Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 221

Eheschliessung (nur Probleme)

Erstellt von Make, 06.03.2010, 13:04 Uhr · 220 Antworten · 25.485 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    na das wird innerhalb von einer woche eh nicht funktionieren, also heisst es erst mal zurueck und dann in aller ruhr alle papiere fertig machen inclusive a1.

    mfg lille

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Moin-Moin Wansau!

    Gratuliere soweit und toi-toi-toi fürs Weitere. Nicht ernst gemeinter Vorschlag wegen Vorehe: Paket passender Größe vorzeigen. "Da ist der Kopf vom vorigen Ehemann drin wollt ihr ihn sehen?"

    Viel Erfolg wünscht

    Lukchang

  4. #103
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    @Lille
    ja das mit dem A1 ist schon klar. Sie will die Prüfung noch im Mai machen. Und Ende Juni bin ich schon wieder in LOS. Dann werden wir die gesammelten Unterlagen bei Kiesow übersetzen lassen.

    Wansau

  5. #104
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    @ Lukchang
    habe gerade meiner Frau Deinen Vorschlag unterbreitet----> Paketdienst. Sie meinte nur gibt es auch eine andere Lösung. Ich hoffe, sie hat nur Angst über die Folgen dieser Tat. LOL

    Gruß Wansau

  6. #105
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Also das mit den Papieren ist nicht das Problem, nur die Zeit die rennt einem weg. In der Regel kann die Frau bei A1 nicht mehr arbeiten gehen und dann musst die sie schon unterstützen und das geht hin und wieder in die Tasche.

    Die Frau muss alle Papiere zusammen haben und dann kann sie diese auch im Goetheinstitut übersetzten lassen und dann bei der Botschaft legalisieren lassen.

    Dann bekommst du die Dokumente und musst in Deutschland noch einmal zu einem in Deutschland anerkannten Übersetzer gehen, der dir den Stempel auf die Übersetzungen drauf haut. Verrückt aber die Gotheinstitut-Übersetzungen sind nur in Hessen anerkannt.

    Und wenn du das erledigt hast dann gibst du die Sachen bein Standesamt ab. Hier in NRW bekommst du noch einen Zettel den die Frau ausfüllen muss. Kannst du dir runterladen oder im Amt holen. Reicht wenn sie unterschreibt und du es mit ihr zusammen ausfüllst.

    So zum Ex-Ehemann. Ich habe eine riesen Angst gehabt, weil die den befragen wollten. Ich habe die Handynummer, Emailadresse und den Wohnsitz angegeben.

    Heute hat der Übersetzer (japanisch) mit dem Ex-Ehemann gesprochen, dieser hat dem Übersetzer alle nötigen Informationen gegeben. Das heisst nicht immer sofort negativ denken.

    Wenn du schonmal soweit bist und alles liegt beim OLG vor, dann hast du schonmal einen großen Akt hinter dir.

    Um Zeit zu sparen, wenn deine Freundin die Papiere in Thailand zusammen hat, soll sie dir diese per FedEx schicken. Dauert 2 Tage dann sind die in Deutschland und kostet nur 900 Baht. Das ist allemal günstiger als in Deutschland wo der Service 60€ kostet.

  7. #106
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Dann bekommst du die Dokumente und musst in Deutschland noch einmal zu einem in Deutschland anerkannten Übersetzer gehen, der dir den Stempel auf die Übersetzungen drauf haut. Verrückt aber die Gotheinstitut-Übersetzungen sind nur in Hessen anerkannt.
    warum nicht gleich bei Kiesow , spart den Gang in Deutschland und warum nicht in Thailand heiraten, dass ist dann noch weniger Arbeit

    Gruß Sunnyboy

  8. #107
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Ich finde die Idee in Thailand zu heiraten auch ganz gut. Aber man hat auch Nachteile:

    1.) man muss Urlaub bekommen, je nach Job und Arbeitslage ist das kurzfristig nicht möglich
    2.) gibt man das Ruder an seine Frau ab. Ich bin nicht sehr begeistert vom thailädischen Planen
    3.) umgeht man trotzdem nicht die drei Monate A1 um in Deutschland leben zu können und wenn man nicht gerade eine Vorehe hatte, dann lässt sich die ganze Bürokratie in 3 Monaten auch in Deutschland erledigen

    Hätte ich keine Alternative gehabt hätte ich auch Thailand vorgezogen zum heiraten.

    Aber wenn wir ehrlich sein, am Anfang sieht immer alles total schlimm aus. Wenn man erst ein bischen Struktur rein gebracht hat, wirds angenehmer.

  9. #108
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Also ich bin mit meiner auf dem örtlichem Amphoe gewesen.
    Auskunft des Beamten, der mir zur Verdeutlichung eine Heiratsakte eines Amerikaners vorlegte.
    Sie möchten für die Eheschließung folgende Unterlagen:
    Geburtsurkunde, übersetzt mit Stempel der Botschaft
    Meldebescheinigung mit Personenstandsnachweis der Stadt, nicht älter als 6 Monate,übersetzt mit Stempel der Botschaft,
    Scheidungsurkunde, übersetzt, mit Stempel der Botschaft
    Kopie Reisepass und alle Seiten mit Thaivisa
    Kopie ID Card ( also Personalausweis)
    eine auf thai geschrieben Antrag das ich, Name Vorname, Wohnort, Beruf Frau Name, Vorname Wohnort Beruf heiraten möchte.

    Auf Nachfrage : keine Bestätigung der Botschaftsstempel durch Thai Innenministerium notwendig Botschaft alleine reicht aus, Goethe zur Übersetzung anerkannt,Reisepass/Ausweis muss nicht übersetzt werden.
    Für die Dame: Hausbuch und ID Card mitbringen, bei Namensänderung wird neue ID sofort angefertigt und der Name im Hausbuch geändert. Kopien werden durch Amphoe selber gemacht, kostet pro Kopie 10 Bath

    Der Ami hatte es noch leichter, beim Konsulat an eides statt erklärt er ist nicht verheiratet, Geburtsurkunde, Heiratstantrag,Thaiführerschein,Reisepasskopien, das wars.

    M.

  10. #109
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Zitat Zitat von michael59",p="853829
    Also ich bin mit meiner auf dem örtlichem Amphoe gewesen.
    Auskunft des Beamten, der mir zur Verdeutlichung eine Heiratsakte eines Amerikaners vorlegte.
    Sie möchten für die Eheschließung folgende Unterlagen:
    Geburtsurkunde, übersetzt mit Stempel der Botschaft
    Meldebescheinigung mit Personenstandsnachweis der Stadt, nicht älter als 6 Monate,übersetzt mit Stempel der Botschaft,
    Scheidungsurkunde, übersetzt, mit Stempel der Botschaft
    Kopie Reisepass und alle Seiten mit Thaivisa
    Kopie ID Card ( also Personalausweis)
    eine auf thai geschrieben Antrag das ich, Name Vorname, Wohnort, Beruf Frau Name, Vorname Wohnort Beruf heiraten möchte.

    Auf Nachfrage : keine Bestätigung der Botschaftsstempel durch Thai Innenministerium notwendig Botschaft alleine reicht aus, Goethe zur Übersetzung anerkannt,Reisepass/Ausweis muss nicht übersetzt werden.
    Für die Dame: Hausbuch und ID Card mitbringen, bei Namensänderung wird neue ID sofort angefertigt und der Name im Hausbuch geändert. Kopien werden durch Amphoe selber gemacht, kostet pro Kopie 10 Bath

    Der Ami hatte es noch leichter, beim Konsulat an eides statt erklärt er ist nicht verheiratet, Geburtsurkunde, Heiratstantrag,Thaiführerschein,Reisepasskopien, das wars.

    M.
    Würden die auch akzeptieren, dass die Urkunden von der Thai Botschaft in D oder dem Generalkonsulat beglaubigt werden?

  11. #110
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959

    Re: Eheschliessung (nur Probleme)

    Wenn ich das richtig verstanden habe geht es darum das die Urkunde auf Echtheit geprüft wird und das durch eine behörde die das kann, also die Botschaft kann meine Geburtsurkunde bestätigen weil sie die Orginalbehörde kennt und gegebenenfalls auch den Inhalt nachprüfen kann, sollte das ein Thaikonsulat auch können kann ich mir vorstellen dasd as akzeptiert wird. Aber nicht alle Behörden legen die Bestimmungen gleich aus, ich habe es deshalb vorgezogen direkt nachzufragen.
    M

Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eheschliessung auf See
    Von UAL im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 00:18
  2. Nach der Eheschliessung...
    Von Andthei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.12.05, 17:10
  3. Hilfe wg. Eheschliessung in Thailand
    Von doc.gyver im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.04, 19:08
  4. Visum zur Eheschliessung
    Von rasthomas im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.03, 21:40
  5. Eheschliessung in Daenemark
    Von PH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.09.02, 10:23