Umfrageergebnis anzeigen: hat sie, oder hat sie nicht

Teilnehmer
60. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Meine Frau hat die doppelte Staatsangehörigkeit

    16 26,67%
  • Meine Frau beabsichtigt die doppelte Staatsangehörigkeit zu erlangen

    18 30,00%
  • Meine Frau möchte keine doppelte Staatsangehörigkeit

    26 43,33%
Seite 17 von 76 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 758

Doppel Staatsbürgerschaft

Erstellt von catweazle, 29.09.2009, 09:48 Uhr · 757 Antworten · 122.610 Aufrufe

  1. #161
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von isaaner Beitrag anzeigen
    also herr vorposter,sie verstehen die sachlage ganz falsch ich bin der meinung das in A leichter geld zu verdienen ist als A bürger. als A bürger bin ich auch stolz eine A eu pass zu besitzen und möchte in nie abgeben und in eine andere nationalität eintauchen.
    davon reden wir ja gar nicht. Wir unterhalten uns über einen zusätzlichen 2. Pass der z.B. deiner Tochter in die Wiege gelegt wurde. Meine Frau hat alle beide Pässe (Deutsch/Thai)
    und sie ist froh darüber - das sie sowohl in D im öffentlichen Dienst arbeiten konnte, als auch nun eine Firma in TH betreiben kann. Beides geht mit einem Pass nicht.
    Also keine Rede von abgeben, nur eben einen 2. dazu erhalten.

    dadurch das ich mir in meinen heimatland die freiheit erarbeitet habe,dadurch das ich das system ausgtricksthabe,und das system nicht mich,LEGAL!!. daher freue ich mich besitzer eines A pass zu sein und überall auf der welt frei leben darf.kann
    eben nicht - umso mehr Pässe du hast - umso freier kannst du dich weltweit bewegen. Interessant wären 3 Pässe EU/ASEAN/USA und die Welt gehört dir
    Dann könntest du wirklich fast weltweit arbeiten, reisen usw. - Als EU-Pass Inhaber bist du in ASEAN weniger wert wie ein Burmes oder Laote.

    ich mir ja aussuchen ,wo. mit einen thai pass geht das eben nicht!!
    doch, in ASEAN-Länder ist eine ASEAN-Nationalität mehr wert, als z.B. mein EU-Pass. Ein Burmese kommt nach Thailand, geht zur City Hall und bekommt ohne grosse Probleme eine Work Permit - ich nicht.

    warum soll sich jemand eine nationalität nehmen wo er seine freiheit verliert(auslandreisefreiheit).
    erst mit 2 Pässen hatte meine Frau und mein Sohn mehr Reisefreiheiten. Sie benötigt kein Visa, wenn sie nach D fliegt, sie benötigt kein Visa, wenn sie zurück fliegt - ich und du dagegen schon.

    ich bin kein nationalist,ich möchte das alle menschen frei sind,und sich in einen unbegrenzten horizont frei bewegen können.
    dazu bräuchtest du aber dann ca 200 Pässe - dann könntest du sogar in Uganda arbeiten und leben - ansonsten nicht.

    ein pass für alle nationen mit all seinen daten müsste eigentlich genügen in der heutigen zeit. die die von freiheit reden,und wirklich frei sein,das ist nicht daselbe. das zur rechtfertigung des Nationalisten. durch falsches verstehen sind schon viele menschen unschuldig gestorben worden.
    ich glaube, das würdest du nicht wirklich wollen. Ein Pass für alle Nationen

    Also ganz Afrika, Asien, Lateinamerika usw. auf nach Österreich, Deutschland usw.

    Österreich: 8 Millionen Einwohner
    Gastarbeiter: 500 Millionen


  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo isaaner ,
    ja , der letzte Beitrag ist doch viel differenzierter und ich stimme dir in Manchem zu .
    Auch ich bin grundsätzlich gegen mehrfache Staatsbürgerschaften .
    Mir ist zB nicht klar , warum ein Amerikaner , oder Anderer , der viele Jahre im Ausland
    bzw in seinem eigentlichen Heimatland lebt , in D. wählen darf , nur weil er noch
    einen deutschen Paß hat .
    Mitgehangen mit gefangen !
    Nach meiner Meinung sollte nur der hier wählen dürfen , der auch hier lebt und die
    Konzequenzen der Wahl mittragen muß .
    Aus meinem Bekanntenkreis kenne ich folgenden Fall .
    Ein Brasilianer , mit einem deutschen Paß , lebt mit Ehefrau immer in Brasilien .
    Er kümmert sich einen Dreck um seine Altersversorgung , erinnert sich mit 71
    an seinen deutschen Paß , und legt sich nun mit seiner Frau in D. in die
    soziale Hängematte .
    Also grundsätzlich ein Paß und das Gute u. Schlechte mittragen .
    Wenn man jedoch mit einem zweiten Paß , eine grundsätzliche Ungerechtigkeit
    umgehen kann , sehe ich das differenzierter .
    BUKEO
    Warum ist er ein Nationalist ?
    Ich sehe das nicht so . Er ist stolz Österreicher zu sein , finde ich gut .

    Sombath

  4. #163
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.506
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Hallo isaaner,
    ja , der letzte Beitrag ist doch viel differenzierter und ich stimme dir in Manchem zu.
    Mir ist zB nicht klar , warum ein Amerikaner , oder Anderer , der viele Jahre im Ausland bzw in seinem eigentlichen Heimatland lebt , in D. wählen darf , nur weil er noch einen deutschen Paß hat.
    Na so sehr differenziert ist das wohl nicht.

