Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 76

dringend visa prob

Erstellt von sam, 05.05.2004, 13:15 Uhr · 75 Antworten · 8.321 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: dringend visa prob

    @Johann43



    Da ist nichts hinzuzufügen!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: dringend visa prob

    Zitat Zitat von Johann43",p="132449
    Shiai,

    ich denke Du siehst das etwas zu verbissen. Ganz konkrete Frage an Dich. Warst Du schon mehrmals bei der Deutschen Botschaft in BKK?
    Wenn ja und Du gut beobachten kannst, dann wirst Du auch ohne das man es Dir sagt, sehen können, dass diese Vorwürfe nicht gerechtfertigt sind.
    Nein, persönlich war ich noch nicht auf der Botschaft. Ich unterstelle auch niemanden direkt Missbrauch, Korruption usw. Die Praxis, wie die Visa-Erteilung erfolgt, lässt diesen Schluß jedoch durchaus zu. Ich beziehe das auch nicht nur auf die Botschaft in BKK, in anderen Ländern ist das sicher ähnlich.

    Zitat Zitat von Johann43",p="132449
    Hast Du schon mitbekommen, was da so Alles zusammengelogen wird an den Schaltern? Von den äußeren Umständen, wie hier schon genannt, ganz zu schweigen.
    Ich arbeite selbst in einer Patientenverwaltung mit Publikumsverkehr. Du kannst mir glauben, ich weiß auch, wie oft man belogen wird bzw. wie dumm und dreist manche Leute auftreten. Das entschuldigt aber nichts. Wer damit nicht umgehen kann sollte sich halt einen anderen Job suchen.

    Zitat Zitat von Johann43",p="132449
    Und meine nachfolgende Feststellung

    Ganz davon abgesehen dürfte es für gar nicht so Wenige sogar ein Segen sein, langfristig betrachtet, das kein Visa ausgestellt wurde. Gilt für beide Seiten, Männlein wie Weiblein.

    Dazu stehe ich. Hast Du völlig falsch interpretiert. Dann informiere Dich einmal, wie viele der Thai/Deutschen Beziehungen letzten Endes wirklich Bestand haben. Und so manch einer, und das ist die Mehrzahl, wäre froh, wenn das Visum damals abgelehnt worden wäre.

    Was das damit zu tun hat, dass Du auf die Straße gegangen bist (ich vermute in der ex DDR), kann ich nicht so genau nachvollziehen.
    Das entscheidet dann also ein Beamter für Dich, was eine Segen ist. Etwas überspitzt: „Die Scheidungsrate dieser Ehen ist so hoch, wir verweigern einfach mal das Visum, das wird er uns später sicher danken. „

    Letztendlich ist das die Konsequenz aus Deiner Feststellung. Nur, wo hört dann die Autorität des Staates auf. Zu Deinem Wohl könnte ja noch viel mehr bestimmt werden. Genau gegen diese Praxis bin ich ( ja in der ExDDR) auf die Straße gegangen.



    Zitat Zitat von Johann43",p="132449
    Und von wegen, der Deutsche Staat ist finanziell aus Allem heraus mit der Verpflichtungserklärung. Nach Deinen Sätzen zu urteilen, glaube ich kaum, dass Du das finanzielle Ausmaß abschätzen kannst, dass da eintreten kann. Es gibt genügend, die das überfordert und wer zahlt dann? Du machst es Dir ziemlich einfach.
    Mit der Verpflichtungserklärung unterschreibe ich, für alle Kosten aufzukommen. Bei Abgabe der Unterschrift wird die Bonität geprüft. Ich gebe Dir Recht, dass die finanziellen Ausmaße einen schnell überfordern können. Nur, Du glaubst doch etwa nicht, dass dann der Staat einfach so den Rest übernimmt, nach der Devise: „Der Arme hat nicht genug Geld, na dann bezahlen wir halt den Rest.“ Sicher wird das erst mal verauslagt, aber Du kannst sicher sein, das er sich das alles wieder zurück holt und wenn es 30/40 Jahre dauert.

    Zitat Zitat von Johann43",p="132449
    Ganz davon abgesehen, dass dies Schengener Vereinbarungen sind und in allen Schengener Staaten so gehandhabt werden.
    Aha, und weil das alle so machen, habe ich natürlich nicht das Recht dies zu hinterfragen.


    Mal noch zum Abschluß so ein Gedanke. Wenn die Botschaftangehörigen so ´ne tolle Arbeit machen, wie zum Teufel kommen denn dann so viele Illegale nach DE?

