Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 54 von 54

Eheschließung in Deutschland / München

Erstellt von JackMad, 17.01.2015, 11:29 Uhr · 53 Antworten · 6.612 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von OlliB

    Registriert seit
    01.04.2014
    Beiträge
    8
    Verpflichtungserklärung habe ich schon im vorauseilenden Gehorsam vorher abgegeben, liegt also schon vor. Hoffen wir also mal das Beste. Interessant finde ich, das die Botschaftsmitarbeiterin meine Freundin bei der Abgabe des Visumsantrages noch mal "verhört" hat, obwohl die Botschaft doch eigentlich gar nicht über das Visum entscheidet. Machen die das routinemäßig ?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Zitat Zitat von OlliB Beitrag anzeigen
    Machen die das routinemäßig ?
    Soweit ich das in letzter Zeit mitbekommen habe, ja. Man sollte also den Hochzeiter schon kennen (Stichwort: Scheinehe). Die Botschaft entscheidet immer über ein Visum, ABER in dem Fall im Einvernehmen mit der Ausländerbehörde. Es kann also durchaus mal sein - kenne die Fälle aber eher vom Sprachvisum her - dass die Botschaft in begründeten Fällen bereits vorher ablehnt, aber keine Panik, das wird schon bei Euch.

  4. #53
    Avatar von OlliB

    Registriert seit
    01.04.2014
    Beiträge
    8
    Hallo zusammen, wollte euch mal auf den aktuellsten Stand bringen - wir warten nämlich immer noch und Ausländeramt und Botschaft schieben sich gegenseitig die Verantwortung zu, niemand kann oder will uns eine vernünftige Auskunft geben. Das Ausländeramt verweist an die Botschaft, der Vorgang wäre dort in Prüfung, eventuell würden ja noch Dokumente fehlen ( kann aber nicht sein, die haben ALLES von uns bekommen, was an Dokumenten erforderlich ist ) und im übrigen würde ja nicht ihre Behörde über das Visum entscheiden, sondern die Botschaft. Email an die Botschaft, Antwort: der Vorgang ist in Bearbeitung, leider sähe man sich nicht in der Lage zu sagen, wie lange es dauert, wenn noch Fragen wären würde man sich an meine Verlobte wenden. Mittlerweile warten wir seit 8 Monaten und haben den Hochzeitstermin bereits zweimal verschieben müssen. Klar bin ich keine 20 mehr, so das ich es ohne meine Maus nicht aushalte, aber langsam wird es doch nervig. Die anderen Mädels, die mit im A1 waren, sind alle schon hier, nur wir warten und warten und warten.....ich arbeite selber in der Kundenbetreuung ( allerdings in der freien Wirtschaft ), wenn wir hier so einen Service abliefern würden, könnten wir den Laden dicht machen. Diese Herrschaften werden aus Steuergeldern bezahlt und lassen sich jeden Handschlag noch zusätzlich bezahlen und dafür muss man auch noch bitte, bitte machen, wenn man was will, weil sie einen sonst noch am ausgestreckten Arm verhungern lassen....es ist echt zum Heulen.

  5. #54
    Avatar von norng

    Registriert seit
    04.06.2015
    Beiträge
    3
    Ich kann gar nicht verstehen warum Ihr alle so heiß darauf seit zu heiraten, ich bin froh wenn meine Scheidung bald durch ist , nach 15 Jahren Ehe und Thai Familie durch ziehen.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 16.01.14, 19:09
  2. Eheschließung in Deutschland - wie effizient vorgehen?
    Von regn im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.12.13, 18:01
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 11.06.11, 12:16
  4. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01
  5. Thaipass für in deutschland geborene Kinder
    Von Tim im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 20:55