Umfrageergebnis anzeigen: hat sie, oder hat sie nicht

Teilnehmer
60. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Meine Frau hat die doppelte Staatsangehörigkeit

    16 26,67%
  • Meine Frau beabsichtigt die doppelte Staatsangehörigkeit zu erlangen

    18 30,00%
  • Meine Frau möchte keine doppelte Staatsangehörigkeit

    26 43,33%
Seite 1 von 76 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 758

Doppel Staatsbürgerschaft

Erstellt von catweazle, 29.09.2009, 09:48 Uhr · 757 Antworten · 122.870 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866

    Doppel Staatsbürgerschaft

    Doppel Staatsbürgerschaft
    Nach einer Einbürgerung ist es möglich den Thailändischen Pass zu behalten.
    Damit entfällt die 6 Monatsfrist und man braucht sich nicht jedesmal eine
    ,,Ausländerbehördliche Bescheinigung gem. §51 Abs.4 AufenhG,,
    ausstellen zu lassen.

    Also als TIP: wenn jemand vor hat, mal in zukunft länger als 6 monate aus deutschland auszureisen... macht vorher die ,,Einbürgerung,,

    wir hatten davon abgesehen, weil ich irrtümlich glaubte, dass der Thai-Pass danach abgeben werden müsste.

    im internet hatte ich hierüber nichts in erfahrung bringen können, lediglich beim ausländeramt.

    hier paar links zweck ,,EINBÜRGERUNG,,

    Allgemeines, hier kommt man gut weiter
    http://www.integration-in-deutschlan...44936bodyText2


    Adressen, wo man diesen Test machen kann

    http://www.integration-in-deutschlan...44936bodyText9

    Fragen zum Einbürgerungstest bei ,,downloads,,

    http://www.bmi.bund.de/cln_095/DE/Th...rungstest.html

    online Fragen
    http://www.deutsch-werden.de/

    http://oet.bamf.de/pls/oetut/f?p=512...7829653::NO:::

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Doppel Staatsbürgerschaft

    Zitat Zitat von catweazle",p="779035

    wir hatten davon abgesehen, weil ich irrtümlich glaubte, dass der Thai-Pass danach abgeben werden müsste.
    die Deutschen hätten schon recht gerne, wenn der Thaipass weg wäre - nur die Thais bürgern unter derart schwierigen und unerfüllbaren Bedingungen aus, das die deutschen AA´s wohl die zusätzliche thail. Staatsbürgerschaft hinnehmen.

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Doppel Staatsbürgerschaft

    Zitat Zitat von Bukeo",p="779041
    Zitat Zitat von catweazle",p="779035

    wir hatten davon abgesehen, weil ich irrtümlich glaubte, dass der Thai-Pass danach abgeben werden müsste.
    die Deutschen hätten schon recht gerne, wenn der Thaipass weg wäre - nur die Thais bürgern unter derart schwierigen und unerfüllbaren Bedingungen aus, das die deutschen AA´s wohl die zusätzliche thail. Staatsbürgerschaft hinnehmen.



    Genau genommen ist das doch Bloedsinn, das ganze System sollte der Globalisation angepasst werden!

    In primaere und sekundaere Staatsbauergerschaft!


    Primaer nach Wunsch oder Aufenthaltsort (184 Tage Regelung) und sekundaere nach Abstammung, Herkunft, Nationalitaet der Mutter, noetigenfalls auch auf Wunsch (jedoch nicht willkuerlich!)

  5. #4
    Khun_Dio
    Avatar von Khun_Dio

    Re: Doppel Staatsbürgerschaft

    Zitat Zitat von Bukeo",p="779041
    Zitat Zitat von catweazle",p="779035

    wir hatten davon abgesehen, weil ich irrtümlich glaubte, dass der Thai-Pass danach abgeben werden müsste.
    die Deutschen hätten schon recht gerne, wenn der Thaipass weg wäre - nur die Thais bürgern unter derart schwierigen und unerfüllbaren Bedingungen aus, das die deutschen AA´s wohl die zusätzliche thail. Staatsbürgerschaft hinnehmen.
    Es gibt im Staatsbürgerrecht Ausnahmetatbestände. Als Ausländer darf man in Thailand kein Grundeigentum haben. Hat die Frau das aber, wird der Doppelpaß hingenommen.

  6. #5
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Doppel Staatsbürgerschaft

    Zitat Zitat von Khun_Dio",p="779189

    Es gibt im Staatsbürgerrecht Ausnahmetatbestände. Als Ausländer darf man in Thailand kein Grundeigentum haben. Hat die Frau das aber, wird der Doppelpaß hingenommen.
    das war vorher.
    Nachdem aber keine Ausbürgerungen aus TH funktionierten - ist man dazu übergegangen - Doppelstaatsbürgerschaft bei Thais hinzunehmen.

    Meine Frau wurde ca. 1990 eingebürgert. Da hatte man ihr einfach den thail. Reisepass abgenommen und dachte - sie wäre nun nicht mehr Thai :-)
    Sie hatte aber immer noch ihr Tabien Ban und die ID-Karte und der neue Pass war schnell wieder beantragt.