  4. #23
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: dringend visa prob

    Shiai,

    Du enttäuschst mich. Du schreibst die ganze Zeit über Dinge, die Du selbst noch nie gesehen hast oder kennst. Das hörte sich erst aber ganz anders an. Nun sieht das eher wie ein Rückzuggefecht von Dir aus. Wir schrieben hier über die Deutsche Botschaft in BKK und nun weitest Du, nachdem ich anderer Meinung bin, dass auf andere Länder aus. Ich schreibe nur über Fakten, die ich selbst kenne. Du ganz offensichtlich nicht.

    Und kennst Du sie, diese Praxis wie die Visaerteilung erfolgt? Ich nicht! Und Du sicher auch nicht. Du redest ganz einfach von Dingen, von denen Du keine Ahnung hast. Gehe und erzähle Gechichten. Da kannst Du spekulieren und phantasieren.

    Shiai ich akzeptiere keineswegs, dass ein Beamter die Entscheidung für mich trifft. Wenn es aber ein entsprechendes Gesetz gibt, dann muss ich es sehr wohl. Und hier gibt es eine Menge Gesetze und Vorschriften, die ihm eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt. Ich kann aber mit den Menschen, auch ohne Vollmacht, vernüftig reden und Unklarheiten beseitigen, wenn ich nur möchte. Aber in der Art, so geht es zumindest mir, wie Du hier auftrittst, würde ich es mir als Beamter auch nicht überlegen. Ja, man kann hinterfragen, dass mache ich auch. Aber fragen bedeutet eben fragen, nicht anklagen und spekulieren und sich aufblasen.

    Für mich sieht es so aus, dass die Mitarbeiter der Deutschen Botschaft einen guten Job machen und die meisten davon schon seit vielen Jahren. Das dabei sicher auch Fehlentscheidungen fallen, ist nicht auszuschließen. Kann aber fast immer mit gutem Willen und entsprechendem Auftreten geklärt werden. Diese Erfahrung habe ich und einige die kenne auch schon gemacht.

    Und meinen Satz lasse ich trotzdem stehen und sage Dir nun zum zweiten Male, dass Du da etwas hinein interpretierst, was nicht gemeint ist. Dieser Satz ist aber Realität und der Staat hat oftmals die Folgen davon zu tragen.

    Was das Geld holen betrifft, da entwickeln schlaue Köpfe sehr viele Ideen um das zu umgehen und auch das ist Realität.

    Mensch Schiai, wo lebst Du denn, in der BRD werden auch sehr viele Dinge eingeschränkt. Oder hast Du die totale Freiheit erwartet? Die gibt es nicht, denn deine Freiheit hört da auf, wo die des Anderen anfängt. Denke mal darüber nach.

    In diesem Sinne

    Gruss Johann
    lebt nun in Thailand, im Land der Freien

  5. #24
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: dringend visa prob

    Zitat Zitat von Shiai",p="132464
    Mal noch zum Abschluß so ein Gedanke. Wenn die Botschaftangehörigen so ´ne tolle Arbeit machen, wie zum Teufel kommen denn dann so viele Illegale nach DE?
    Weil sie genau wissen, warum sie nicht zur Botschaft gehen.

    Gruss
    C N X

  6. #25
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: dringend visa prob

    Zitat Zitat von Johann43",p="132475
    Mensch Schiai, wo lebst Du denn, in der BRD werden auch sehr viele Dinge eingeschränkt. Oder hast Du die totale Freiheit erwartet? Die gibt es nicht, denn deine Freiheit hört da auf, wo die des Anderen anfängt. Denke mal darüber nach.
    Richtig Johann,

    käme nie auf die Idee jemanden zu heiraten, egal woher und wann ich will, geschweige denn einzuladen. Als guter Bürger nehme ich schließlich Rücksicht auf die Freiheit des Anderen.

    Gruss
    C N X

  7. #26
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: dringend visa prob

    CNX,

    schon richtig, schon wenig -off topic- wollte aber nur auf seinen entsprechenden Einwand antworten.

    Übrigens, musst Du mir mal genauer erklären, wo Du nicht die Freiheit des anderen respektierst, wenn Du heiratest, woher und wann, oder Jemanden einlädst. Wenn Deine Parterin damit einverstanden ist. Wenn sie sich die Freiheit nimmt, nicht zu wollen .... na dann hast Du eben Pech gehabt und wirst ihre Freiheit der Entscheidung respektieren müssen.

