
    Hehehe... sorry für das Vollzitat, aber so was muss man sich einfach nochmals genüsslich vor Augen führen...

    Ja kcwknarf... Du bist in der Tat ein Romantiker, und besonders diese Gattung Menschen schlagen jeweils oft sehr sehr hart in der Realität auf.

    Ja sicher, Ehen werden geschlossen und zwar bis ans Lebensende; deshalb heisst es ja auch "bis das der Tod euch scheidet" nur hält sich ein grosser Teil nicht mehr daran und statt des Gevatter Tod kommt dann halt in vielen Fällen der Scheidungsanwalt.

    Habe mit meiner Frau auch einen Vertrag abgeschlossen.

    Wir beide verdienen eigenes Geld und die Ausgaben sind Prozentual nach Einkommen aufgeteilt. So kann jeder mit seinem restlichen Geld machen was er will ohne das der andere z.B. durch seine höhere Sparquote bei einer späteren Scheidung sich benachteiligt fühlt.

    Gruss Palawan

  10. #19
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Ehevertrag

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="418856
    ....Aber ich bin mir eh sicher, dass wir bis zum Lebensende zusammen bleiben. Das ist ja auch der Sinn einer Ehe.....
    jo,

    hatte ich auch x jahrzehnte dran geglaubt um dann doch eines besseren belehrt zu werden.
    zum damaligen zeitpunkt meiner heirat lag die scheidungsquote
    wahrscheinlich unter 20% und ehevertrag war in der zeit für otto-normal-verdiener überhaupt
    kein thema, abber die zeiten/menschen/wertvorstellungen ändern sich,
    ich registriere das, odder schliesse die augen :P

    gruss

  11. #20
    Avatar von Pong

    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    1.370

    Re: Ehevertrag

    Für mich kam ein Ehevertrag niemals in Frage. Ich habe eh viele Jahre gewartet, um die "richtige" Frau zu finden. Zu einer Ehe gehört meiner Ansicht Vertrauen. Da passen Verträge nicht ins Bild. Und wenn die Ehe doch schief läuft, dann liegt das entweder an mir selber durch mein Verhalten in der Ehe oder an meiner Fehleinschätzung vorher. Warum soll meine Frau dann unter einem Vertrag "leiden"?

    Vertrauen in sich und die Beziehung mit einem Schuss Menschenkenntnis

    Wenn es schief geht, müssen beide nach pragmatischen Lösungen suchen, dass geht auch ohne Anwalt und Gericht.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehevertrag
    Von newbe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 24.11.08, 13:25
  2. Ehevertrag
    Von Godefroi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 05.09.07, 09:34
  3. Der Ehevertrag
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.05.04, 08:40
  4. Ehevertrag
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.01.03, 18:34