Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 118

Ehe am Ende, was nun?

Erstellt von bongneng1, 20.03.2006, 08:45 Uhr · 117 Antworten · 13.164 Aufrufe

  1. #61
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    @Lille schreibt:
    "man laesst die sache nicht mehr so an sich herankommen und gibt nicht mehr so viel von sich selbst. man zeigt nicht mehr so viel gefuehl wenn man erfahren hat das gefuehle zeigen ausgenutzt wird und man dadurch verletzlich ist."

    Nicht jeder zieht aus solchen Erfahrungen diese Verhaltensschlüsse. Damit würde man ein zweites Mal "bestraft" werden, diesmal von sich selbst, wenn man zuläßt, daß sich Altlasten ansammeln.

    Es muß nicht sein, daß man sich einem zukünftigen Partner mehr verschließt, weniger bereit ist Risiken einzugehen (ohne wird es wohl niemals gehen). Aber man kann es lernen (üben) nicht jede Situation bis zur völligen Überforderung hinzunehmen. Im Nachhinein ist einem eine evtl. Aussichtslosigkeit viel bewußter, als in der Situation selbst. Da wird die Fähigkeit einer Einschätzung verklärt durch diverse Ängste.
    Diese Fähigkeit zur besseren Einschätzung kann man üben, was viel besser ist, als sich mit Altlasten zu umgeben und die Türe der eigenen Gefühle immer mehr zu schließen.

    Wenn man dann erkennen kann, daß ein Beharren kaum Aussicht auf Erfolg hat, sollte man sich trennen können und nicht darauf warten, bis man selber in eine Situation gebracht wird, in der man nicht mehr agieren kann und alles hinnehmen muß.

    Gruß
    Monta

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    @Monta schreibt:
    Damit würde man ein zweites Mal "bestraft" werden, diesmal von sich selbst, wenn man zuläßt, daß sich Altlasten ansammeln.
    Nicht dur "man selbst" Monta, auch der neue Partner wird für die Probleme mit alten Partnern bestraft.
    Ich habe da auch so meine Erfahrungen, aber ich bin letztlich doch wieder mit neuem Vertrauen in eine neue Beziehung gegangen. Manchmal beschleichen enem dann gewisse Misstrauensanfälle, da muss man aber sehr vorsichtig sein, ob das nicht noch "Mist" aus der altgen Beziehung ist, die jetzt auf die neue projiziert wird, nur weil zufällig bestimmte Sachen passieren.
    Man wird nachdenklicher und vorsichtiger, aber auch gleichzeitig offener weil man eine vertrauensvolle Beziehung auf Grund alter Erfahrungen besser zu schätzen weiss, als jemand der das Elend noch nicht hinter sich hat.
    Günny

  4. #63
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    @günny schreibt:
    "Nicht nur "man selbst" Monta, auch der neue Partner wird für die Probleme mit alten Partnern bestraft."

    Genau so ist es. Die neue Partnerin hat darunter zu leiden, daß ihre Vorgängerin mir auf die Füße getreten hat. Alleine schon aus diesem Grund sollte man nicht zulassen, daß sich Altlasten ansammeln können.

    Gruß
    Monta

  5. #64
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    Zitat Zitat von Monta",p="330813
    @Achim schreibt: ...Dein Rat gilt aber nicht unbedingt für diejenigen, deren Erfahrungen ...damit sehr begrenzt sind.
    Ganz im Ernst und ohne jede Koketterie, wer bin ich schon, dass ich Ratschläge erteilen könnte. Ich wollte nur meine Meinung sagen.

    Aber, gerade für die, die nicht so viel Erfahrung haben, sind solche Meinungen vielleicht ganz interessant zu lesen.

    Trennungsprofis haben ja ihre eigenen Strategien entwickelt...

  6. #65
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    Zitat Zitat von Lille",p="330816
    ...meist ist es doch so das man dann weniger vertraut und weniger fuehlt.

    man laesst die sache nicht mehr so an sich herankommen und gibt nicht mehr so viel von sich selbst. man zeigt nicht mehr so viel gefuehl wenn man erfahren hat das gefuehle zeigen ausgenutzt wird und man dadurch verletzlich ist.
    Man wird nicht durch das Zeigen von Gefühlen verletzlich oder angreifbar, sondern dadurch, dass man zu viel Angst vor Enttäuschung und Loslassen hat.