    Gruss Johann

  8. #27
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: dringend visa prob

    Zitat Zitat von Johann43",p="132475
    Du enttäuschst mich. Du schreibst die ganze Zeit über Dinge, die Du selbst noch nie gesehen hast oder kennst. Das hörte sich erst aber ganz anders an. Nun sieht das eher wie ein Rückzuggefecht von Dir aus. Wir schrieben hier über die Deutsche Botschaft in BKK und nun weitest Du, nachdem ich anderer Meinung bin, dass auf andere Länder aus. Ich schreibe nur über Fakten, die ich selbst kenne. Du ganz offensichtlich nicht.
    Ich muß nicht vor Ort sein, um die Auswirkungen bei der Visa-Vergabe zu erkennen. Ich habe hier sehr wohl Erfahrungen. Ich bin ehrlich gesagt bloß zu faul, hier drei oder vier mal das gleiche reinzuposten. Aus engster Umgebung kenne ich Fälle, wo das Touri-Visum plötzlich wegen, fehlender Rückkehrwilligkeit abgelehnt wurde, bei Personen, welche schon mehrmals in DE waren, wo es nie Probs gab. Ferner hab ich ja vor kurzem von einem anderen Fall berichtet, wo genau das Gegenteil der Fall war. Hier wurde ein Touri-Visum gewährt ohne, daß irgendwelche Mindestauflagen erfüllt waren. Dies betraf jedoch nicht Thai´s, daher habe ich das auch auf andere Botschaften ausgedehnt. Meine Beispiele sind daher ebenfalls Fakten.



    Zitat Zitat von Johann43",p="132475
    Und kennst Du sie, diese Praxis wie die Visaerteilung erfolgt? Ich nicht!
    Ich denke Du kennst die Fakten?

    Zitat Zitat von Johann43",p="132475
    Shiai ich akzeptiere keineswegs, dass ein Beamter die Entscheidung für mich trifft. Wenn es aber ein entsprechendes Gesetz gibt, dann muss ich es sehr wohl. Und hier gibt es eine Menge Gesetze und Vorschriften, die ihm eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt. Ich kann aber mit den Menschen, auch ohne Vollmacht, vernüftig reden und Unklarheiten beseitigen, wenn ich nur möchte. Aber in der Art, so geht es zumindest mir, wie Du hier auftrittst, würde ich es mir als Beamter auch nicht überlegen. Ja, man kann hinterfragen, dass mache ich auch. Aber fragen bedeutet eben fragen, nicht anklagen und spekulieren und sich aufblasen.
    Es geht hier auch nicht um Gesetze. Es geht hier um den Ermessensspielraum. In diesen fließen offensichtlich auch Tagesverfassung, Statistikdenken und andere persönliche Faktoren ein. Leider kann ich das nicht ohne Widerspruch akzeptieren. Im übrigen, schon mal was vom Spruch: „Der Kunde hat immer Recht!“ gehört. Ich kann es mir, zum Beispiel, in meinem Job nicht leisten, auf stur zu schalten, wenn sich mein Gegenüber unfair verhält. Ich schätze mal das geht inzwischen den meißten Arbeitnehmern in DE so, welche nicht im Staatsdienst beschäftigt sind.


    Zitat Zitat von Johann43",p="132475
    Für mich sieht es so aus, dass die Mitarbeiter der Deutschen Botschaft einen guten Job machen und die meisten davon schon seit vielen Jahren. Das dabei sicher auch Fehlentscheidungen fallen, ist nicht auszuschließen. Kann aber fast immer mit gutem Willen und entsprechendem Auftreten geklärt werden. Diese Erfahrung habe ich und einige die kenne auch schon gemacht.
    Komisch, CNX hat meine Andeutung kapiert?

    Zitat Zitat von Johann43",p="132475
    Und meinen Satz lasse ich trotzdem stehen und sage Dir nun zum zweiten Male, dass Du da etwas hinein interpretierst, was nicht gemeint ist. Dieser Satz ist aber Realität und der Staat hat oftmals die Folgen davon zu tragen.
    Wenn ich in Deinen Satz nicht´s hinein interpretiere, ergibt er eigentlich keinen Sinn. Was hat denn die Scheidungsrate binnationaler Ehen mit Touri-Visums-Vergabe zu tun?

    Zitat Zitat von Johann43",p="132475
    Was das Geld holen betrifft, da entwickeln schlaue Köpfe sehr viele Ideen um das zu umgehen und auch das ist Realität.
    Natürlich man kann alles umgehen. Mit Vitamin B und Geld lässt sich einiges aus der Welt schaffen. Das trifft wohl kaum für den Normalfall zu und der ist ebenfalls Realität.

