Umfrageergebnis anzeigen: hat sie, oder hat sie nicht

Teilnehmer
60. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Meine Frau hat die doppelte Staatsangehörigkeit

    16 26,67%
  • Meine Frau beabsichtigt die doppelte Staatsangehörigkeit zu erlangen

    18 30,00%
  • Meine Frau möchte keine doppelte Staatsangehörigkeit

    26 43,33%
Seite 62 von 76 ErsteErste ... 1252606162636472 ... LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 758

Doppel Staatsbürgerschaft

Erstellt von catweazle, 29.09.2009, 09:48 Uhr · 757 Antworten · 122.589 Aufrufe

  1. #611
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Konstruiert: aendert sich irgendetwas an der Definition, wenn der thai-deutsche Buerger vom deutschen Ehegatten geschieden wird bzw. ist?
    Es ist diesbezueglich nichts im Gesetzestext zu finden aber schaue Dir einmal Sektion 23 an:

    Eine Thailaenderin, die nach Eheschliessung mit einem Auslaender die thailaendische Nationalitaet (freiwillig) niedergelegt hat, kann nach Aufloesung der Ehe den Wiedererwerb der thailaendischen Nationalitaet beantragen.

    Die thailaendische Gesetzgebung geht also mit der Thematik sehr liberal um.

    Ergo, da unter Verlust der thailaendischen Staatsbuergerschaft nicht aufgefuehrt ist, dass bei Scheidung die Gegebenheiten gemaess Sektion 13 hinfaellig werden, sollte dieses Deine konstruierte Frage beantworten.

    Im juristischen "Klartext" wuerde dies bedeuten: Auch nach Aufloesung einer auslaendischen Ehe und nach Sektion 13 angenommenen zusaetzlichen auslaendischen Staatsbuergerschaft ohne dabei die thailaendische auf Antrag abgelegt zu haben, ist es nicht erforderlich, die in diesem Kontext erworbene auslaendische Staatsbuergerschaft abzulegen, damit die noch erhaltene thailaendische Staatbuergerschaft nicht hinfaellig wird, noch erfolgt eine Aberkennung oder gesetzesbasierende Einbuessung, da es hierfuer keinerlei Gesetzesgrundlage gibt.

    So sieht es jedenfalls mein thailaendischer Sekretaer Buhnmie, da mir als lediglicher deutscher Industriekaufmann natuerlich selbst die entsprechende Recht5expertise fehlt.

  2.  
    Anzeige
  3. #612
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen
    AUSSER.... man haette dadurch NACHTEILE....
    wo steht dies?

  4. #613
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    So sieht es jedenfalls mein thailaendischer Sekretaer Buhnmie, da mir als lediglicher deutscher Industriekaufmann natuerlich selbst die entsprechende Recht5expertise fehlt.
    Ich hatte vor dem schon immer den allergrößten Respekt

  5. #614
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Und die gesetzlichen Grundlagen für eine Ausbürgerung aus Thailand ist bei Kenntnis der Thai-Behörden über eine ausländische Staatsbürgerschaft ja ohne Zweifel vorhanden.
    Wie kannst du schreiben "ohne Zweifel", wenn das gerade der Punkt ist, über den wir uns hier die Köpfe heiß diskutieren?

    Edit: Sorry, erst hinterher gesehen, dass du dich mittlerweile von Tramaico eines besseren hast belehren lassen.

  6. #615
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Soll ich nochmal die Bilder nachliefern von der offiziellen Feier oder besser einen neuen Thread aufmachen?

  7. #616
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Soll ich nochmal die Bilder nachliefern von der offiziellen Feier oder besser einen neuen Thread aufmachen?
    Mach am besten einen eigenen Thread auf, @Chak.
    Dann sind die schoenen Bilder einfacher zu finden ;)

  8. #617
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    wo steht dies?
    Alle Informationen zum Thema Einbürgerung

    hier kannsde fast alles finden

  9. #618
    Avatar von Cybersonic

    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    150
    Wir haben einen Antrag auf Erlaubnis des Daueraufenthalts gestellt.

    Alle bei Antragsstellung erbetenen Unterlagen mit eingereicht.
    Dann viel der Dame von der Alien-Behörde ein, dass sie noch wissen möchte, wie wir unseren Lebensunterhalt bestreiten.

    Also noch eine Kopie des Arbeitsvertrages eingereicht.
    Nun braucht sie aber noch einen Gehaltsnachweis.

    Also auch eine Kopie davon eingereicht.
    Und nun hätte sie gerne noch einen Rentenverlauf von mir - den der GRV, keine private Vorsorge.