    Danach hatte man vorher die Ausbürgerung verlangt - da hat sich Thailand geweigert. Thailand bürgert nicht aus, bevor man nicht eine neue Staatsbürgerschaft besitzt.

    Mit dem neuen verschärften Visa-Gesetz hat man sich dann selbst ins Bein geschossen.
    Bei einer Ausbürgerung in D benötigt man einen Zeugen, möglichst aus dem gleichen Dorf. Nur bekommt diese kein Visum für Duetschland :-)

    Ausserdem sind mehrere Bedingungen für die Ausbürgerung unzumutbar.

    SO dauert eine Ausbürgerung bis zu 10 Jahren - zumutbar sind 2-3 Jahre. Ebenso bei den Kosten. Flugkosten der Zeugin (sofern sie ein Visum bekommt), Unterkunft, Versicherung usw. - übersteigen den zumutbaren Betrag von derzeit 1900 EUR.

    Also kann man die Ausbürgerung ganz einfach vergessen und sich mit 2 Pässen erfreuen. :-)

  7. #6
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Doppel Staatsbürgerschaft

    Zitat Zitat von Bukeo",p="779300
    ...und der neue Pass war schnell wieder beantragt.
    [...] sich mit 2 Pässen erfreuen.
    Ist bekannt.
    Nur wie steht´s dabei mit der ´Legalität´?
    Könnte es zu ´Problemen´ kommen?
    Wenn ja, welche wären es?

  8. #7
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866

    Re: Doppel Staatsbürgerschaft

    Zitat Zitat von phimax",p="779422
    Nur wie steht´s dabei mit der ´Legalität´?
    beim auslaenderamt... abt einbuergerung.... schaute in seine akten: doppelte staatsbuergerschaft.... thai.... ok, geht.
    auf die frage, ob das naechstes jahr auch noch ginge, wusste er keine antwort.
    ich bekam nur noch die bemerkung: wenn man erst die 2 paesse haette, koennen die einem nicht wieder abgenommen werden.

    also.... nix illegal

    also sagte meine frau: leoleo

  9. #8
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Doppel Staatsbürgerschaft

    Zitat Zitat von phimax",p="779422
    Zitat Zitat von Bukeo",p="779300
    ...und der neue Pass war schnell wieder beantragt.
    [...] sich mit 2 Pässen erfreuen.
    Ist bekannt.
    Nur wie steht´s dabei mit der ´Legalität´?
    Könnte es zu ´Problemen´ kommen?
    Wenn ja, welche wären es?
    nein, kein Problem.
    Meine Frau hat bei seinerzeit einen neuen deutschen Pass beantragt - hat wahrheitsgemäß auch als 2. Staatsbürgrschaft Thai angegeben, alles kein Problem.
    Die Immigration weiss von 2 Pässen - auch kein Problem.

    Wenn eine Ausbürgerung nicht geht, dann geht sie eben nicht. Daher wird ja auch die Beibehaltung der thail. Staatsbürgerschaft hingenommen.

  10. #9
    Khun_Dio
    Avatar von Khun_Dio

    Re: Doppel Staatsbürgerschaft

    Zitat Zitat von Bukeo",p="779300
    SO dauert eine Ausbürgerung bis zu 10 Jahren - zumutbar sind 2-3 Jahre. Ebenso bei den Kosten. Flugkosten der Zeugin (sofern sie ein Visum bekommt), Unterkunft, Versicherung usw. - übersteigen den zumutbaren Betrag von derzeit 1900 EUR.

    Also kann man die Ausbürgerung ganz einfach vergessen und sich mit 2 Pässen erfreuen. :-)
    Danke für die Aktualisierung. Da haben die Thais denen dann wohl ins Bein geschossen. So kann jede den Dopplten haben. Klasse!

  11. #10
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Doppel Staatsbürgerschaft

    Zitat Zitat von Khun_Dio",p="779731

    Danke für die Aktualisierung. Da haben die Thais denen dann wohl ins Bein geschossen. So kann jede den Dopplten haben. Klasse!
    ja, alle Thais die ich kenne und die eingebürgert wurden - haben die alle beide Pässe.

    Wäre interessantt zu wissen - ob es hier im Forum jemanden gibt, dessen thail. Ehefrau die Ausbürgerungsprozedur bis zum Ende durchgezogen hat.

    Ich kenne kenne keine einzige ausgebürgerte Thai.

Seite 1 von 76 1231151 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doppel Staatsbürgerschaft bei Neugeborenen oder nicht ??
    Von Andthei im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 29.09.09, 12:07
  2. Staatsbürgerschaft / Adoption
    Von andy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.07, 15:07
  3. Doppelte Staatsbürgerschaft
    Von Pracha im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.06, 18:21
  4. Doppelte Staatsbürgerschaft
    Von quaxxs im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.08.03, 16:33
  5. Doppel-Idendität
    Von Buthan im Forum Forum-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.02, 11:40