    Aus meinem Bekanntenkreis kenne ich folgenden Fall. Ein Brasilianer , mit einem deutschen Paß , lebt mit Ehefrau immer in Brasilien.
    Er kümmert sich einen Dreck um seine Altersversorgung , erinnert sich mit 71 an seinen deutschen Paß , und legt sich nun mit seiner Frau in D. in die
    soziale Hängematte.
    Du meinst sicherlich einen Deutschen, der in Brasilien lebt.

  5. #164
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Ich weiß nicht, Isaaners Postings erinnern mich immer an Mark Twain's Geschichte "Mr. Bloke's Artikel"......

    P.S. viel Spaß beim Lesen!

  6. #165
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    .....
    Ein Brasilianer , mit einem deutschen Paß , lebt mit Ehefrau immer in Brasilien .
    Er kümmert sich einen Dreck um seine Altersversorgung , erinnert sich mit 71
    an seinen deutschen Paß , und legt sich nun mit seiner Frau in D. in die
    soziale Hängematte .....
    Was ist denn Deine Erwartungshaltung?
    Das der jetzt ein schlechtes Gewissen hat, weil er eine sich bietende legale Moeglichkeit nutzt?

    Wer ist denn Deiner Meinung nach der "Schuldige"?
    Der, der dies wahrnimmt oder der, der dies zulaesst?


  7. #166
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    davon reden wir ja gar nicht. Wir unterhalten uns über einen zusätzlichen 2. Pass der z.B. deiner Tochter in die Wiege gelegt wurde. Meine Frau hat alle beide Pässe (Deutsch/Thai)
    und sie ist froh darüber - das sie sowohl in D im öffentlichen Dienst arbeiten konnte, als auch nun eine Firma in TH betreiben kann. Beides geht mit einem Pass nicht.
    Also keine Rede von abgeben, nur eben einen 2. dazu erhalten.



    eben nicht - umso mehr Pässe du hast - umso freier kannst du dich weltweit bewegen. Interessant wären 3 Pässe EU/ASEAN/USA und die Welt gehört dir
    Dann könntest du wirklich fast weltweit arbeiten, reisen usw. - Als EU-Pass Inhaber bist du in ASEAN weniger wert wie ein Burmes oder Laote.



    doch, in ASEAN-Länder ist eine ASEAN-Nationalität mehr wert, als z.B. mein EU-Pass. Ein Burmese kommt nach Thailand, geht zur City Hall und bekommt ohne grosse Probleme eine Work Permit - ich nicht.



    erst mit 2 Pässen hatte meine Frau und mein Sohn mehr Reisefreiheiten. Sie benötigt kein Visa, wenn sie nach D fliegt, sie benötigt kein Visa, wenn sie zurück fliegt - ich und du dagegen schon.



    dazu bräuchtest du aber dann ca 200 Pässe - dann könntest du sogar in Uganda arbeiten und leben - ansonsten nicht.



    ich glaube, das würdest du nicht wirklich wollen. Ein Pass für alle Nationen

    Also ganz Afrika, Asien, Lateinamerika usw. auf nach Österreich, Deutschland usw.

    Österreich: 8 Millionen Einwohner
    Gastarbeiter: 500 Millionen

    Na Bukeo, das haette ich in diesem Leben nicht mehr erwartet1
    Aber diesem Deinen Post kann, muss und will ich 100%ig zustimmen!

    Aber der Isaaner mit seinem Allmaechtigen A-Pass wird da auch noch drauf kommen, das dauert nur noch was.....

  8. #167
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Na Bukeo, das haette ich in diesem Leben nicht mehr erwartet1
    Aber diesem Deinen Post kann, muss und will ich 100%ig zustimmen!
    politische Diskussionen gehen meist etwas anders ab, als Diskussionen über solche Themen.
    Kannst du also nicht vergleichen.

  9. #168
    Avatar von isaaner

    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    151
    irgendwie seid ihr zu weit von mir,mit euren horizont. ich meine ein pass für alle nationen in dem alle daten von dem bürger des jeweiligen staate erfasst sind,soweit alles klar?? jetzt kommt der schwierigere teil. der passinhaber kommt von burkina faso in njamenna am airport ziehen sie den pass durch die erkennung,er will in die EU keine einreisebewilligung,kommt nicht ins flugzeug. er hat den selben pass wie du und ich nur andere daten in seinen pass. ich will in die USA. 2monate einreisen,am airport in wien zieht er den pass durch die erkennung,keine eireisebewilligung für 2 monate komme nicht ins flugzeug. hast eben daten von zwei verschieden elternteilen verschiedener nationen wird es von den daten abhängig sein wie gehandhabt wird.

  10. #169
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260
    Zitat Zitat von isaaner Beitrag anzeigen
    ....hast eben daten von zwei verschieden elternteilen verschiedener nationen wird es von den daten abhängig sein wie gehandhabt wird....
    moin,

    ..... ganz schwerer stoff

    die kids haben die gleichen daten in zwei pässen unterschiedlicher nationen. dabei sind der name, das geburtsdatum und geburtsort identisch. die nationalität iss jeweils eine andere. die meinen sind hier d und im los thai. hier wie dort auch x länger ohne visa vorort.


  11. #170
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von isaaner Beitrag anzeigen
    *
    Die Einreisegruende koennen verschiedene sein.
    Wo bildest Du dies ab?

Seite 17 von 76 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doppel Staatsbürgerschaft bei Neugeborenen oder nicht ??
    Von Andthei im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 29.09.09, 12:07
  2. Staatsbürgerschaft / Adoption
    Von andy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.07, 15:07
  3. Doppelte Staatsbürgerschaft
    Von Pracha im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.06, 18:21
  4. Doppelte Staatsbürgerschaft
    Von quaxxs im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.08.03, 16:33
  5. Doppel-Idendität
    Von Buthan im Forum Forum-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.02, 11:40