Seite 7 von 19 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 187

Eheprobleme

Erstellt von Willi, 07.09.2005, 09:24 Uhr · 186 Antworten · 18.393 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Eheprobleme

    Zitat Zitat von wingman",p="273321
    Willi wird das nicht wollen, wie er schreibt liebt er sie sehr.
    Nur was hat er davon?

    Würdest du so eine Situation (wenn sie denn den Tatsachen entspricht) für dich akzeptieren? Und wenn nicht, was wäre deine Lösung bzw. wie würdest du damit umgehen?
    Schreib's nicht, ich kenne diese Männer gut - nur muß es fair ablaufen.

    Versteh' mich nicht falsch, ich bin i.d.R. pro Thailänderin eingestellt.
    Nur wenn sie schlechte Verliehrerinnen sind oder sich zu dämlich anstellen, sollten sie mit den Konsequenzen auch leben (können) - dann allerdings in Thailand.
    Wenn jemand am Boden liegt ist Ende...
    ...da tritt man/frau nicht noch nach.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Eheprobleme

    Zitat Zitat von phimax",p="273329
    [
    Doch so einfach ist nun mal nicht (mehr?). Wenn ich es hier richtig gelesen habe (und es wurde nicht wiedersprochen), kommt man um das Trennungsjahr nicht herum. In der Summe sind es schon zwei Jahre. Wenn sie nun schon einen Neuen hat, dieser nicht gerade auf´m Baum wohnt und frühzeitig einen Anwalt hinzuzieht, stehen ihre Chancen gar nicht mal schlecht, das sie bleiben kann. So what?
    Mmh...normalerweise muss der Ehemann (Willi) aber doch zur Verlängerung des Visums mit unterschreiben und bestätigen das die Ehe weiterhin zusammen gelebt wird. Ansonsten sieht es erstmal für Sie nicht so gut aus auch wenn Sie bereits 3 Jahre da ist. Insofern ist Sie doch auf Ihn angewiesen.

  4. #63
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Eheprobleme

    Hallo Phimax,
    ich weis nur zu gut was du meinst. Ich lebe gerade meine Scheidung durch, sehr verlustreich. Mit Trennungsjahr und allem drum und dran. Nur das unsere Trennung vernünftig abläuft, bis jetzt zumindest. Keiner tritt auf den anderen ein.
    Bislang sind viele Dinge bei Willi Vermutungen, man vermutet sie evtl. bei einem anderen. Man vermutet anderes, wenn man es genau weis, wird Willi genau wissen was er tun muss.

    Ich möchte ein Beispiel geben für eine Thai. Meine Schwägerin wurde vor drei Jahren von ihrem Mann wegen einer deutschen Freundin verlassen. Er spendierte ihr grosszügig noch einen Thailandurlaub, Gottseidank hatte sie ihre beiden Kinder dabei. Denn sonst hätte er sie möglicherweise wegen böswilligen Verlassen reingelegt. Ging so aber nicht, ausserdem war sie schon 19 Jahre in D. . Sie kam nach Hause und fand eine halbleergeräumte Wohnung vor. Sie drehte fast durch. Der Punkt, sie liebt ihn noch heute, würde ihm das alles sogar vergeben!! Das ist auch eine Eigenschaft der Thaifrauen, manche sind sehr treu auch wenn es vergeben ist.
    Es gibt auch deutsche Männer die sind nicht gerade die besten .

    In diesem Sinne, ich hoffe Willi bekommt es geregelt.

    Schöne Grüsse
    Wingman

  5. #64
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Eheprobleme

    @ willi

    ich habe nur deine Kommentare mit meiner Frau zusammen gelesen und auch gemeinsam reflektiert... und sage aus dem Bauch heraus zieh die rosarote Brille aus und vergess diese Frau da du daran kaputt gehen wirst!

    ... da ist da eigentlich nichts mehr zu reparieren...

    ...mit Verlaub du bist bei dieser Frau in eine Falle getreten und es handelt sich wohl eher um "käufliche Liebe" die mit wahrer Liebe absolut gar nichts zu tun hat!

    du wirst eiskalt abgezockt...auch und gerade weil du diese Frau so liebst funktioniert dies auch so gut "für sie"

    Lass sie schnellst möglich zurück nach Thailand fliegen und ignoriere sie erstmal um wieder klar zu werden und alles zu verarbeiten....
    ... auch wenn dann mit Sicherheit Horrorgeschichten aus Thailand kommen werden das du für lebensgefährliche Situationen Geld schicken sollst... vergiss es, dies sind Tricks!!!
    Scheidung usw. sind momentan eher uninteressante Themen da sie dich zusätzlich belasten...das kannst du auch noch in 1-2 Jahren locker und easy angehen!

    da nach dem kennenlernen über eine Anzeige bereits ein Heiratsvisum vorhanden war...?wie?geht das? handelt es sich sowieso um thailändische Mafia ... oder du hast hier einen wunderbaren Fake gestartet den niemand leicht "erkennt" obwohl ich dir die story tatsächlich glaube!

    wichtig ist es nun erst mal Abstand zu gewinnen um die eigene Seele wieder zu heilen....

    Alles Gute
    taoman

  6. #65
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Eheprobleme

    Zitat Zitat von Samuifreund",p="273339
    ...normalerweise muss der Ehemann (Willi) aber doch zur Verlängerung des Visums mit unterschreiben...
    Normalerweise ist das so.
    Doch was, wenn die Frau einen Neuen hat, die beiden eine rührige Geschichte konstruieren, unterstützend einen guten Anwalt nehmen - dann hat sie imo gute Chancen zu bleiben.

  7. #66
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Eheprobleme

    Zitat Zitat von Taoman",p="273348
    da nach dem kennenlernen über eine Anzeige bereits ein Heiratsvisum vorhanden war...?wie?geht das?
    Heiratsvisum? Ist das eigentlich personalisiert?
    Wenn ja, ist es einfach zu ändern?

    Nur wenn du hier mal ein wenig suchst, findest du imo einige Beispiele die aufzeigen, wie und warum es so sein kann und das dies nicht soo abwegig ist.

    Da gebe ich @wingman Recht - nicht alle Männer sind gut.
    Da gibt es einige Thailänderinnen, die sich bspw. blenden lassen haben.

    handelt es sich sowieso um thailändische Mafia
    Mafia :O

    Ach so, stimmt...
    ...ist ja auch unter dem Namen Familie bekannt

  8. #67
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Eheprobleme

    wingman, stimme dir da zu:
    Es gibt gute und schlechte Menschen.

    Du und deine (Ex-)Frau zieht das möglichst fair durch und gut.

    Kenne hier TH/D Paare, die gemerkt haben, das es nicht funktioniert und er ihr solange hilft, bis sie hier bleiben kann. Keiner wollte dem anderen je etwas böses. Irren ist halt menschlich.

    Kenne hier die eine oder andere Thailänderin, die immer nur eine Intension gehabt haben: Dauerhaftes Bleiberecht. Dazu sind ihnen (fast) alle Mittel Recht.

    Kenne hier einen Mann, der sämtliche Prozesse (bis OLG) verloren und hat und sich als äußerst schlechter Verlierer zeigt und mit Verleumdungskampagnen nachtritt.

    Oder den, der einen Monat vor der Entbindung (des gemeinsamen Wunschkindes) seine thail. Lebenspartnerin (eine der wenigen für die ich (sogar) beide Hände ins Feuer legen würde) mit einer neuen Freundin konfrontiert und ihr nahe legt, nach der Geburt möglichst nicht in die gemeinsame Wohnung zurückzukehren.



    Alle die sich nun die Haare raufen...
    ..seit einfach froh, das ihr das nicht kennt und genießt euer Glück.

    Nur verfallt nicht dem (Irr-)Glauben, sowas gibt es nur im Fernsehn.

    Das Leben schreibt die besseren Geschichten ;-D

  9. #68
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Eheprobleme

    Zitat Zitat von phimax",p="273352
    Zitat Zitat von Taoman",p="273348
    da nach dem kennenlernen über eine Anzeige bereits ein Heiratsvisum vorhanden war...?wie?geht das?
    Heiratsvisum? Ist das eigentlich personalisiert?
    Wenn ja, ist es einfach zu ändern?

    handelt es sich sowieso um thailändische Mafia
    Mafia :O

    Ach so, stimmt...
    ...ist ja auch unter dem Namen Familie bekannt
    uupps ist das so schwierig

    ein Heiratsvisum gibt es erst wenn "namentlich" jemand in D für diese Frau zwecks Heirat bürgt und auch das Ausländeramt in D von einem namentlich und auch örtlich bekannten Mann (Personalausweis Legitimierung) involviert wird.

