Ergebnis 1 bis 10 von 10

Ehefuehrerschein

Erstellt von MadMac, 13.04.2002, 19:57 Uhr · 9 Antworten · 1.241 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422

    Ehefuehrerschein

    Moin,

    wer's noch nicht gesehen hat, hier gibt es ein interessantes Thema...

    Gruss,
    Mac

    Letzte Änderung: MadMac am 13.04.02, 19:57

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Udo
    Avatar von Udo

    Re: Ehefuehrerschein

    Ja ja Mac (du alter Rumtreiber - Forenmäßig gesehen)
    Wie du sicher gesehen hast habe auch ich meinen Senf dazu gegeben, bzw. meine Bedenken dazu geäußert.

    Nun ist genau das passiert was ich schon vermutete.

    In einem anderen Beitrag aus Pungparameesforum bei dem es um Scheidung und Heirat geht, meint der Eingangsposter zum Thema Eheführerschein folgendes ablassen zu müssen.

    RE: Spezieller Heiratsfallall
    von Thai (vorlesen) 14.Apr.2002 14:26

    man führe vor dieser heirat den unten befindlichen Antrag auf Ehefähigkeitsprüfung aus. Der Frager scheint nicht fähig zu sein, mit einer Frau zusammen zu leben.
    Wie man unschwer erkennen kann besitzt dieser Herr anscheinend die 'Ehefähigkeits Prüfer Lizenz'.

    Könnte sich aber auch um einen Fall aus 'Wie zerstöre ich ein Forum'
    handeln.

    Ehefähigkeits Prüfer Ablehner

    Udo


  4. #3
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422

    Re: Ehefuehrerschein

    Ja Udo, hab ich gesehen. Wieder ein Spinner mehr auf der Liste....was solls. Wir muessen ja nicht mit denen reden :-)

    Mac

  5. #4
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Ehefuehrerschein

    Hallo Mac,
    ein interessanter Beitrag .
    Irgendwie ja nicht unbedingt was Neues, aber man sollte sich gerade als Betroffener immer wieder mal in Erinnerung rufen, dass solche Ehen eine besondere Fürsorge benötigen.
    Grüße nach Singapore :-)

  6. #5
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Ehefuehrerschein

    Servus MadMac.
    Ehefürerschein hört sich Irgendwie lustig an. Aber wenn man manche Ehezustände in Deutschland anschaut, dann kann einen schon das Grübeln kommen. Aber hatte ein Ehefürerschein die Deutsche Femenistin stopen Können? Ich glaube nicht. Wenn schon ein Ehefürerschein dann auch für Deutsche Ehen. Denn diese Befindet sich in der Krise.Aber um so mehr man überlegt, hilft auch dieser Führerschein nicht gegen die Walküreweiber, Made in Germanien?
    Fazit zu diesen Gedanken? Wieder ein Till Eulenspiegel Scherz mehr. Kann man auch durchfallen bei der Prüfung, kann der Führerschein wieder Entzogen werden, zb bei zu viel Alkohol im Blut. Ja, Fragen über Fragen ? Kann einen bei unsachgemaßer Behandlung der Frau, der Führerschein Entzogen werden .................................................. .............

  7. #6
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Ehefuehrerschein

    D´rum prüfe wer sich ewig bindet,
    ob sich das Herz zum Herzen findet.
    Die Freud´ ist kurz, der Schmerz ist lang...

    Das mit der gesetzlich verordneten Kennenlernphase ist eigentlich die reinste Frechheit, die sich der Gesetzgeber da ausgedacht hat.
    Aber darüber sind wir uns ja alle einig.
    Ich denke, dass diejenigen Ehen eine gute Überlebenschance haben, bei denen sich insbesondere der Farang vorher gut in jeder Hinsicht informiert hat. Ich denke auch, dass die Gefahr bei beziehungsunerfahrenen jungen Farangs auch sehr groß ist.

    Ich wünsche uns allen weiterhin viiiieeel Glück

    @ Odysseus
    der Begriff Walküren trifft den Punkt ziemlich gut



  8. #7
    xenusion
    Avatar von xenusion

    Re: Ehefuehrerschein

    Apropos Made in Geranien:

    Nur Todgeweihten taugt mein Anblick;
    wer mich erschaut, der scheidet vom Lebenslicht.
    Auf der Walstatt allein erschein ich Edlen:
    wer mich gewahrt, zur Wal kor ich ihn mir!




    Wen wundert´s, dass unter diesen Umständen nicht nur Nibelungen-Fan King L.II gewisse Auffälligkeiten zeigte...

    erschaudernd.
    Xenu

  9. #8
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Ehefuehrerschein

    Servus Xenusion.
    Ja, alt ist das Nibelungenlied. Aber es ist wirklich ein Meisterwerk ohnes gleichen. Habe gerade das Buch in der Hand, habe es leider noch nicht so richtig gelesen, nur immer einige Passagen. Hier habe ich eine kleine Netten Satz.
    Darauf erwidert Gernot, mit feiner Art vertraut. Sollt ich nach meinem Willen mir wählen eine Braut, Froh wollte ich solche Weibes all mein Leben sein. Auch Hagen gab, der Tronjer, zustimmend seine Meinung
    Nun ist ein Weib zu nehmen, doch Giselher gesinnt. Es ist so edles Blutes das Markgrafen Kind.................. Jetzt mus ich aber aufhören zu schreiben, sonst schreibe ich ja noch das ganze Buch ab. Noch eine kleine Einleitung? Das bedeutendste Heldenepos des Spätmittelalters basiert auf Sagen, Märchen und Mythen germanischer Stämme, aber auch auf historischen Ereignissen des 5. Jahrhunderts.

  10. #9
    xenusion
    Avatar von xenusion

    Re: Ehefuehrerschein

    Pssst Ody,

    das muss jetzt aber unter uns bleiben, sonst sieht sich wieder jemand gemüssigt, beweisen zu müssen, dass es das gar nicht gegeben haben kann, weil die alten Geranien... Aber der Beweis lebt, mit ein paar barocken Korrekturen, net?

    Xenu

  11. #10
    Avatar von Intruder

    Registriert seit
    14.04.2004
    Beiträge
    115

    Re: Ehefuehrerschein

    Danke für die Infos