    Zitat Zitat von Johann43",p="132475
    Mensch Schiai, wo lebst Du denn, in der BRD werden auch sehr viele Dinge eingeschränkt. Oder hast Du die totale Freiheit erwartet? Die gibt es nicht, denn deine Freiheit hört da auf, wo die des Anderen anfängt. Denke mal darüber nach.
    1 € ins Phrasenschwein! Weiter sag ich dazu nichts, da Du scheinbar nicht begreifst worauf ich hinaus will.

  9. #28
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: dringend visa prob

    Sorry Johann, aber im Thema Willkür der Botschaft sehe ich das jetzt ähnlich wie Shiai ! Auch ich war noch nie persönlich auf der Botschaft, kenne aber eine ganze Reihe von durchaus glaubwürdigen Berichten, die Shiai´s These durchaus untermauern.
    Du wirst jetzt sicher sagen, dass dies alles nur Geschichten sind, deren Wahrheitsgehalt angezweifelt werden muß ! Ja, so kann man nürlich arumentieren. Hier der Link zu den Geschichten ! Insofern darf ich dann wohl noch nicht mitreden, oder ?
    Aber ich habe auch noch zwei konkrete Fälle im Gepäck, die ich aus nächster Nähe persönlich miterleben durfte, die erstens jeder Beschreibung spotten, und zweitens die These nach der teilweise grenzenlosen Willkürentscheidungen der Botschaft untermauern. Zudem stehen auch hier im Forum massenmeise durchaus glaubwürdige Stories zu lesen, wo einem teilweise der Atem stehen bleibt !

    Und noch was, von Thais wird die allgemeine Rückkehrwilligkeit abverlangt. Ich frage dich, wie soll eine unverheirate kinderlose Thai ohne Grund und Boden ernsthaft ihre Rückkehrwilligkeit nachweisen, wenn sie nicht gerade einen erstklassischen Job inne hat ???
    Dem deutschen Staat entstehen durch den Garantiebon keinerlei Kosten und solange sich sowohl der Bonunterzeichner als auch die/der Einzuladende nichts hat zu Schulden kommen lassen, hat man gefälligst keine Touristenvisa abzulehnen ! Und wenn doch, können wir dann auch gleich Lotto spielen gehen ! Ich stehe in dieser Frage jedenfalls voll auf Shiai's Seite !

    Interessant war auch, wie in diesem Thread ein relativ neuer Fragesteller gleich erstmal abgedackelt wurde, aber dies ist ein anderes Thema und noch viel weniger an dich gerichtet !

    Viele Grüsse in den Issan !

    Klaus

  10. #29
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: dringend visa prob

    @Johann

    Deine Beamtengläubigkeit ist gut aber schädlich.

    Wer hat im Dritten Reich die Gesetze erlassen, wer sie exekutiert? Parteien, also die Klugscheißer, die das Geld auch heute noch mit vollen Händen ausgeben, haben Gesetze gemacht. Das beamtete Büttel hat sie exekutierter. Und heute erzählt Euch diese Baggage, Ihr wärt am ......... schuldig. Die Täter suchen einen anderen Täter. Und diesen DRECK; DER Euch solch einen Schwachsinn erzählt, wählt ihr immer wieder.

    Parteien und Beamte sind wie die Pest. Man sollte sie meiden, wo immer es geht.Beamte haben immer eine Erklärung fürihr Handeln, und sei es ihr Gehorsam, um ihre kranken Motive zu verteidigen. Parteihörige Beamte sind der Abschaum der Gesellschaft.

  11. #30
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: dringend visa prob

    Wieder sehr bezeichnend, von welcher Seite welche Argumente kommen.
    Ich jedenfalls war immer mit bei der Botschaft, wenn meine Frau mal wieder ein Visum beantragen musste, und ich kann nur sagen, Probleme gab es dort nie, stattdessen aber bei der Ausländerbehörde.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wedding Visa vs. Family Visa
    Von hucher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.12, 07:30
  2. Visa gegen Bezahlung - Star Visa Service
    Von Dhien im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.09, 19:43
  3. USB HID THAI ENG Tastatur Prob.Hilfe
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.08, 16:13
  4. profile prob
    Von altf4 im Forum Forum-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.06, 14:29
  5. Installation DSL Versatel Prob.Hilfe
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.05, 14:16