Seite 2 von 23 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 221

Eheschliessung (nur Probleme)

Erstellt von Make, 06.03.2010, 13:04 Uhr · 220 Antworten · 25.457 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Hi,
    hast du Quellen dafür das die einem das Leben zur Hölle machen. Oder in wie fern, Erfahrungsberichte. Ich kann mich nicht auf normale Aussagen verlassen. Bei Schengenvisum hat mir auch jeder gesagt ich bekomme keins und dann hatte ich eins.

    Ich hab das mit den Schengenvisa über Polen und Tschechei auch nur gelesen. Ist es wirklich so leicht ein Visum über die zu bekommen und für wieviele Tage kannn man es riskieren. Ein Visum für 2 Wochen bekommt man ehr als für 90 Tage

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    make,

    deine Holde soll mal beim Bezirksamt nachfragen ob es denen reicht, wenn du eine Singlenessbestätigung in Form eines qualifizierten Aufenthaltsnachweises bringst. Wenn nicht schau dich mal um. Gibt auch einige Member die dies nach eigenen Angaben hinbekommen können.

    die Heiratsurkdunde ist dann von D anzuerkennen. Wird vielleicht geprüft, aber wenn echt, dann ist das auch ok.

    Lebst du im Grenzgebiet, dann könnte auch eine temporäre Umsiedlung in ein EU Nachbarland helfen.

  4. #13
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Zitat Zitat von Make",p="833345

    Legalisieren auf der dt. Botschaft? Das geht doch nur wenn die Dokumente in Deutsch übersetzt sind. Derzeit sind die Dokumente schon zur Legalisierung in der Botschaft.
    Zum Legalisations- und Legalisationsersatzverfahren
    Das deutsche Standesamt muss Sie darüber informieren, ob thailändische Urkunden mit dem Legalisations- bzw. Legalisationsersatzvermerk der Deutschen Botschaft zu versehen sind oder nicht. Dieses Verfahren dient dem Zweck, die Echtheit ausländischer Urkunden zu bestätigen und sie damit im Rechtsverkehr in Deutschland verwendbar zu machen.
    Bevor diese Urkunden dem Antrag auf Erteilung des Ehefähigkeitszeugnisses beigefügt werden können, müssen sie in die deutsche Sprache übersetzt und in der Regel von der Botschaft mit einem vereinfachten Echtheitsvermerk (s. Merkblatt „Legalisations- und Legalisationsersatzverfahren“) versehen worden sein. [highlight=yellow:418957b3f6]Für das Legalisationsersatzverfahren ist es nicht erforderlich, der Botschaft eine Übersetzung vorzulegen[/highlight:418957b3f6]. Diese muss jedoch spätestens beim deutschen Standesamt zum Antrag auf Ausstellung des Ehefähigkeitszeugnisses vorgelegt werden. Merkblatt „Legalisations- und Legalisationsersatzverfahren"

    steht alles hier http://www.bangkok.diplo.de/Vertretu...essung__u.html

    Was genau meinst du mit hier in Deutschland übersetzen.
    Die Papiere deiner Frau sollst du hier in Deutschland übersetzten.

    Welches Zeugnis ist gemeint?
    Natürlich das Ehefähigkeitszeugnisses

    Ich will mich mit dieser Alternative genauer auseinander setzten. Wie lange dauert das ganze, wenn ich nach Thailand muss um alles unter Dach und Fach zu bringen. Ich kann mir noch keinen zeitlichen Rahmen darunter vorstellen.
    Wenn du dein Ehefähigkeitszeugnisses hast gleich am Morgen die Konsularbescheinigung in der Botschaft holen und anschließend auf das Standesamt und am gleichen Tag bist du verheiratet.

  5. #14
    Avatar von Bang444

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    375

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Hallo Make

    Da meine Frau als Übersetzerin für das AA arbeitet bekommt sie so was immer öffters mit da geht es fast immer um so was Befragungen wegen Scheinehe oft in DK geheiratet leider oft in verbindung mit dem Rotlicht oder da weden Unterlagen eingereicht das man Blind wird was dort steht (nicht lachen es wurde mal ein Kaufvertrag fur ein Moped als Heiratsurkunde eingereicht)usw.Und darum werden die immer öffters hellhörig wenn einer das normale Verfahren umgehen möchte.

  6. #15
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Zitat Zitat von jai po",p="833457
    Die Papiere deiner Frau sollst du hier in Deutschland übersetzten.
    Sofern der Übersetzer bei einem OLG in DE zugelassen ist (z.B. Kiesow etc.) kann man das auch in TH billiger machen lassen - man muss das nicht in DE machen.

    Ach so, bei Member Bukeo in CNX macht man das recht einfach ohne EFZ - ich krieg jetzt aber bald Prozente, gell Bukeo - natürlich ohne Pistolen ... ähm Gewähr. ;-D

  7. #16
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    [quote="jai po",p="833457"]
    Zitat Zitat von Make",p="833345
    Wenn du dein Ehefähigkeitszeugnisses hast gleich am Morgen die Konsularbescheinigung in der Botschaft holen und anschließend auf das Standesamt und am gleichen Tag bist du verheiratet.
    Verheiratet in Thailand aber nicht in Deutschland. Oder missverstehe ich etwas. Ich will ja in Deutschland leben mit ihr. Ich habe versucht mich um eine Ingenieurstelle in Thailand zu bewerben, aber momentan geht da leider nicht viel.

  8. #17
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Leben kannst du ja, wo Du willst. Wir zeigen hier nur Alternativen auf (Heirat in TH) und dann mit Familienzusammenführung nach DE.

    Der "deutsche" Weg dürfte bei Eurer Konstellation recht steinig werden.

  9. #18
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Keine Panik. Die Geschichte geht nach Berlin. Dort wird die Ehe nachgeschieden Dauer 6 - 8 Wochen. Du mußt die Adresse des Exehemanns und wenn möglich eine Telefonnummer angeben, dann gibt es auch keine Nachfragen. Wenn du weitere Infos bruchts bitte nur per PN. Das ist kein großes Ding, hat nichts mit dem OLGkram zu tuen den man hier so häufig liest.
    habe versucht mich um eine Ingenieurstelle in Thailand zu bewerben, aber momentan geht da leider nicht viel.
    da wirst du irre , auch wenn du für eínen inernationen Konzern arbeiten solltest.


    Gruss Sunnyboy

  10. #19
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="833516
    Keine Panik. Die Geschichte geht nach Berlin. .... Das ist kein großes Ding, hat nichts mit dem OLGkram zu tuen den man hier so häufig liest.
    Das ist so nicht unbedingt richtig, solltest es eigentlich auch noch wissen von singto. Berlin ist interessant für die eigene ausländische Scheidung, ansonsten:

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...&highlight=olg

  11. #20
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Das ist so nicht unbedingt richtig, solltest es eigentlich auch noch wissen von singto
    Ist richtig, aber eine Kannbestimmung. Gebe gern dem Fredstarter entsprechende Tips,aber nur per PN. Habe da div. Erfahrungen, möchte dies hier aber nicht öffentlich diskutieren.

    Übrigens, Make wenn du in China gearbeitet hast, nehme ich meinen Kommentar bezgl. arbeiten in Thailand zurück.

    Gruß Sunnyboy

Seite 2 von 23 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eheschliessung auf See
    Von UAL im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 00:18
  2. Nach der Eheschliessung...
    Von Andthei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.12.05, 17:10
  3. Hilfe wg. Eheschliessung in Thailand
    Von doc.gyver im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.04, 19:08
  4. Visum zur Eheschliessung
    Von rasthomas im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.03, 21:40
  5. Eheschliessung in Daenemark
    Von PH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.09.02, 10:23