Seite 6 von 23 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 221

Eheschliessung (nur Probleme)

Erstellt von Make, 06.03.2010, 13:04 Uhr · 220 Antworten · 25.439 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Umkehrschluss:
    vor der Eheschliessung hast Du keine Probleme.
    Wie einfach kann das Leben sein .....

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    [quote="Bukeo",p="834181"]
    Zitat Zitat von jai po",p="833523



    das hast du vermutlich dann missverstanden. Das Standesamt muss z.B auch eine übersetzung von Kiesow akzeptieren, da er in D vereidigt ist.
    Es geht hier nur um die deutsche Vereidigung, wobei ich aber auch der Ansicht bin, das hier z.B. auch ein österr. vereidigter Dolmetscher anerkannt werden muss.
    Kiesow wird z.B auch von der österr. Botschaft anerkannt, genauso wie auch unsere Übersetzungen.
    wie dir ja schon per PN mitgeteilt hast du hier eine persönlche Meinung die mit den realen Gegebenheiten kaum übereinstimmt.

  4. #53
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Zitat Zitat von strike",p="834314
    Umkehrschluss:
    vor der Eheschliessung hast Du keine Probleme.
    Wie einfach kann das Leben sein .....
    ...deswegen ist es für mich ja auch seit geraumer Zeit vorbei. genauer gesagt seit dem 24.02.

    Deshalb auch wieder vor der Eheschliessung.....

    Grumpy, der jetzt erstmal die Monate in Thailand geniesst

  5. #54
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    und wofuer lasse ich dann die Dokumente bei der deutschen Botschaft fuer laecherliche 25 Euronen pro Seite legalisieren ?

  6. #55
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Zitat Zitat von Grumpy",p="834668
    ........

    Deshalb auch wieder vor der Eheschliessung.....

    Grumpy, der jetzt erstmal die Monate in Thailand geniesst


    Geniesse und erspar dir den Rest oder willst du dich auch in die Kette derer einreihen die mit einem Eimer Salzwasser an das Meer fahren?!

    Es sei denn es sind zwingede technische Gruende, Aufenhalsgenehmigung z.B. aber das geht auch anders und vor allem entspannter!



    Denk/t mal genau nach, ganz genau nach, was eine Ehe eigentlich ist!

  7. #56
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.",p="834924
    und wofuer lasse ich dann die Dokumente bei der deutschen Botschaft fuer laecherliche 25 Euronen pro Seite legalisieren ?
    Es ist eine Echtsheitsprüfung der Dokumente. Hat dann die Botschaft z.B. die Befürchtung, dass es sich um eine Scheinehe handelt, kann sie auch parallele Befragungen ansetzen um den Zweck des Aufenthaltes zu ermitteln.

  8. #57
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Zitat Zitat von franky_23",p="834421

    wie dir ja schon per PN mitgeteilt hast du hier eine persönlche Meinung die mit den realen Gegebenheiten kaum übereinstimmt.
    dann irrt sich also Kiesow auch?


    unsere beglaubigten Übersetzungen werden [highlight=yellow:62df23a1dd]bundesweit[/highlight:62df23a1dd], wie auch durch die Botschaften der BRD, Österreichs, Belgiens und der Schweiz in Thailand, die thailändischen Vertretungen (Botschaft und Konsulate) in Deutschland und das Thailändische Außenministerium in Bangkok anerkannt.
    www.thailaendisch.de

  9. #58
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Zitat Zitat von Bukeo",p="835105
    Zitat Zitat von franky_23",p="834421

    wie dir ja schon per PN mitgeteilt hast du hier eine persönlche Meinung die mit den realen Gegebenheiten kaum übereinstimmt.
    dann irrt sich also Kiesow auch?


    unsere beglaubigten Übersetzungen werden [highlight=yellow:97a481e025]bundesweit[/highlight:97a481e025], wie auch durch die Botschaften der BRD, Österreichs, Belgiens und der Schweiz in Thailand, die thailändischen Vertretungen (Botschaft und Konsulate) in Deutschland und das Thailändische Außenministerium in Bangkok anerkannt.
    www.thailaendisch.de
    das heisst noch lange nicht, dass es das Standesamt oder das zuständige OLG anerkennen muss. Da er in Berlin vereidigt ist und der Sitz des AA auch Berlin ist und die Botschaften ja Aussenstellen des AA sind, ist das wohl so, dass die Botschaften dies anerkennen.

  10. #59
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Zitat Zitat von franky_23",p="835106

    das heisst noch lange nicht, dass es das Standesamt oder das zuständige OLG anerkennen muss. Da er in Berlin vereidigt ist und der Sitz des AA auch Berlin ist und die Botschaften ja Aussenstellen des AA sind, ist das wohl so, dass die Botschaften dies anerkennen.
    da haben wir jedoch ganz andere Erfahrungen.
    Möglich das es Standesämter gibt, die eine Kiesow-Übersetzung z.B. in Bayern nicht akzeptieren. D.h. aber auch noch lange nicht, das dies rechtens ist.

  11. #60
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Zitat Zitat von franky_23",p="835106

    das heisst noch lange nicht, dass es das Standesamt oder das zuständige OLG anerkennen muss. Da er in Berlin vereidigt ist und der Sitz des AA auch Berlin ist und die Botschaften ja Aussenstellen des AA sind, ist das wohl so, dass die Botschaften dies anerkennen.
    Bundesweite Anerkennung

    Inzwischen hat der Bundestag eine Änderung von § 189 Abs. 2 des Gerichtsverfassungsgesetzes des Bundes verabschiedet. Der Passus hat nun folgenden Wortlaut: "[highlight=yellow:38a1da4e54]Ist der Dolmetscher für Übertragungen der betreffenden Art in einem Land nach den landesrechtlichen Vorschriften allgemein beeidigt, so genügt vor allen Gerichten des Bundes und der Länder die Berufung auf diesen Eid."[/highlight:38a1da4e54]

    http://www.bduebn.de/Beruf/neues_beeidigungsrecht.htm

Seite 6 von 23 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eheschliessung auf See
    Von UAL im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 00:18
  2. Nach der Eheschliessung...
    Von Andthei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.12.05, 17:10
  3. Hilfe wg. Eheschliessung in Thailand
    Von doc.gyver im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.04, 19:08
  4. Visum zur Eheschliessung
    Von rasthomas im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.03, 21:40
  5. Eheschliessung in Daenemark
    Von PH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.09.02, 10:23