    Wenn ich nun eine Thai Frau über eine Anzeige kennenlerne welche sofort ohne das ich dies alles "selbst" in die Wege leiten muss bereits ein Heiratsvisum für D hat...dann ist da gehörig was faul...da für dieses Visum sehr clever bereits ein anderer Mann (Mafia) gesorgt hat, und ich bin dann eigentlich der falsche Mann eben "das Opfer" der nun die Frau in Empfang nimmt...und als falscher Mann könnte ich sie ja auch gar nicht heiraten...weshalb ja irgendwas nicht stimmt?

    ...es gibt jedoch in der Tat kriminellen Machenschaften zur Heiratsvisa-Erschleichung z.B. deutsche/russische Zuhälter in Zusammenarbeit mit Thai Mafia welche in D und LOS gemeinsam operieren

    ...man muss nur genügend gutgläubige ---"falling in love Opfer"--- finden und das ganze ist ein TOP business für eine spezielle "internationale Zuhälter Mafia"

    ...teilweise läuft sowas ja zumindest noch so fair das man als deutscher 5.000 EUR oder mehr erhält wenn man "wissentlich" eine Frau zur Scheinehe heiratet... nur die andere Nummer ist natürlich für die Mafia effektiver und wesentlich profitabler

    wer weiss welche Verpflichtungen die Frau noch so in D hat weshalb sie nicht regelmässig zu hause ist, schließlich handelt es sich ja um ein "business" falls der hier diskutierte Fall tatsächlich solch delikate Hintergründe haben könnte, was ich natürlich nicht weiss weshalb ich nur mal so mit dem Finger in diese Richtung zeigen möchte!

    mehr möchte ich dazu auch gar nicht sagen da sollten lieber mal gute Journalisten oder die Behörden recherchieren um diesen kaum bekannten und schwer zu durchleuchtenden Sumpf zu erforschen.

    gruß taoman

  10. #69
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Eheprobleme

    Taoman, danke für deine Erklärung.

    Das mit Heiratsvisum dachte ich mir so, war mir aber nicht sicher, da keine eigene Erfahrung.

    Es gilt doch ein Jahr, oder? Was, wenn erst kurz vor Ablauf geheiratet werden soll, weil sich die Partner erst noch besser kennenlernen wollen? Möglich?
    Wenn ja, was spräche dagegen, wenn sich beide nach einem halben Jahr gegen eine Heirat entscheiden? Muß sie zurück oder könnte sie ein anderer Mann heiraten?

    Mag naiv klingen - ich weiß es wirklich nicht.


    Vorweg:
    Folgendes bezieht sich auf Ausnahmen, die ich auch nicht als Regel betrachtet haben möchte. Danke.

    Lassen wir die professionellen Menschenhändler (jetzt) mal außen vor...
    ...und wenden uns der Privatvermittlung zu.

    15.000 Euro ist (bisher und von Privat) das höchste Angebot, was ich bekommen habe; spätere Scheidungskosten gehen extra. Meine Antwort war immer: Nicht für Geld.

    Nö, nicht wegen irgendwelcher moralischer Bedenken oder so.
    Zum einen hat es rein egoistische Gründe, denn es könnte ja sein, das in der Zeit meine Traumfrau kennenlerne - und dann?

    Zum anderen (bekomme ich gerade am Rand mit) kann man sich nicht gegen Vertragsbuch absichern. Macht einfach nur Kopfschmerzen ;-D

    Auch klar, was die Damen hier machen wollen. Warum auch nicht? Wenn ich mit meinen Job im Ausland ein vielfaches verdienen könnte, würde ich es auch versuchen. Und sie machen es (überwiegend) freiwillig.
    Freiwillig, wenn wir wirtschaftliche Zwänge (dazu zähle ich auch die Erfüllung der traditionellen Rolle innerhalb der Familie) ausklammern.



    Und für die falling in love Opfer braucht es keine Mafia. Da reicht es, wenn ein unerfahrener, leicht zu kontrollierender (Heirats-) Kandidat ausgesucht wird. Spart auch Geld, da die Fianzierung übernommen wird.

    Diese Damen wollen dann auch nicht arbeiten gehen, sie erwarten ganz einfach, das sie ihr Mann entsprechend finanziert- wozu sonst haben sie ihn den geheiratet?
    Macht er es nicht, haben sie Mittel und Verhaltensweisen, ihn sanft/unterschwellig an seine übernommen Pflichten zu erinneren.


    Wie eingangs geschrieben: Ausnahmen - aber keinesfalls Fiktion :P

  11. #70
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Eheprobleme

    Guten Morgen liebe Frauenversteher aufwachen ;-D
    und den Anderen wünsche ich einen wunderschönen Tag

    m.f.G. Khun_MAC

Seite 7 von 19 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte