Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

EFZ

Erstellt von michel31, 01.01.2010, 21:09 Uhr · 53 Antworten · 5.427 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: EFZ

    jede im Ausland legal geschlossene Ehe ist von D anzuerkennen somit muss in D nicht unbedingt die Scheidung anerkannt werden
    muß wenn die Ehe im Ausland nur zivilrechtlich und nicht gerichtlich geschieden wurde.

    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: EFZ

    Na, da kommt ja einiges auf mich/uns zu.
    Und da aufgrund meiner Staatsangehörigkeit auch die niederländische Botschaft in Bangkok an der Prozedure teilhaben darf, kann´s ja ganz schön lustig werden.
    Zudem bin ich noch nicht geschieden.
    Wenn schon kompliziert, dann richtig.

    Ich werde mich zwar den Regeln des EFZ unterwerfen, konform gehe ich damit aber in keinster Weise.
    Ich kann nachvollziehen, das die thailändischen Behörden einen Nachweis verlangen, dass ich unverheiratet bin, da ich nach thailändischen Regeln heirate. Die erforderlichen Nachweise meiner Frau werden die thailändischen Behörden sicherlich prüfen. Was hat denn den deutschen Behörden das Vorleben meiner Verlobten zu interessieren?
    Welche Meinung haben denn die thailändischen Behörden bezüglich der Anforderungen die der deutsche Staat an der Ausstellung eines EFZ stellt?
    Würden die thailändischen Behörden auch ein Papier (sofern es dies gibt) akzeptieren wo nur bestätigt wird, dass der Verlobte nicht verheiratet ist?
    Oder anders gefragt:
    Welche Papiere meinerseits sind zwingend erforderlich um in Thailand zu heiraten?
    Welche Papiere sind zwingend erforderlich damit ein EU-Bürger seine Frau dann auch nach D bekommt?
    Bzw. wenn es möglich ist, ohne ein offizielles EFZ in Thailand zu heiraten, ob es dann möglich ist, dass deutsche Behörde ein Visum für einen Familiennachzug verweigern können?
    (Die Liste auf der Kiesow-Seite ist mir bekannt)

  4. #33
    Avatar von Robert-1

    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    441

    Re: EFZ

    Zitat Zitat von Philip",p="808223
    Na, da kommt ja einiges auf mich/uns zu.
    Und da aufgrund meiner Staatsangehörigkeit auch die niederländische Botschaft in Bangkok an der Prozedure teilhaben darf, kann´s ja ganz schön lustig werden.
    Auf jeden Fall braucht sie dann schonmal kein A1 Zertifikat!

  5. #34
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: EFZ

    Zitat Zitat von Philip",p="808223
    Na, da kommt ja einiges auf mich/uns zu.
    Und da aufgrund meiner Staatsangehörigkeit auch die niederländische Botschaft in Bangkok an der Prozedure teilhaben darf, kann´s ja ganz schön lustig werden.
    Zudem bin ich noch nicht geschieden.
    Wenn schon kompliziert, dann richtig.

    Ich werde mich zwar den Regeln des EFZ unterwerfen, konform gehe ich damit aber in keinster Weise.
    Ich kann nachvollziehen, das die thailändischen Behörden einen Nachweis verlangen, dass ich unverheiratet bin, da ich nach thailändischen Regeln heirate. Die erforderlichen Nachweise meiner Frau werden die thailändischen Behörden sicherlich prüfen. Was hat denn den deutschen Behörden das Vorleben meiner Verlobten zu interessieren?
    Welche Meinung haben denn die thailändischen Behörden bezüglich der Anforderungen die der deutsche Staat an der Ausstellung eines EFZ stellt?
    Würden die thailändischen Behörden auch ein Papier (sofern es dies gibt) akzeptieren wo nur bestätigt wird, dass der Verlobte nicht verheiratet ist?
    Oder anders gefragt:
    Welche Papiere meinerseits sind zwingend erforderlich um in Thailand zu heiraten?
    Welche Papiere sind zwingend erforderlich damit ein EU-Bürger seine Frau dann auch nach D bekommt?
    Du bist Niederländer oder Doppelstaatler?

    dann geh zu den NL Behörden. Die Deutschen werden dir kein EFZ ausstellen.

    Noch verheiratet und du willst schon wieder heiraten

    klar langt den Thaibehörden ein Nachweis, dass du unverheiratet bist. Bist du NL? dann eben legalisiert von der NL Botschaft in Thailand.

    Du bist nur NL und lebst in D? Dann gibt es bei Dir aufgrund der Freizügigkeitsregelung nicht die Erfordernis für A1 allerdings musst du nachweisen, dass keine staatlichen Hilfen nach bestimmten Sozialgesetzbüchern benötigst, so allgemein formuliert nicht auf Harz IV angewiesen bist.

    Du bekommst dann evt. eine EU AE

    Über das ganze müsste es auch schon posts geben. Suchet und ihr werdet finden.

    Doch als erstes mal auf die Homepage der NL Botschaft in Bkk.

  6. #35
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: EFZ

    Bei meiner letzten Heirat (in D) haben die niederländischen Behörden die gesamte Prozedure wie die Deutschen Behörden verlangt.
    Die niederländische Botschaft in Bangkok hat dann aber nach einem Gespräch von sich aus verzichtet und die Legalisierungen der Deutschen Botschaft anerkannt.
    Das niederländische Honorarkonsulat in Aachen und das Generalkonsulat in Düsseldorf mussten nach meiner Einschaltung der niederländischen Botschaft in Berlin ebenfalls darauf verzichten und die Bestätigungen des OLG Düsseldorf und der Bezirksregierung Köln anerkennen.

  7. #36
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: EFZ

    Zitat Zitat von Philip",p="808236
    Bei meiner letzten Heirat (in D) haben die niederländischen Behörden die gesamte Prozedure wie die Deutschen Behörden verlangt.
    Die niederländische Botschaft in Bangkok hat dann aber nach einem Gespräch von sich aus verzichtet und die Legalisierungen der Deutschen Botschaft anerkannt.
    Das niederländische Honorarkonsulat in Aachen und das Generalkonsulat in Düsseldorf mussten nach meiner Einschaltung der niederländischen Botschaft in Berlin ebenfalls darauf verzichten und die Bestätigungen des OLG Düsseldorf und der Bezirksregierung Köln anerkennen.
    wenn du das ganze schon mal durch hast, wundert es mich, dass du so elementare Fragen stellst.

  8. #37
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: EFZ

    Meine nächste Heirat findet in Thailand statt.
    Und dies ist für mich neu.
    Bis jetzt bin ich ja davon ausgegangen, dass eine "Single-Bestätigung" reicht.

  9. #38
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: EFZ

    Mal wieder hat der Herrenreiter den prospektiven deutsch-thailaendischen Ehen einen Baerendienst geleistet. Nicht nur hat Neckermann die willigen alten Deutschen ziemlich schnell und billig nach Thailand transportiert. Nein, er hat auch aufgezeigt, wie einfach es ist, sich dort eine vom Baum zu schuetteln. Es ist doch dann nur allzu verstaendlich, warum viele von einer bi-nationalen Eheschliessung mit evtl. Vorehen Aehnliches erwarten. :-)

  10. #39
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: EFZ

    Zitat Zitat von franky_23",p="808209

    Und das EFZ selbst wird individuell ausgestellt; d.h. es sagt weniger darüber aus, dass und ob DU "heiratsfähig" bist, sondern vielmehr Deine Verlobte (lässt sich also nicht beliebig auf eine andere/n Partner/in übertragen.
    liegt aber primär daran, da Thailand keine EFZ ausstellt und somit das Standesamt in D die Aufgabe mitübernehmen soll/muss/möchte.
    Nonsens!

    Hat mit TH erstmal gar nichts zu tun. Selbst wenn Du in Europa heiraten willst, wird immer nach EFZ Kriterien geprüft - bekommt man auch gar nicht mit, ist bei europäischen Urkunden alles auch recht einfach.

    EFZ heisst nichts anderes, dass nach deutschem Recht bezüglich den beiden Verlobten keine Ehehindernisse bestehen, mehr nicht; ist also ganz inidviduell.

    Dieses EFZ braucht man auch nur für eine Heirat im Ausland, dort wo es gefordert wird.

    Ebenso benötigen Ausländer in DE ein EFZ, wenn Sie hier heiraten wollen (§1309 BGB und weitere Ausführungbestimmungen) - also eine ganz andere Baustelle.

    Da TH - so schreibst Du auch richtig - keine EFZ ausstellt, muss man sich durch ein OLG davon befreien lassen - hat also mit dem Standesamt nur indirekt was zu tun. Das OLG macht im Prinzip nichts anderes, als die EFZ Kriterien nach TH-Recht zu prüfen.

  11. #40
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016

    Re: EFZ

    ok, kurze Erklärung.
    Ich werde natürlich versuchen bevor ich heirate meine Zukünftige mit Schengenvisa nach Deutschland zu holen. Damit sie ihr neues für die nächsten Jahre bleibendes Zuhause kennenlernt. Ich habe dazu schon mit Tramaico Kontakt aufgenommen. Anschließend fliegt sie wieder nach Thailand um dort die buddhistische Hochzeit vorzubereiten.
    Im Augenblick wird das Hauptaugenmerk jedoch auf den A1 gelegt. Wir haben uns aber eine Privatschule gesucht, das GI war hier im Forum nicht in den Hitlisten.
    Ich verstehe, geht am Thema vorbei... werde mich also zurückziehen... Der Papierkrieg steht mir auch noch bevor, dazu gibt es aber wiederum gute Infos hier.

    Dank an alle, die dazu betragen ihr Wissen zu verstreuen.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte