Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Dolmetscher ( Deutsch -> Thai ) für Heirat im März in Frankfurt

Erstellt von rickyjames, 03.01.2012, 11:40 Uhr · 11 Antworten · 2.930 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von rickyjames

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    131

    Dolmetscher ( Deutsch -> Thai ) für Heirat im März in Frankfurt

    Hallo,

    kann mir jemand einen Dolmetscher empfehlen, welche(r) bei unserer Hochzeit im März in Frankfurt/Main übersetzen könnte.
    Das wird ja vom Standesamt benötigt, damit man hier heiraten kann. Er (Sie) muss glaube ich vereidigt sein.

    Was kostet so etwas ?

    Gruß
    Ricky

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Kläre dies mit dem Standesamt. Ggf. kann es auch jemand tun, der einfach genügend Thai- und Deutsch kann.

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    In Anbetracht der weltbewegenden ständig neuen Erklärungen vor dem Standesamt braucht das nur eine thail. Kellnerin zu sein. Die kann man ja vor Ort vereidigen.
    Alles andere wäre regionale Wirtschaftsfoerderung und ist nicht Aufgabe des Standesamtes proper. Würdest Du jemanden aus dem Kongo heiraten, wäre es vielleicht komplizierter. Aber nicht wirklich. Außerdem sind Kongo und Thailand Nachbarstaaten, im Aktenordner.

  5. #4
    Avatar von rickyjames

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    131
    ich kenne bloss niemanden der Thai und Deutsch kann.

  6. #5
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Nimm einfach einen der in FRA ansässigen Thai- Dolmetscher. Findet man in den Gelben Seiten.
    Wenn Du echt nicht fündig wirst, dann kann ich's auch machen. In dem Fall einfach 'ne PN an mich.

    Hab vor ein paar Jahren eine Verlobung in 'nem Hotel im Isaan gedolmetscht...war gar nicht so schwer.

  7. #6
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.285
    Zitat Zitat von rickyjames Beitrag anzeigen
    ich kenne bloss niemanden der Thai und Deutsch kann.
    Zum einen klär mal bei deinem Standesamt ab, ob es wirklich ein Vereidigter sein muss, wenn ja hilft doch Tate Google

    http://www.thaigeneralkonsulat.de/de...krisdagorn.pdf (letzte Seite)



    edit: Bei Baanthai gibt es doch auch noch eine Liste ....

  8. #7
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, kennste das NWZ in FFM den Thai Imbiss neben der Eisdiele. Gehe am besten abends nach 20,30 Uhr dort hin, wenn ein Fahrrad vor der Tür steht, dann ist der Sohn von der eine Bedienung da und den kannste wegen dein Anliegen fragen oder seine Mutter. Bestell denen einen Gruß von Fafang aus Min Buri.

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von rickyjames Beitrag anzeigen
    Was kostet so etwas ?
    1. Vor 10 Jahren in Koeln: 50 Euro

    2. Nochmals: Wie und wo rekrutieren? Eine dtsch-thailändische Heirat ist ein weiterer Anlaß, das Wirken der thail. Community näher kennenzulernen. Während es ja zumeist irgendwelche Familienmitglieder bei der Beschaffung der Urkunden schon behilflich gewesen sind. Man gehe in eins der vielen Thai-Restaurants und frage dort nach jemand, der solche Dolmetscher-Jobs macht. Das ist deren Rolle als Teil der Nachrichtenboerse der Thais im Ausland. Klar, auch ein Wat würde helfen, wird aber von Neulingen meistens schwerer gefunden. Thai-sprechende Leute, die stundenweise abkoemmlich sind, melden sich dort. Die mit festen Arbeitszeiten, sind ja draußen vor.

    3. Lerne die informellen Hilfeleistungsnetzwerke der Thais untereinander kennen. Hoechst wahrscheinlich, wird die Verheiratete diese auch noch mal gebrauchen wollen. Was solange nicht schlimm ist, wie keine Spielerrunden organisiert werden. Lerne informelle Hilfeleistungsnetze grundsätzlich kennen, denn die spielen dann auch in Thailand weiterhin eine große Rolle (weil es Anzeigen, Agenturen und Profis halt noch nicht gibt). Will Dir ein Beispiel geben. Wir bekommen nächste Woche Besuch aus D visa Phuket. Besuch will länger bleiben als ursprünglich geplant. Also ist ein visa-run zur Freundschaftsbrücke in Vientianne angesagt. Also spricht meine Frau mit dem Rezeptionspersonal des Hotels, wer zur Zeit gegen Bares Autofahrten zur Grenze anbietet und auch wartet, dass der visa-Runner wieder in Thailand ist. Wird zumeist nicht offiziell angeboten - dafür gibt es ja sonst die Bus-Unternehmer - ist aber ein Bestandteil des Leistungsspektrums von Hotelrezeptionen.

  10. #9
    Avatar von rickyjames

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    131
    ja, den kenne ich. da habe ich schon öfters gegessen.
    danke für den tipp.

    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Hallo, kennste das NWZ in FFM den Thai Imbiss neben der Eisdiele. Gehe am besten abends nach 20,30 Uhr dort hin, wenn ein Fahrrad vor der Tür steht, dann ist der Sohn von der eine Bedienung da und den kannste wegen dein Anliegen fragen oder seine Mutter. Bestell denen einen Gruß von Fafang aus Min Buri.

  11. #10
    Avatar von singha

    Registriert seit
    12.03.2011
    Beiträge
    263
    mr.wangsai in frankfurt ist vereidigter dolmetscher und auch nicht zu teuer.
    Inter_Consulting.html

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doppelname thai-deutsch bei Heirat
    Von kodiak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.02.13, 18:20
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.12.11, 15:48
  3. Dolmetscher bei Heirat............
    Von Umops im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.05.08, 21:02
  4. Suche Dolmetscher für Heirat in Sachsen am 06.09.2005
    Von biertruckkoenig im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.07.05, 10:51
  5. Dolmetscher für Heirat ,Standesamt in Magdeburg.
    Von Klaus-Jina im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.12.03, 23:14