Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Dolmetscher für's Standesamt ?

Erstellt von p_atreides, 30.10.2003, 09:09 Uhr · 28 Antworten · 9.500 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Dolmetscher für´s Standesamt ?

    Zitat Zitat von Chak",p="94186
    In Thailand braucht man jedenfalls keinen Dolmetscher.
    Mir war aber ein wenig mulmig zumute, ob ich denn jetzt auch das unterschreibe, was ich wollte.
    Der ist gut, am Ende hast Du statt Deiner Kleinen eine alte Jungfer geheiratet und kannst nichts dagegen machen.
    Das Geld für den Dolmetscher wäre es mir aber Wert gewesen, wenn es eine standesamtliche Hochzeit ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Dolmetscher für´s Standesamt ?

    Die Gefahr war wohl nicht, da nur wir beide dort waren, und schließlich muss der andere Ehepartner ja auch unterschreiben.
    Ich hatte eher befürchtungen mich für ein paar Jahre bei der Armee verpflichtet zu haben, weil and der Tür vom Amphür so ein Werbeplakat hing. :O

  4. #23
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: Dolmetscher für´s Standesamt ?

    Bei Euch ist es doch größtenteils gut gelaufen...

    Unser Standesamt verlangte zum Aufgebot (o.ä. heute) UND zur eigentlichen Hochzeit einen vereidigten Dolmetscher. Der kam extra aus FFM angereist und kostete jedesmal 650 DM, damals noch. Zum Glück auf die Hand.

    Bei der Hochzeit sah ich das ja ein, der hat echt live souffliert, aber vorher war nur Schikane. Naja die damalige Standesamtschefin hat sich ihre Schikane-Zähne an nem Indianer ausgebissen und ist jetzt auf der Meldebehörde.

    Vielleicht hätt ich auch klagen sollen, aber ob wir da jetzt schon 2 Jahre verheiratet wären...

  5. #24
    Avatar von p_atreides

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    21

    Re: Dolmetscher für´s Standesamt ?

    Hallo,


    Danke an alle für die Informationen!


    Viele Grüße, Hagen

  6. #25
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Dolmetscher für´s Standesamt ?

    Hi,

    bei uns in Koeln war es im Juli/August 2003 so das nur die Papiere (Ledigkeitsbescheinigung, Geburtsurkunde usw.) von einem vereidigten Uebersetzer mit Stempel und so uebersetzt werden mussten. Zur Anmeldung zur Heirat wurde meine Frau nur gefragt ob sie alles versteht (sie war zu der Zeit gut ein halbes Jahr hier und von Anfang an in einem Deutschkurs der VHS), was sie bejahte. Und zur Trauung brauchten wir dann auch keinen Dolmetscher.

    Hier einige Adressen :

    http://www.thailife.de/translators/tl_translators.php

  7. #26
    Avatar von Uncle Earnie

    Registriert seit
    03.09.2003
    Beiträge
    240

    Re: Dolmetscher für´s Standesamt ?

    Hallo zusammen,

    ob ein/e Bekannte/r ausreicht, der Thai-Deutsch übersetzen kann, ausreicht, oder ob ein vereidigter Dolmetscher erforderlich ist, das hängt einzig und alleine vom Standesbeamten ab.

    Als ich geheiratet habe, war unsere Standesbeamte hier in Schwetzingen damit zufrieden, dass die Inhaberin unseres örtlichen Thai-Ladens (nach Vereidigung, Kosten soweit in Erinnerung 15 Euro) als Übersetzerin anwesend war.

    Ein guter Freund in Pfungstadt mußte eine vereidigte Dolmetscherin beibringen. Mit Bekannter, die gut Deutsch spricht, war die dortige Beamte nicht zufrieden zu stellen.

    Natürlich entbindet die erste Variante nicht davon, dass sämtliche zur Heirat nötigen Papiere von einem vereidigten und hier zugelassenen Dolmetscher ins Deutsche übersetzt sind.

    Gruß
    Ernst

  8. #27
    Pappaya-salad
    Avatar von Pappaya-salad

    Re: Dolmetscher für´s Standesamt ?

    Hi,

    bei uns in Aachen war es völlig ausreichend das aus meinem Bekanntenkreis jemand ins englische übersetzt!
    Am besten den Standesbeamten fragen ob das nicht auch möglich ist . Vorassetzung ist natürlich das Deine Verlobte auch einigermaßen englisch kann.

    grüße
    pok-pok

  9. #28
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Dolmetscher für´s Standesamt ?

    Hallo,

    die Vorschriften sind bundeseinheitlich in der DA für Standesbeamte (hat allerdings keinerlei Außenwirkung, da nur Gesetz im materiellen Sinn) geregelt. Sie ist allerdings bindend für den Standesbeamten. Beim Antrag auf Eheschließung (früher Aufgebot) muß eine Person anwesend sein, die für den nicht deutsch sprechenden Verlobten in seine (Heimat-)sprache überträgt. Es ist nicht zwingend erforderlich, dass ein vereidigter Dolmetscher anwesend ist. Die Übersetzerin muss eine eidesstattliche Versicherung abgeben, dass sie alles nach bestem Wissen und Gewissen in die (hier) thailändische Sprache übertragen hat. Die eidesstattliche Versicherung muss, wenn es bei Antrag und Eheschließung selbst die geliche Person ist, nur 1 x abgegeben werden. Der Verlobte darf nicht übersetzen, auch wenn er der thailändischen Sprache mächtig! Auch nicht dessen Eltern oder Geschwister.

    Ist natürlich nicht notwendig, wenn der Standesbeamt Thai spricht War mir allerdings nur einer bekannt. Ist aber mittlerweile nicht mehr beim Standesamt tätig.

    Gruß
    Berthold

  10. #29
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Dolmetscher für´s Standesamt ?

    Ganz in diesem Sinne - Habe beim Standesamt Köln erfahren, dass bei der Eheschliessung "Jemand, der gut Thai sprechen und verstehen kann" anwesend sein muss. Diese Person kann Freund oder Bekannter sein. Diese Person hat ihren Personalausweis mitzubringen. Nach allem, was hier bereits geposted wurde, wird diese Person dann bezeugen müssen, dass sie alles richtig übersetzt hat. Klar, die Standesbeamten wollen sich absichern. Wer mehr will, betreibt wahrscheinlich regionale Wirtschaftsförderung

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Bitte um juristscher Rat wg. deutschem Standesamt / Dolmetscher
    Von Socrates010160 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.04.11, 11:04
  2. Das Standesamt bei uns
    Von matthi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.08.04, 11:09
  3. Dolmetscher für´s Standesamt ? aber Bang Rak BKK
    Von AndyLao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.01.04, 17:31
  4. Dolmetscher für Heirat ,Standesamt in Magdeburg.
    Von Klaus-Jina im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.12.03, 23:14
  5. Standesamt in BKK
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.03, 12:38