Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 118

Ehe am Ende, was nun?

Erstellt von bongneng1, 20.03.2006, 08:45 Uhr · 117 Antworten · 13.171 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    Zitat Zitat von wingman",p="331244
    diesmal ist meine (hoffentlich letzte) Partnerin verdammt jung.
    Ich hatte zuerst grosse Bedenken deswegen
    Hatte ich auch mal, bin mittlerweile eines besseren belehrt worden.

    Ein (zu) großer Altersunterschied birgt durchaus Probleme,
    die allerdings (guten Willen auf beiden Seiten vorausgesetzt) lösbar sind.

    Was schwerer lösbar ist, sind die (zum Teil unbewußten) Erwartungen/Wünsche/Ängste/Hoffnungen der Partner.
    Nur wenn diese kompatibel sind, entwickelt sich imho eine dauerhafte und zufriedenstellende Beziehung/Bindung.

    Unterschätzt niemals die (Spät-)Folgen eines Kompromisses,
    den ihr nicht aus tiefster Überzeugung eingeht bzw. macht.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    @phimax,

    das sehe ich so, wie Du es beschreibst. Wobei ich ergänzen möchte, daß der "Alterunterschied" sich in der Regel auf das chronologische Alter stützt, und das ist nur ein Teil des gesamten Spektrums "Alter".

    Gruß
    Monta

  4. #83
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    Monta, meinst du es in Richtung (Lebens-)Erfahrung/geistige Reife?

    Beides hängt ja nicht unbedingt von der chornologischen Zeit bzw. dem biologischen Alter ab.
    (habe gerade den andern Thread entdeckt)

  5. #84
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    phimax,

    auch das. Und von dem "jugendlich sein", auf die innere Einstellung bezogen (kann mancher 60-jährige noch mehr als ein 40-jähriger haben und somit "jung" sein/wirken), oder dem "jugendlichen Aussehen" (ist nicht jedem gegeben)

    Gruß
    Monta

  6. #85
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    Wichtiger Punkt bei dem Ganzen.

    Je offener (von der eigenen Einstellung/Sichtweise) jemand altert,
    desto jünger bleibt er.

    Und dieses strahlt (er/sie) auch nach außen.

  7. #86
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    @phimax schreibt:
    "Je offener (von der eigenen Einstellung/Sichtweise) jemand altert, desto jünger bleibt er."
    Und dieses strahlt (er/sie) auch nach außen."

    Genau das habe ich schon diversen Frauen gehört. (Männer denken da wohl oft anders und beziehen sich zu sehr auf äußere Atrtibute) Dies fiel auch im Zusammenhang mit Charakter.

    Gruß
    Monta

  8. #87
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    Lt. Duden (hab´ da gerade mal nachgeklickt) ist Charakter u.a.:
    Gesamtheit der geistig-seelischen Eigenschaften eines Menschen, seine Wesensart.

    Wenn ich das mal richtig verstanden habe,
    soll sich der Charakter (ja) mit den Jahren festigen...
    ...schön und gut; nur was, wenn er aushärtet?

    Bildhaft geschrieben mauert man/frau sich selbst ein.
    Im schlimmsten Fall sitzt man/frau dann im eigenen Gefängnis
    bzw. in der eigenen Burg.

    Beides hat (allerdings) eine Gemeinsamkeit: dicke Mauern...

  9. #88
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    @phimax,

    was siehst Du das so negativ? :O

    Gruß
    Monta

  10. #89
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    Finde nicht, das es negativ ist.
    Kommt imo auf den Betrachter und seinen Standpunkt an.

    Es soll auch nicht gegen einen starken/ausgepägten Charakter gerichtet sein,
    denn beide Attribute können durchaus flexible/anpassungsfähig sein.

    Aber diese bildhaften Mauern erschweren Menschen u.U. ein heraus- resp. hereinkommen.


    P.S. Ein Besuchertag bzw. das zeitweilige herunterlassen einer Zugbrücke helfen da wenig.

    Im ersten Fall mußt der Besuch (Gast) wieder gehen...
    ...im zweiten Fall darf/kann der Gast (Besuch) nicht gehen.

  11. #90
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    Ich habe es so verstanden, daß Frauen einen "starken" Charakter mögen. (was immer das letztlich ist, wahrscheinlich gefestigt, konsequent) - 'mai pai sai, pai qua'.

    Gruß
    Monta

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ende september oder ende oktober nach thailand??
    Von chris_a4 im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.07.11, 20:24
  2. Ist die EU am Ende?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.12.10, 08:40
  3. LTU am Ende??
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 04.01.08, 18:54
  4. Ende Sommerzeit
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.10.07, 09:50
  5. Das Ende
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.08.07, 15:40