    Ich habe gefragt, wofür sie diesen denn braucht, da ich bisher hauptsächlich selbstständig war und lediglich einen Anspruch auf € 240 habe. Wenn ich bis zum Renteneintritt weiter angestellt bleiben sollte und meine Beiträge konstant bleiben würde, würde ich auf ca. € 700 kommen. Nur diese Info will sie nicht - nur einen Rentenverlauf?

    Kommt mir spanisch vor und ich bin gespannt, welche weiteren Unterlagen sie dann noch anfordern wird.

    Streng nach der Devise: Irgendwann sind sie genervt und ziehen ihren Antrag zurück.
    Sind wir denn hier Bürger 3. Klasse?

  10. #619
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Cybersonic Beitrag anzeigen
    Wir haben einen Antrag auf Erlaubnis des Daueraufenthalts gestellt.

    Alle bei Antragsstellung erbetenen Unterlagen mit eingereicht.
    Dann viel der Dame von der Alien-Behörde ein, dass sie noch wissen möchte, wie wir unseren Lebensunterhalt bestreiten.

    Also noch eine Kopie des Arbeitsvertrages eingereicht.
    Nun braucht sie aber noch einen Gehaltsnachweis.

    Also auch eine Kopie davon eingereicht.
    Und nun hätte sie gerne noch einen Rentenverlauf von mir - den der GRV, keine private Vorsorge.

    Ich habe gefragt, wofür sie diesen denn braucht, da ich bisher hauptsächlich selbstständig war und lediglich einen Anspruch auf € 240 habe. Wenn ich bis zum Renteneintritt weiter angestellt bleiben sollte und meine Beiträge konstant bleiben würde, würde ich auf ca. € 700 kommen. Nur diese Info will sie nicht - nur einen Rentenverlauf?

    Kommt mir spanisch vor und ich bin gespannt, welche weiteren Unterlagen sie dann noch anfordern wird.

    Streng nach der Devise: Irgendwann sind sie genervt und ziehen ihren Antrag zurück.
    Sind wir denn hier Bürger 3. Klasse?
    Wenn du eine ordentliche LV hast, was bei Selbstständigen nicht unnormal ist, so würde ich dies tun. Geht jetzt weniger um die Höhe als um die Monate. Wenn du 60 Monate hast, sollte dies passen.
    Denke die Frau stellt auf AufenthG ab.

    § 9 Niederlassungserlaubnis




    (2) Einem Ausländer ist die Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn.

    2.sein Lebensunterhalt gesichert ist,
    3.er mindestens 60 Monate Pflichtbeiträge oder freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung geleistet hat oder Aufwendungen für einen Anspruch auf vergleichbare Leistungen einer Versicherungs- oder Versorgungseinrichtung oder eines Versicherungsunternehmens nachweist; berufliche Ausfallzeiten auf Grund von Kinderbetreuung oder häuslicher Pflege werden entsprechend angerechnet,




  11. #620
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    243

    Doppelte Staatsbürgerschaft

    Hallo
    Meine Stieftochter kam im Alter von 10 nach Deutschland, nach 8 Jahren wurde ihr die deutsche Staatsbürgerschaft angeboten, welche sie auch annahm, dann wurde sie laufend gedrängt von den Deutschen, sie müsse ihre thailändische Staatsbürgerschaft aufgeben, doppelte würden die Deutschen nicht erlauben. Das konnte sie jedoch erst mit 20, da man in Thailand erst mit 20 Volljährig ist. Jetzt ist sie 20 geworden und bekam letzte Woche ein Schreiben vom Amt, sie könne ihre doppelte Staatsbürgerschaft nun doch behalten, das sei jetzt so neuerdings.
    Weiß da jemand was genaueres zu diesem Thema bzw. weiß jemand ob das auch auf Erwachsene zutrifft, z.B. meine Frau, eine Thailänderin, seit 11 Jahren mit mir verheiratet?
    für event. Antworten schon mal vielen Dank
    mfg
    Reiner

Seite 62 von 76 ErsteErste ... 1252606162636472 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doppel Staatsbürgerschaft bei Neugeborenen oder nicht ??
    Von Andthei im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 29.09.09, 12:07
  2. Staatsbürgerschaft / Adoption
    Von andy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.07, 15:07
  3. Doppelte Staatsbürgerschaft
    Von Pracha im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.06, 18:21
  4. Doppelte Staatsbürgerschaft
    Von quaxxs im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.08.03, 16:33
  5. Doppel-Idendität
    Von Buthan im Forum Forum-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.02, 11:40