Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 81

Ehe scheitert, was tun ¿

Erstellt von Luetzchen, 18.12.2003, 15:36 Uhr · 80 Antworten · 6.789 Aufrufe

  1. #61
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Ehe scheitert, was tun ¿

    Ich denke diejenigen, die die Abgebrühtheit abstreiten, haben sich selbst noch nicht die Finger verbrannt.
    Du bist ja doch nicht so ruhig, wie ich dachte. Mal sehen, was sie jetzt sagt.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Ehe scheitert, was tun ¿

    ........wer sich die Finger verbrannt hat,
    hat mit dem Feuer gespielt.
    Sagte unsere Oma immer

  4. #63
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Ehe scheitert, was tun ¿

    Ja, aber man muss sich ja gar nicht erst in Gefahr begeben sich die Finger zu verbrennen.

  5. #64
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Ehe scheitert, was tun ¿

    Langweilige Einstellung ,Chak ,man muss eben das Feuerzeug richtig halten.

    Lutz soll den Ratschlag unseres Frankfurters beruecksichtigen und seine Mia selbst ins Bahnhofsviertel schicken bevor es andere machen.

    Nur ein kleiner Scherz !

  6. #65
    Avatar von Elia

    Registriert seit
    17.07.2003
    Beiträge
    98

    Re: Ehe scheitert, was tun ¿

    Hi Luetzchen


    also ich denke diese Abgebrühtheit ist schon sehr weit
    verbreitet unter Thais,vorallem gegenüber uns Farangs.
    Vorranng hat immer das eigene Blut-also die Meschpoke.
    (Thai rak Thai)und dann kommt erst der Farang auf den aber immer
    noch von oben herabgesehen wird.Einen Farang zu schröpfen hat
    man keine moralischen Bedenken.Aber das ist nur meine eigene
    unbedeutende Meinung die ich mir in 26 Jahren, die ich jetzt
    Thailand kenne,und nach fast 7 Jahren Ehe mit einer Thai-
    zugelegt habe.

    Grüsse Elia

  7. #66
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Ehe scheitert, was tun ¿

    Zitat Zitat von Elia",p="102378
    ... der Farang auf den aber immer
    noch von oben herabgesehen wird....
    ... kann nicht sein, als ich in Thailand war, habe ich meistens auf die mich umgebenden Thais hinabgesehen

    Wenn ich auf meine Erfahrungen mit den thai-deutschen Paaren hier in meinem schönen Kreise blicke, dann muß ich leider dieses (Vor)-urteil voll und ganz bestätigen. Da wird abgezockt und gelogen auf Teufel komm´ raus. Da stellt sich die Frage, ob bei einigen soetwas wie moralische Skrupel überhaupt existieren.

    Doch sind sie alle so ? Ich denke mal eindeutig nein. Nur, von denen, die´s nicht sind, erfährt man kaum etwas, kann man höchstens daraus schließen, daß ja die meisten Poster - um´s mal aufs Forum zu reduzieren - nicht von Problemen irgendwelcher Art schreiben. Und wer mag schon ständig wiederholen, daß er rundum in seiner Beziehung und der Moral seiner thailändischen Familie zufrieden ist ?

    Darf zaghaft an unsere deutsch-deutschen Scheidungsleichen erinnern, wo ist da die Moral, wenn´s um die Kohle geht ? Meine Holde hatte alle möglichen Anstrengungen unternommen, um mich nach der Trennung abzuzocken. Bei uns in dieser kultivierten Hemisphäre läuft einiges etwas subtiler ab, da wird schön essen gegangen, ins Theater, ins Museum - und so ganz nebenbei wird auf das Erfordernis neuer Anschaffungen - die alte Küche ist ja auch schon über 10 Jahre alt - hingewiesen, und überhaupt, wieso kann sich unser Nachbar einen neuen Wagen leisten und wir nicht ?

    Ich will´s nicht verniedlichen, es läuft mir schon einmal ein kalter Schauer über den Rücken, wenn ich mein Umfeld so betrachte.

    Das Problem ist meiner Ansicht nach die Häufung solcher Vorfälle und Beobachtungen in thai-deutschen Beziehungen - ich denke aber mal, daß sich das in einem Vergleich zu deutsch- deutschen Beziehungen prozentual die Waage halten dürfte.

    Interessant wäre allerdings schon zu erfahren, wie diese Häufung zu erklären sein dürfte. Ich mag da jetzt nicht spekulieren.

  8. #67
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Ehe scheitert, was tun ¿

    @Kali
    Zur Vervollständigung aus meiner Sicht bestätige ich
    hiermit:
    Bin mit meiner Frau, Ihrer Moral, meiner Moral und
    der Moral der Familie in THL SEHR zufrieden+glücklich.
    Ich wiederhole das sehr gern.
    Allen, die das nicht schreiben oder wiederholen können,
    wünschen wir auf diesem Wege, daß Besserung kommt und
    chokdicha

  9. #68
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Ehe scheitert, was tun ¿

    Kali spricht fuer Thais ,die in Deutschland leben

    und Ella fuer Thais in Thailand

    und da ist immer noch ein gewaltiger Unterschied !!!

    Nach Thai Rak Thai hat sich hier in Thailand verdammt viel geaendert

    und

    das merken bestimmt nicht die Urlauber ,die aus dem unfreundlichen Deutschland kommen,

    sondern nur

    Daueraufenthalter ,denen der Wind hier taeglich ums Ohr weht.


    Nur ,wer die Gefahr kennt ,fuer den ist sie keine Gefahr mehr !

    Gruss

    Otto

  10. #69
    Avatar von Elia

    Registriert seit
    17.07.2003
    Beiträge
    98

    Re: Ehe scheitert, was tun ¿

    @Kali

    du hast sicher recht ,dass nicht alle gleich sind ,
    aber meiner Erfahrung nach doch der überwiegende Teil
    aus wirtschaftlichen Interressen hier in D ist.
    Ich stelle auch immer wieder fest das die deutschen Männer
    da gar nicht gerne hinsehen wenn sie über den Tisch gezogen
    werden und sich einreden lassen dass sie geizig sind und sich nicht genug um die Frau kümmern würden,wenn sie das scheiss Spiel nicht
    mitspielen das manche Frauen hier bei uns in D abziehen.Natürlich
    passiert das auch mit deutschen Frauen.Aber die meissten von uns sind nun mal mit einer Thai verheiratet(-hier im Forum)-und da erlebe ich diese Geschichten viel agressiver im Ablauf.Oft genug schon habe ich es in meinem Bekanntenkreis erlebt dass ein zuvor liebes Thaimäuschen
    zur agressiven Geschirr werfenden Furie wurde, wenn der Mann nicht
    mehr so funktionierte wie sie wollte.Da war von Liebe keine Spur mehr.
    Daran sind aber die meisten Männer meiner Meinung nach selber schuld wenn ihnen sowas passiert.Erstens haben sie von Anfang an keine
    klaren Verhältnisse geschaffen ,sondern haben sich von der anfänglichen Exotik blenden lassen.Und zum anderen haben viele auch Verlustangst.Die kleine muss nur mit"bai gab baan"drohen,und schon
    funktioniert der Alte wieder.
    @Otto
    Es ist mir immer wieder eine Freude zu sehen dass wir auf der gleichen Wellenlänge liegen.Recht hast du.Wer die Gefahr kennt
    lässt sich nicht auf sie ein.
    Ich habe schon vor meiner Hochzeit meiner Frau klar gemacht das ich nur sie heirate und nicht die ganze Familie.Für den Unterhalt ihrer Mutter hat sie bis zu deren Tod im letzten Jahr selbst gesorgt.Sie hatte ja auch noch drei kräftige Brüder die immer arbeiten gingen.
    Bis auf ein Jahr in dem der eine Bruder plötzlich keine Arbeit mehr
    fand weil ihm meine Frau die Vollmacht über das Konto ,für den Unterhalt des Sohnes meiner Frau gegeben hatte.Als wir ihm die nach einem Jahr wieder nahmen hatte er auch ruck-zuck wieder Arbeit und
    konnte zusammen mit den anderen die Mutter wieder unterstützen.Aber glaube nicht dass das in den letzten 7 Jahren immer leicht war
    durchzuhalten.Auch meine Frau wollte mir schon weis machen dass
    die Männer in Thailand ihren Lohn zu Hause bei der Frau abgeben
    und ihn von ihr verwalten lassen.Wenn ich mir dann so die Kneipen
    in denen die Thais im Issan verkehren,die Karaokeschuppen und
    die ganz gut lebenden "Mia nois" so anschaue,habe ich doch
    berechtigten Zweifel daran.
    Ích will damit sagen dass auch ich immer wieder mit dieser Problematik
    durch meine Frau konfrontiert werde und ich helfe auch wenn dringend notwendig ist und wenn ich gerade in Thailand vor Ort bin und mich von der Not überzeugen kann.Jedoch auf Bettelbriefe irgendeiner Art
    reagiere ich nicht.Einige werden mich als geizig und vielleicht auch
    als herzlos ansehen,aber damit kann ich leben.Ich habe einfach schon zuviel erlebt um die Zügel in meinem Leben noch mal aus der Hand zu
    geben.

    Grüsse Elia

  11. #70
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Ehe scheitert, was tun ¿

    Neue suchen oder früh schlafen odwer morgens früh aufstehen, mit jogging am beach.Oder im kalten Deutschland bleiben. Mach dir Gedanken

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin scheitert im Kampf um sein Vermögen
    Von Bajok Tower im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 24.08.10, 11:40
  2. Schulobst scheitert an 12,5 Millionen Euro
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.07.09, 11:53
  3. Verpartnerung - scheitert es an den Kosten?
    Von bavarianguy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.08, 07:59
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.03.05, 19:52