    Wenn man in einer Beziehung nicht alles gibt, beraubt man sich doch selber des ganzen Spasses - und macht sich auch noch selber was vor wenn man denkt man wäre dadurch stärker und weniger angreifbar.

    Stärke zeigt sich nicht darin, den einsamen Wolf zu spielen. Stärke ist, es mit Stil wegzustecken wenn´s mal weh tut.

  7. #66
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    @Achim schreibt:
    "Wenn man in einer Beziehung nicht alles gibt, beraubt man sich doch selber des ganzen Spasses - und macht sich auch noch selber was vor wenn man denkt man wäre dadurch stärker und weniger angreifbar.
    Stärke zeigt sich nicht darin, den einsamen Wolf zu spielen. Stärke ist, es mit Stil wegzustecken wenn´s mal weh tut."

    Sehe ich so wie Du. Nur wenn das jeder so könnte, gäbe es diverse (die meisten?) Beziehungsprobleme nicht.

    Gerade deshalb wird ja im Nittaya geschrieben (und gelesen) um evtl. von den Konfliklösungsstrategien anderer profitieren zu können.

    Gruß
    Monta

  8. #67
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    @Monta:
    Gerade deshalb wird ja im Nittaya geschrieben (und gelesen) um evtl. von den Konfliklösungsstrategien anderer profitieren zu können.
    Vergiss nicht zu erwähnen, dass gerade diese Erkenntnisse hier eigentlich nichts mit speziellen Beziehungsproblemen Farang/Thai zu tun haben, das gilt eher generell.
    Günny

  9. #68
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    Zitat Zitat von Monta",p="330873
    ...wenn das jeder so könnte...
    Ich glaube ´können´ in dem Sinn dass es automatisch und ohne Bauchschmerzen geht, tut das kaum einer. Ich glaube es muss sich jeder (ich auch) im Ereignisfall jedesmal auf´s neue zusammenreissen und versuchen das ganze mit Stil durchzustehen :-) aber das ist auch alles worauf es ankommt. Zähne zusammenbeissen, sich nicht umhauen lassen und versuchen das ganze ein bisschen ´mannhaft´ hinter sich zu bringen.

  10. #69
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    was einen nicht umbringt macht einen haerter, nur wenn man reingefallen ist wird man automatisch vorsichtiger. sollte aber der neue partner die selben fehler machen oder zicken und macken zeigen ist man viel weniger bereit diese spielchen mitzumachen, denn das hatte man ja schon. sicher gibt man jeder beziehung eine neue chance, doch die gesammleten erfahrungen die bleiben, ob gute oder schlechte erfahrungen.

    es muss ja auch nicht immer negativ sein es kann sich ja auch zum besseren wenden. es heisst ja auch so schoen liebe ist ein zweischneidiges schwert und leidenschaft ist die kraft die leiden schaft.

    zum thema einsamer wolf und staerke, viele denken dann ist man frei aber heisst es nicht auch freiheit ist ein zustand in dem man nichts mehr zu verlieren hat.

    wenn ich jetzt hier von schreibe sind es viele gedanken die man sich macht und nicht unbedingt die resultate . meine persoenliche gefuehlsachterbahn ist noch voll am rollen und hoert wohl auch erst auf wenn der letzte atemzug getan ist. wie sagt man ich fuehle also bin ich und wer nichts mehr fuehlt ist eigentlich schon tot.

    mfg lille

  11. #70
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ehe am Ende, was nun?

    @günny schreibt:
    "Vergiss nicht zu erwähnen, dass gerade diese Erkenntnisse hier eigentlich nichts mit speziellen Beziehungsproblemen Farang/Thai zu tun haben, das gilt eher generell."

    Ganz ohne Frage. Da das aber so selbstverständlich für mich ist, habe ich das nicht besonders erwähnt.

    Was ich hiermit nachgeholt habe. ;-D

    Gruß
    Monta

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ende september oder ende oktober nach thailand??
    Von chris_a4 im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.07.11, 20:24
  2. Ist die EU am Ende?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.12.10, 08:40
  3. LTU am Ende??
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 04.01.08, 18:54
  4. Ende Sommerzeit
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.10.07, 09:50
  5. Das Ende
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.08.07, 15:40