Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 78

Ehe in Deutschland oder Thailand eintragen?

Erstellt von Alex.J, 25.02.2012, 20:32 Uhr · 77 Antworten · 7.221 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Visaagentur fuer was? Kiesow ist ein Uebersetzungsbuero und keine Visaagentur.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Sybers123

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    182
    aso ok. Also ich lass meine Ehe erst in Deutschland eintragen, in Thailand nicht.

  4. #13
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Dann wird deine THAIFRAU, bei Ablauf nach 5 Jahren ihres Passes..nicht deinen Nachnamen VORNE im Pass haben..:-)

    Richtig..?

  5. #14
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Was ein voelliges Schotter-Posting. Wenn Du heiraten willst, dann musst Du das richtig machen mit "Standesamt", entsprechender Uebersetzung und Beglaubigung. Dorfhochzeit wie schon erwaehnt ist zwar nett, aber wertlos. Oder aber wertvoll, wenn ich das erste Posting lese. Weil unverbindlich. Sobald du legal ("Standesamt") verheiratet bist, kannst du jegliche Ehevertraege oder sonstige Agreements vergessen.

    Steht alles zig mal geschrieben hier und sonstwo. Welcome to Thailand, und hoffentlich hast du mehr Glueck als was du in deinen Erwartungen schreibst

  6. #15
    Avatar von Alex.J

    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4
    Hallo MadMac,

    nur zum Verständnis. Ja ich will heiraten und ja ich liebe meine Frau. Da ich aber von Freunden und aus Erfahrung einiges über Thaifrauen gelernt habe will ich mich absichern.
    Ich habe mein ganzes Leben hart gearbeitet für mein Geld und bin weiterhin täglich unterwegs. ich will mich nur absichern, da bei Scheidung der Mann so oder so immer der Dumme ist der zahlen wird. Außerdem ist der Farang in Thailand auch als ATM bekannt.

    Weißt du denn ob wenn ich in thailand richtig heirate mit Standesamt usw. ... Bekommen die Behörden in D davon mit? Das EFZ ist doch nur 6 Monate gültig.
    die werden doch sicher nicht in TH nachfragen ob ich verheirat bin?! Ich will die heirat in TH nur als Zusatzmotivation für meine Frau damit sie endlich intensiv deutsch lernt...
    Denn dann sieht sie, dass uns nur noch Ihr Zertifikat fehlt um ein Visa zu beantragen. Und so wie ich es einschätze wird das mit dem Zertifikat noch Monate dauern...

    Danke und Gruß

  7. #16
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    So langsam kommt man der Sache näher

    Also wenn Du in TH heiratest, dann gillst Du als überall verheiratet. Ob ein Ehevertrag für Dich sinnvoll ist, das sollte Dir ein Notar oder zur Not ein RA sagen können; bei den meisten ist dieser eh unnötig, gibt aber durchaus Konstellationen, wo dies sinnvoll ist. In TH muss dieser vor der Heirat geschlossen werden.


    Ich will die heirat in TH nur als Zusatzmotivation für meine Frau damit sie endlich intensiv deutsch lernt...
    Aha, und wenn nicht, was dann ...

  8. #17
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von Alex.J Beitrag anzeigen
    Hallo MadMac,

    nur zum Verständnis. Ja ich will heiraten und ja ich liebe meine Frau. Da ich aber von Freunden und aus Erfahrung einiges über Thaifrauen gelernt habe will ich mich absichern.
    Ich habe mein ganzes Leben hart gearbeitet für mein Geld und bin weiterhin täglich unterwegs. ich will mich nur absichern, da bei Scheidung der Mann so oder so immer der Dumme ist der zahlen wird. Außerdem ist der Farang in Thailand auch als ATM bekannt.

    Weißt du denn ob wenn ich in thailand richtig heirate mit Standesamt usw. ... Bekommen die Behörden in D davon mit? Das EFZ ist doch nur 6 Monate gültig.
    die werden doch sicher nicht in TH nachfragen ob ich verheirat bin?! Ich will die heirat in TH nur als Zusatzmotivation für meine Frau damit sie endlich intensiv deutsch lernt...
    Denn dann sieht sie, dass uns nur noch Ihr Zertifikat fehlt um ein Visa zu beantragen. Und so wie ich es einschätze wird das mit dem Zertifikat noch Monate dauern...

    Danke und Gruß

    Ich weiss grad nicht ob ich lachen oder weinen soll.

    Du hast also so einiges ueber Thaifrauen gehoert? Vielleicht ist Dir entgangen das das was Du ueber Thaifrauen vermutlich gehoert hast auch ueber deutsche Frauen und Frauen anderer Nationalitaeten gesagt wird. Bei der Scheidung zahlst Du so oder so, egal wo Deine Frau herkommt. Das der Farang in Thailand allgemein als ATM gesehen wird ist schlicht und ergreifend nicht wahr.

    Wenn ich mal blind raten sollte wie ich Dich und Deine Beziehung einschaetze wuerde ich sagen, Liebeskasper, kennt die Frau noch nicht lange und hat sie noch weniger gesehen da er in Deutschland und sie in Thailand lebt. Hat sich zur Hochzeit draengen lassen und stellt jetzt fest das es teuer werden kann. Kann sich mit seiner Frau schlecht verstaendigen und weiss ausser Ihrem Vornamen nicht viel von ihr. Wenn ich nicht ganz falsch liege dann sage ich Dir nochmal, lass es bleiben mit der Hochzeit oder wuerdest Du auch in Deutschland eine Frau heiraten welche Du nicht kennst?

    Aber um Deine Frage zu beantworten, die Behoerden in Deutschland merken erstmal nicht das Du in Thailand geheiratet hast, aber:

    Dein Ehefaehigkeitszeugnis musst Du bei der deutschen Botschaft vor der Hochzeit vorlegen um eine sogenannte Konsularbescheinigung ausgestelt zu bekommen, sonst kannst Du gar nicht heiraten. Somit ist zumindest mal aktenkundig das eine solche Bescheinigung ausgestellt wurde und fuer wen, naemlich fuer Dich und Deine Verlobte.

    Auf dem Standesamt bekommt ihr zwei Heiratsurkunden und zwei Heiratsprotokolle, jeweils ein Exemplar fuer den Mann und ein Exemplar fuer die Frau. In dem Heiratsprotokol steht nun leider genau drin wer Du bist, woher Du kommst, Deine Passnummer, das Aktenzeichen der Konsularbescheinigung sowie (falls vorhanden) das Aktenzeichen der Legalisierung vom thailaendischen Aussenministerium, wie lange Du schon in Thailand bist beziehungsweise Deine Frau achon kennst und so weiter. Bilde Dir also nicht ein das wenn Du die Heirat in Deutschland nicht registriest nicht bekannt ist wer Du bist. Wie aber bereits erwaehnt spielt es keine Rolle ob Du die Heirat eintragen laesst oder nicht, verheiratet bist Du auch Deutschland.

    Sollte es aber zum Streit kommen wird es fuer Deine Frau ein leichtes sein zu belegen das Sie mit Dir verheiratet ist, auch in Deutschland...

    Ausserdem, warum soll Deine Frau intensiv deutsch lernen? Lern Du doch lieber Thai und zieh nach Thailand, dann kannst Du im Fall des Falles wieder wegfliegen. Wenn Deine Frau in Deutschland ist hast Du vermutlich noch mehr Kopfschmerzen wenn es Streit gibt und so wie ich das einschaetzewird das nicht lange dauern. War Deine Frau schonmal in Deutschland? Denke nicht das es Ihr dort automatisch gefaellt, das kann naemlich auch ganz schnell nach hinten losgehen.

  9. #18
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von mariobkk Beitrag anzeigen

    Dein Ehefaehigkeitszeugnis musst Du bei der deutschen Botschaft vor der Hochzeit vorlegen um eine sogenannte Konsularbescheinigung ausgestelt zu bekommen, sonst kannst Du gar nicht heiraten.
    Falsch, in Thailand kann man auch ohne EFZ bzw Konsularbescheinigung heiraten. (in Bang Rak geht das natürlich nicht).

    Wie oft muß man das hier noch schreiben?

  10. #19
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Ich weiss das auch wollte es aber nicht noch komplizierter machen. Abgesehen davon muss man erstmal ein Standesamt finden welches das macht. Ausserdem ist die Beglaubigung bei der deutschen Botschaft ohne vorherige Konsularbescheinigung zwar moeglich, aber man muss sich auf die ein oder andere Frage gefasst machen. Ich kenne keine grossere Stadt in Thailand wo es ohne Konsularbescheinigung mit dem Heiraten klappt, ich habe nur von diversen Ministandesaemtern gehoert welche das angeblich machen.

  11. #20
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von mariobkk Beitrag anzeigen
    ... habe nur von diversen Ministandesaemtern gehoert welche das angeblich machen.
    Frag @Bukeo.
    Der kennt Standesaemter, die es nicht nur angeblich machen.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adoption in Thailand oder Deutschland ?
    Von phiiangtawan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.07, 11:57
  2. Geldwechsel in Thailand oder in Deutschland?
    Von Quan im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.07, 13:21
  3. In Deutschland oder Thailand heiraten?
    Von mikesch4ever im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.08.07, 00:49
  4. Thailand oder Deutschland?
    Von Ralf01 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 30.04.06, 08:59
  5. Heirat in Thailand oder Deutschland
    Von chang bot im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.05, 18:16